ARTIKEL

Denktag 27. Januar

Jahrestag der Befreiung von Auschwitz

Auschwitz ist das Synonym für den Massenmord der Nazis an den europäischen Juden. Auschwitz ist Ausdruck des Rassenwahns und das Kainsmal der deutschen Geschichte. Am 27. Januar 2017 jährt sich die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz durch die Rote Armee zum 72. Mal. Der 27. Januar ist kein Feiertag im üblichen Sinn. Er ist ein "DenkTag": Gedenken und Nachdenken über die Vergangenheit schaffen Orientierung für die Zukunft. Er ist auch Internationaler Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocausts.

Stauffenberg

20. Juli 1944 - Symbol des Deutschen Widerstandes

Der 20. Juli 1944 ist zum Inbegriff und Symbol des deutschen Widerstandes gegen die Diktatur des Nationalsozialismus geworden. Mehr als 70 Jahre nach dem 20. Juli 1944 müssen das Attentat auf Hitler und der versuchte Staatsstreich gegen das NS-Regime nicht mehr gerechtfertigt werden. Heute stellt sich die Aufgabe einer angemessenen Würdigung der Menschen, die den „Aufstand des Gewissens“ wagten. Was bedeutet ihre Tat für uns heute?


PUBLIKATIONEN

Gefundene Artikel: 26

Anzeige Ergebnisse 11 bis 20 von 26
Reihe MATERIALIEN

MA Unternehmen Wüste

"Wir sind gezeichnet fürs Leben, an Leib und Seele". Unternehmen "Wüste" - das südwürttembergische Ölschieferprojekt und seine sieben Konzentrationslager

LpB
Stuttgart 2012 , 56 Seiten
Der Artikel ist nicht lieferbar.
Preis: kostenlos
Download PDF 2,4 MB
Nachschlagewerk

EP Gedenkstätten Guide

Nachschlagewerk zu den Gedenkstätten in Baden-Württemberg

LpB und LAGG
Stuttgart 2012 , 92 Seiten
Der Artikel ist lieferbar.
Preis: kostenlos
Download 2,2 MB
Reihe MATERIALIEN

MA Grafeneck

"Wohin bringt ihr uns?" Grafeneck 1940. NS-"Euthanasie" im deutschen Südwesten

LpB
Stuttgart 2011 , 48 Seiten
Der Artikel ist nicht lieferbar.
Preis: kostenlos
Download PDF 2,4 MB
Reihe MATERIALIEN

MA Deportation nach Gurs 1940

"Ich weiß nicht, ob wir nochmals schreiben können" - Die Deportation der badischen und saarpfälzer Juden in das Internierungslager Gurs in den Pyrenäen

LpB
Stuttgart 2010 , 64 Seiten
Der Artikel ist lieferbar.
Preis: kostenlos
Download 6,0 MB
Dokumentation

Zeitgemäße Bildungskonzepte zu Nationalsozialismus und Holocaust

Fachtag am 9.10.2008 in Stuttgart

Stuttgarter Jugendhaus gGmbH und LpB
Stuttgart 2009 , 90 Seiten
Der Artikel ist nicht lieferbar.
Preis: kostenlos
Download PDF 1,4 MB
Reihe MATERIALIEN

MA Juden-Deportation 1941-1945

'Evakuiert' und 'Unbekannt verzogen' - Die Deportation der Juden aus Württemberg und Hohenzollern 1941 bis 1945. 3. vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage

LpB
Stuttgart 2008 , 60 Seiten
Der Artikel ist lieferbar.
Preis: kostenlos
Download PDF 2,75 MB
LpB
Stuttgart 2008 , 55 Seiten
Der Artikel ist nicht lieferbar.
Preis: kostenlos
Download PDF 2MB
Reihe MATERIALIEN

Vom Neckar ans Mittelmeer

Jüdische Flüchtlinge aus dem schwäbischen Dorf Rexingen gründen 1938 eine neue Gemeinde in Galiläa.

LpB und Träger- und Förderverein Ehemalige Synagoge Rexingen e. V.
Stuttgart 2008 , 44 Seiten
Der Artikel ist nicht lieferbar.
Preis: kostenlos
Download PDF 2,8 MB
Reihe MATERIALIEN

Es war ein Bahnhof ohne Rampe

Ein Konzentrationslager am Fuße der Schwäbischen Alb [Bisingen].

LpB und Gedenkstätten KZ Bisingen
Stuttgart 2007 , 52 Seiten
Der Artikel ist nicht lieferbar.
Preis: kostenlos
Download 2,9 MB
LpB
2005 , 82 Seiten
Der Artikel ist nicht lieferbar.
Preis: kostenlos

HTML-Ansicht Download PDF 2,4MB
Anzeige Ergebnisse 11 bis 20 von 26

VERANSTALTUNGEN

Gespaltene Erinnerung?

Diktatur und Demokratie an Gedenkorten und Museen in Baden-Württemberg

Kurzbezeichnung:
In Kooperation mit der Stiftung Bundespräsident-Theodor-Heuss-Haus und der Landesarbeitsgemeinschaft der Gedenkstätten und Gedenkstätteninitiativen Baden-Württemberg
Status:
Anmeldungen werden entgegengenommen
Datum:
Mittwoch, 21. März 2018 - Donnerstag, 22. März 2018
Veranstaltungsort:
Haus auf der Alb, Bad Urach

Die Teilnahme ist kostenlos.

LINKS