Partner die Referent/-innen stellen

Eberhard Karls Universität Tübingen - Abteilung Wissenschaftliche Weiterbildung, Wissenstransfer


Anschrift, Kontaktdaten:

Wilhelmstraße 5
72074 Tübingen

Telefon:
(07071) 29 764 39
Telefax:
(07071) 29 51 01
E-Mail:

WWW:
www.wit.uni-tuebingen.de


Öffnungszeiten:
Mo-Fr 9.00-16.00 Uhr
Rechtsform:
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Leitung:
Dr. Rainer Funke


Selbstdarstellung:

Die Institute, Kliniken und wissenschaftlichen Einrichtungen an der Universität Tübingen beteiligen sich traditionell mit eigenen Angeboten an der Berufsbezogenen Wissenschaftlichen Weiterbildung. Seit 1981 gibt es dafür an der Universität eine eigene Weiterbildungs-Abteilung, die mögliche Angebote anregt und organisiert (zumeist in Vereinsträgerschaft). Dieser Wissenstransfer in Kompaktkursen von 2-5 Tagen Dauer findet zumeist statt in universitätseigenen Tagungshäusern oder in den Instituten der Universität.

Als Dozenten solcher Veranstaltungen sind ebensoviele Praktiker wie Wissenschaftler beteiligt; mit dieser Verbindung von Wissenschaft und Berufspraxis hat sich der Wissenstransfer einen guten Ruf bei Fortbildungsinteressierten im gesamten deutschsprachigen Raum geschaffen. Jährlich finden rund 120 Veranstaltungen zu den verschiedensten Themen statt.

Studium generale:
Allgemeine Wissenschaftliche Weiterbildung

Zur persönlichen Weiterbildung können Interessierte alle Ringvorlesungen und Gastvorträge an der Universität Tübingen ohne Anmeldung und kostenlos besuchen.

Schwerpunkte:

  • Kommunikation und Führungstraining
  • Psychologie und Psychotherapie
  • Verfahren in der Instrumentellen Analytik
  • Umgang mit Radioisotopen und ionisierender Strahlung
  • Verfahrenstechniken in Medizin und Naturwissenschaften
  • Fachübergreifende oder fachspezifische, aktuelle Themen mit Gegenwartsbezug und von allgemeinem Interesse



Sonstige Angaben

Zielgruppen:

Studium generale: alle Interessierten, Wissenstransfer: Zielgruppen je nach Thema und Seminar unterschiedlich, Hochschuldidaktik: Lehrende der eigenen Universität

Veranstaltungsarten:

Lehrerfortbildungsseminare, Vorlesungsreihen

Vermittlung von Referenten:

In Einzelfällen

Anteil politischer Bildung %:

Circa 5 %



Zurück
 

Medienpartner Radio Energy

 
 
 
 
 
 

LINKTIPP

 

Straße der Demokratie
Die Straße der Demokratie ist ein länderübergreifendes Kooperationsprojekt, das die freiheitlichen und demokratischen Traditionen in Deutschland ins Bewusstsein rücken will.
www.strasse-der-demokratie.eu