Partner die Referent/-innen stellen

Heinrich-Böll-Stiftung Baden-Württemberg e. V.


Anschrift, Kontaktdaten:

Rieckestraße 26
70190 Stuttgart

Telefon:
(0711) 26 33 94 10
Telefax:
(0711) 26 33 94 19
E-Mail:

WWW:
www.boell-bw.de


Öffnungszeiten:
Mo-Fr 9.00-16.00 Uhr
Rechtsform:
Parteinahe Stiftung, eingetragener Verein
Leitung:
Vorsitzende Heike Schiller-Schenten
Gremien:
Vorstand, kommunalpolitischer Beirat


Selbstdarstellung:

Die Heinrich-Böll-Stiftung Baden-Württemberg e.V. ist die der Partei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN nahestehende Landesstiftung, ohne mit dieser organisatorisch, personell oder finanziell verbunden zu sein. Sie fördert politische Bildung zur Entwicklung der persönlichen Urteilskraft und der politischen Handlungsfähigkeit; sie unterstützt den Dialog zwischen Wissenschaft, Nicht-Regierungsorganisationen, Initiativen und Politik, um gesellschaftliche Alternativen weiter zu denken und voran zu bringen.

Sie kooperiert mit Initiativen, Gruppen, Verbänden, Institutionen und Einzelpersonen im Bereich ihrer Stiftungsaufgaben:

  • der Weiterentwicklung der Demokratie hin zu mehr BürgerInnenbeteiligung
  • der ökologischen Umgestaltung von Wirtschaft und Gesellschaft
  • der Schaffung sozialer Gerechtigkeit
  • der Förderung von Solidarität, Gemeinsinn und globaler Verantwortung
  • der Förderung gewaltfreier Konfliktlösungen und der Friedensfähigkeit
  • der Förderung von Kunst und Kultur im Kontext der politischen Bildung

Alle Veranstaltungen sollen sich an geschlechterdemokratischen Maßstäben orientieren und müssen in der Regel in Baden-Württemberg stattfinden. Die ausführlichen Kooperationsgrundsätze sind über die Geschäftsstelle erhältlich.

Schwerpunkte:

Im Vordergrund steht politische Bildungsarbeit zu den Themen:
  • Ökologie
  • Demokratie
  • Kommunalpolitik
  • Globalisierung
  • Geschlechterdemokratie
  • soziale Gerechtigkeit
  • Frieden
  • Europa
  • Jugend



Sonstige Angaben

Zielgruppen:

Zielgruppen variieren je nach Veranstaltungsthema und -art, aber alle Veranstaltungen sind grundsätzlich offen.

Materialien:

Ausgewählte Veranstaltungen sind in Buchform, als Broschüre oder im Internet dokumentiert. Dokumentationen sind bei der Geschäftsstelle erhältlich.

Veranstaltungsarten:

Wochenendseminare, Tagesveranstaltungen, Abendveranstaltungen, Vortragsreihen, Kongresse, Studienreisen

Vermittlung von Referenten:

Im Rahmen unserer thematischen Schwerpunkte sind wir gerne behilflich.

Anteil politischer Bildung %:

Circa 90 %



Zurück
 

Medienpartner Radio Energy

 
 
 
 
 
 

LINKTIPP

 

Straße der Demokratie
Die Straße der Demokratie ist ein länderübergreifendes Kooperationsprojekt, das die freiheitlichen und demokratischen Traditionen in Deutschland ins Bewusstsein rücken will.
www.strasse-der-demokratie.eu