Schule plus

Eltern stärken – Kinder fördern

Starke Eltern sind wichtig, damit Kinder und Jugendliche in der Schule erfolgreich sind. Starke Eltern fördern Kinder in ihrer Neugier, ihrem Selbstvertrauen und ihrer Selbstständigkeit. Sie bieten einen Rückhalt bei Schwierigkeiten und setzen sich aktiv für ihr Kind ein. Starke Eltern verbessern damit die individuellen Lebenschancen ihrer Kinder und leisten einen wichtigen Beitrag für eine chancengerechte Bildungsbeteiligung in unserer Gesellschaft.

Schuleplus ist ein Elternbildungsprojekt der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg und richtet sich an Eltern mit Migrationshintergrund. Schuleplus wird von der Robert Bosch Stiftung gefördert.

Das Projekt war auf eine Dauer von 3 Jahren angelegt und lief von Februar 2009 bis Januar 2012.

www.lpb-schuleplus.de


i-Punkt

ist ein Projekt der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg und wurde zwischen 2002 und 2005 von der Landesstiftung Baden-Württemberg gefördert.

In diesem Zeitraum wurden Unterrichtsmedien entwickelt, über 100 Kursleiterinnen und Kursleiter qualifiziert und 160 Orientierungskurse durchgeführt und evaluiert.


Die Unterrichtsmaterialien miteinander leben gehen aus dem Integrationsprojekt i-punkt hervor.
Die Ausgangsmaterialien wurden aktualisiert und für den bundesweiten Einsatz durch zwei Module ergänzt. Sie liegen seit Februar 2006 als Kursbuch miteinander leben vor.

miteinander leben ist ein Kursbuch mit Unterrichtsmodulen für Orientierungs- und Sprachkurse.
Die Materialien orientieren sich an der Lebenswelt von Migrantinnen und Migranten, sind durchgängig sprachdidaktisch abgestimmt und bieten vielfältige methodische und thematische Zugänge.
Verständliche Texte, interessante Fallbeispiele und eine Fülle von Bildern und Grafiken sorgen dafür, dass das Lernen und Unterrichten im Kurs Spaß macht.

"miteinander leben" ist als Lehrwerk vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge offiziell anerkannt.

Dies uns weitere Materialien zum Thema finden Sie unter:

www.i-punkt-projekt.de


Global Eyes

Plattform für Globales Lernen

Global EyesGemeinsam mit Partnereinrichtungen aus dem Landesarbeitskreis Schule für Eine Welt Baden-Würtemberg hat die Landeszentrale für politische Bildung "Global Eyes" entwickelt. "Global Eyes" ist eine Plattform für Globales Lernen mit Fotos und Geschichten von Menschen aus unterschiedlichen Ländern. Sie zeigen, wie sie leben, lernen und arbeiten, was sie gemeinsam haben und was sie unterscheidet. Für Lehrer/innen und Schüler/innen ist Global Eyes ein modernes globales Klassenzimmer: Sie können nach Ländern, Themen, und Schlagworten recherchieren, Alben anlegen, Präsentationen illustrieren und Ideen für den Unterricht finden.

www.global-eyes.de


Nach oben