Partner die Referent/-innen stellen

Förderkreis Arbeitskreis Asyl Stuttgart


Anschrift, Kontaktdaten:

Postfach 10 02 21
70002 Stuttgart

Telefon:
(07 11) 63 13 55
Telefax:
(0711) 63 69 737
E-Mail:

WWW:
www.ak-asyl-stuttgart.de


Öffnungszeiten:
Mo-Fr 8.30-17.00 Uhr
Rechtsform:
Eingetragener Verein
Leitung:
Pfarrer Werner Baumgarten
Gremien:
Paritätisch zwischen deutschen und ausländischen Menschen besetzter zweiköpfiger Sprecherrat


Selbstdarstellung:

Der Arbeitskreis Asyl Stuttgart ist der Zusammenschluss der ehrenamtlichen Flüchtlingsintiativen im Großraum Stuttgart.

  • Der AK ASYL koordiniert Intiativen für Flüchtlinge.
  • Er sammelt für Flüchtlingsfragen relevante Informationen und gibt sie an die örtlichen Intiativen weiter.
  • Er fördert das Verständnis für Flüchtlinge in der Öffentlichkeit und bei den mit Flüchtlingsfragen befassten Stellen. Durch Zusammenarbeit und Gespräche mit Parlamentariern, Vertretern von Verwaltungen, Kirchen, Wohlfahrtsverbänden und anderen Organisationen bemüht sich der Arbeitskreis um die Verbesserung der Lebensverhältnisse der Flüchtlinge.
  • Der AK ASYL bietet hilfesuchenden Flüchtlingen in allen für sie relevanten Lebensfragen Begleitung an und tritt für sie bei den befassten Behörden als Fürsprecher ein.
  • Der AK ASYL möchte der deutschen Bevölkerung vermitteln, dass weniger als ein Prozent der weltweit bekannten 27 Mio. Flüchtlinge in unser Land kommen. Wenn der politische Wille bei den Verantwortlichen vorhanden wäre, könnte mit dem Problem Asyl souveräner und grosszügiger verfahren werden.

Schwerpunkte:

Der Arbeitskreis ASYL Stuttgart führt jährlich 11 Plenumsitzungen durch. Bei diesen Sitzungen wird die aktuelle Lage der Flüchtlinge besprochen und werden Vertreter von Behörden, vom Ausländer-, Sozialamt, Bundesamt für die Anerkennung ausländischer Flüchtlinge und Politiker als Gäste eingeladen.


Sonstige Angaben

Zielgruppen:

Zielgruppen sind ehrenamtlichen Flüchtlingskreise im Großraum Stuttgart u. Einzelpersonen, die Flüchtlingen beistehen wollen. Eine dritte Zielgruppe sind die ausländischen Flüchtlinge mit allen asyl-, ausländerrechtlichen Problemstellungen.

Materialien:

Der AK ASYL Stuttgart sammelt alle zur Asylfrage relevanten Veröffentlichungen. Jeden Monat wird eine etwa 30-seitige Informationsbroschüre herausgegeben. Alle Materialien können im Büro in der Vogelsangstraße 60 angefragt werden.

Veranstaltungsarten:

Der AK ASYL veranstaltet in Kooperation mit vielen Flüchtlingsgruppen regelmäßig politische Veranstaltungen (Hauptveranstaltung: Tag des Flüchtlings, Asylweihnachtsfeier und jährlicher Großausflug).

Vermittlung von Referenten:

Der AK ASYL Stuttgart ist bereit, kompetente Referentinnen und Referenten zur Asyl-, Migranten- und Zuwanderungsfrage zu vermitteln.



Zurück
 

Medienpartner Radio Energy

 
 
 
 
 
 

LINKTIPP

 

Straße der Demokratie
Die Straße der Demokratie ist ein länderübergreifendes Kooperationsprojekt, das die freiheitlichen und demokratischen Traditionen in Deutschland ins Bewusstsein rücken will.
www.strasse-der-demokratie.eu