Engagiert weiter!

Regionalkonferenzen in der Flüchtlingshilfe

Im Rahmen des Programms "Flüchtlingshilfe durch Bürgerschaftliches Engagement und Zivilgesellschaft" setzte die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg – in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg – ein Förderprogramm zur Basisqualifizierung für bürgerschaftlich Engagierte in der Flüchtlingshilfe um.
Dabei boten Regionalkonferenzen eine Plattform für den Austausch über die bisherigen Erfahrungen, die Weitergabe guter Beispiele und die Vernetzung untereinander.

Die Anforderungen und die Belastungen in den zurückliegenden Monaten waren für bürgerschaftlich Engagierte in der Flüchtlingshilfe hoch und stellten eine Ausnahmesituation dar.
Mit dem Format der Regionalkonferenz bot sich die Möglichkeit, den ehrenamtlich Engagierten für ihr schnelles und unbürokratisches Handeln zu danken und den Blick zurück und nach vorn zu richten

Letzte Termine:

Samstag, 25. März 2017 in Pforzheim

Samstag, 26. November 2016 in Stuttgart