ARTIKEL

8. März 2017 - Internationaler Frauentag

Frauenrechte im Mittelpunkt

Am 19. März 1911 fanden sich hunderttausende Frauen in Dänemark, Deutschland, Österreich und der Schweiz erstmals zum Internationalen Frauentag zusammen. Im Mittelpunkt des Tages stand die Forderung nach Frauenrechten, vor allem nach dem Frauenwahlrecht, aber auch nach besseren Arbeitsbedingungen für erwerbstätige Frauen. Der Internationale Frauentag – auch Weltfrauentag genannt – wird inzwischen stets am 8. März gefeiert und ist für Frauen auf der ganzen Welt ein wichtiges Datum. Die Vereinten Nationen haben die Tradition des Internationalen Frauentags übernommen. Für jeden Weltfrauentag legen sie ein Schwerpunktthema fest. 2017 steht unter dem Motto "Wir verändern!".

12. November 1918 - Geburtsstunde des Frauenwahlrechts

Ein Meilenstein auf dem Weg zur Chancengleichheit von Männern und Frauen

Die Geburtsstunde des Frauenwahlrechts in Deutschland am 12. November 1918 ist der Aufruf an das Deutsche Volk vom Rat der Volksbeauftragten. Hier heißt es: "Alle Wahlen zu öffentlichen Körperschaften sind fortan nach dem gleichen, geheimen, direkten, allgemeinen Wahlrecht auf Grund des proportionalen Wahlsystems für alle mindestens 20 Jahre alten männlichen und weiblichen Personen zu vollziehen". Am 30. November 1918 trat in Deutschland das Reichswahlgesetz mit dem allgemeinen aktiven und passiven Wahlrecht für Frauen in Kraft. Damit konnten Frauen am 19. Januar 1919 zum ersten Mal in Deutschland reichsweit wählen und gewählt werden. 300 Frauen kandidieren. 37 Frauen werden schließlich gewählt.

Sicherheit - mehr als ein Gefühl?

Sicherheit in Baden-Württemberg

Sicherheit geht jeden etwas an. Denn die Frage, ob etwas als "sicher" oder im Gegensatz dazu als "unsicher" gilt, betrifft fast alle Lebensbereiche. Es gibt gefährliche Orte, gefährliche Hobbys und manchmal auch einfach die Unberechenbarkeit der Natur. Aber damit nicht genug: Auch in der Politik fällt der Begriff Sicherheit immer wieder. Oft steht er dabei im Zusammenhang mit den Ausdrücken "Innerer Sicherheit" und "Äußerer Sicherheit", oder "öffentlicher Sicherheit". Was aber ist damit gemeint?


PUBLIKATIONEN

Gefundene Artikel: 10

Frauenrechte im Mittelpunkt

EP Faltblatt Internationaler Frauentag

LpB
Stuttgart 2016
Der Artikel ist lieferbar.
Preis: kostenlos
Download PDF 4,3 MB
Landtagswahl

EP Checkheft Chancengleichheit

zur Landtagswahl 2016 in Baden-Württemberg.

LpB und Landesfrauenrat (Hrsg.)
Stuttgart 2016 , 40 Seiten
Der Artikel ist nicht lieferbar.
Preis: kostenlos
Download 1,1 MB
Der Bürger im Staat

B&S 2015-1 Homophobie und Sexismus

Homophobie und Sexismus

Heft 1-2015

LpB
Stuttgart 2015 , 72 Seiten
Der Artikel ist lieferbar.
Preis: kostenlos
Download PDF 2 MB

FP Jansen: Männer-Frauen-Zukunft

Männer - Frauen - Zukunft. Ein Genderhandbuch. Sonderausgabe für die Zentralen für politische Bildung (ZpB)

Mechtild M. Jansen, Angelika Röming, Marianne Rohde
München 2013 , 320 Seiten
Der Artikel ist lieferbar.
Preis: 2,50 €

Reihe BAUSTEINE

BA Frauen und Männer

Frauen und Männer - so oder anders! Methoden für die Jugendbildung (Lehrerheft)

LpB
Stuttgart 2012 , 84 Seiten
Der Artikel ist lieferbar.
Preis: 2,00 €

Faltblatt

Die vier Mütter des Grundgesetzes

Ein Glücksfall für die Demokratie

LpB
Stuttgart 2009
Der Artikel ist nicht lieferbar.
Preis: kostenlos
Download PDF 380 KB
LpB
Stuttgart 2007 , 72 Seiten
Der Artikel ist nicht lieferbar.
Preis: kostenlos
Download PDF 900KB
LpB
Stuttgart 2006
Der Artikel ist nicht lieferbar.
Preis: kostenlos

Der Bürger im Staat

Islam und Globalisierung

Heft 2/3-2003

LpB
Stuttgart 2003 , 86 Seiten
Der Artikel ist nicht lieferbar.
Preis: kostenlos

HTML-Ansicht Download PDF 1,7MB
LpB
2001
Der Artikel ist nicht lieferbar.
Preis: kostenlos
Download PDF 300 KB

VERANSTALTUNGEN

Mit Gender Mainstreaming zur Chancengleichheit

Online Kurs mit Präsenzveranstaltung für Bedienstete der Länder Baden-Württemberg und Sachsen, sowie Beschäftigte in Kommunen und Interessierte

Kurzbezeichnung:
In vier Modulen wird ein Überblick über Gender Mainstreaming geboten und das nötige Handwerkszeug vermittelt, mit dem sich Frauen und Männer aktiv für Chancengleichheit einsetzen können.
Status:
Anmeldungen werden entgegengenommen
Datum:
Dienstag, 19. Juni 2018 - Montag, 16. Juli 2018
Veranstaltungsort:
Stuttgart, Präsenztag am 19.06.2018, Online-Phase an Ihrem PC
Kosten:
€ 50,00

LINKS