Wanderausstellung: Jungsein in Baden-Württemberg

Die Ausstellung zeigt eine Sammlung von Geschichten und Erinnerungsstücken aus 60 Jahren „Jungsein“ in Baden-Württemberg und ist anlässlich des Landesjubiläums 60 Jahre Baden-Württemberg bei der  Landeszentrale für politische Bildung in Zusammenarbeit  mit der Jugendpresse Baden-Württemberg entstanden. Die Ausstellung kann als Wanderausstellung an andere Institutionen entliehen werden.
weitere Informationen u. aktueller Ausstellungsort


Wahl-O-Mat 2011

Vom Brainstorming zur Landtagswahl Baden-Württemberg
Welche Partei passt zu mir?



Welche Partei soll ich wählen? Besonders Erstwähler stellen sich diese Frage häufig. Unterstützung bei der Meinungsbildung bietet der „Wahl-O-Mat“. Der Wahl-O-Mat ist ein Frage-und-Antwort-Modul, das zeigt, welche der zur Wahl zugelassenen Parteien der eigenen politischen Position am nächsten steht. Ein Team aus Jung- und Erstwählern hat den Wahl-O-Mat zusammen mit Hochschuldozenten und Politikexperten der Landeszentrale und Bundeszentrale entwickelt.
... mehr


Wahl-O-Mat 2011 unterwegs – Jugendliche erklären Jugendlichen die Wahl
Das Wahl-O-Mat-Redaktionsteam unterwegs im Land


Willst du mit mir wählen gehen?

Begleitend zum Wahl-O-Mat bot die Landeszentrale für politisch interessierte Jugendliche, Jung- und Erstwähler in den Kommunen den „Wahl-O-Mat unterwegs“ an. Mitglieder der Wahl-O-Mat-Jugendredaktion informierten in halbtägigen Veranstaltungen über Wissenswertes rund um das Thema Wahlen.
... mehr

Nach oben

 

Leitfaden "Jugendgemeinderäte - WAS?"

 
Leitfaden Jugendgemeinderäte in Baden-Württemberg

Der Leitfaden Jugendgemeinderäte in Baden-Württemberg versteht sich als Ratgeber und Orientierungsangebot für Kommunen, Betreuende von Jugendgemeinderäten, Jugendliche und an alle, die sich für diese Form der politischen Beteiligung interessieren.
Bestellen / Download

 
 
 
 
 

Studie: Jugendbeteiligung BW

 

Studie zur kommunalen Jugendbeteiligung in Baden-Württemberg 2015

Download der Studie als PDF ( 4,8 MB)

 
 
 
 
 

Bürgerbeteiligung