Partner die Materialien zur Verfügung stellen

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - Landesverband Baden-Württemberg


Anschrift, Kontaktdaten:

Silcherstrasse 7
70176 Stuttgart

Telefon:
(0711) 21030-0
Telefax:
(0711) 21030-45
E-Mail:

WWW:
www.gew-bw.de


Öffnungszeiten:
Mo-Fr 09.00-16.00 Uhr
Rechtsform:
Gewerkschaft, die alle Beschäftigten im Bereich Erziehung, Bildung und Wissenschaft organisiert und vertritt.
Leitung:
Landesvorsitzende Doro Moritz


Selbstdarstellung:

Die GEW ist die Bildungsgewerkschaft im Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB). Sie ist mit Abstand die größte Interessenorganisation im Bildungswesen und umfasst bundesweit 16 Landesverbände. Die GEW Baden-Württemberg hat rund 43.000 Mitglieder und gliedert sich in vier Bezirke und 30 Kreise. Parallel zu dieser regionalen Aufteilung gibt es Fachgruppen für alle Bildungsbereiche.

Ob sich der Arbeitsplatz in einer Kita, einer allgemein bildenden oder beruflichen Schule, bei einem privaten oder öffentlichen Weiterbildungsträger, an der Hochschule oder bei einem Träger der Jugendhilfe befindet - die GEW setzt sich nicht nur für bessere Arbeitsbedingungen für ihre Mitglieder, sondern auch für bildungspolitische Reformen ein.

Wir stehen für Bildungsreform und sind uns sicher, dass die Bildung ohne die GEW einen sehr schlechten Stand hätte. Mit der bundesweiten Bildungskampagne "Rettet die Bildung" haben wir einen neuen bildungspolitischen Reformdialog angestoßen.

Die GEW vertritt ihre Mitglieder auch in der Tarifpolitik. In den Tarifrunden des öffentlichen Dienstes sitzen wir gemeinsam mit ver.di am Verhandlungstisch. Die Tarifergebnisse kommen i.d.R. auch den Beamt/innen zugute. Bei privaten Unternehmen schließt die GEW alleine oder zusammen mit ver.di Tarifverträge ab.

Schwerpunkte:

Die GEW hat Ihren Schwerpunkt in den Bereichen

  • Bildung
  • Erziehung
  • Wissenschaft
  • Tarifpolitik



Sonstige Angaben

Zielgruppen:

Erzieher/innen, Lehrer/innen, Wissenschaftler/innen, Sozialpädagogen, Beschäftigte in der Weiterbildung

Materialien:

Ja

Veranstaltungsarten:

Seminare, Tagesveranstaltungen, Fortbildungen

Vermittlung von Referenten:

Ja

Anteil politischer Bildung %:

5 %



Zurück
 

Medienpartner Radio Energy

 
 
 
 
 
 

LINKTIPP

 

Straße der Demokratie
Die Straße der Demokratie ist ein länderübergreifendes Kooperationsprojekt, das die freiheitlichen und demokratischen Traditionen in Deutschland ins Bewusstsein rücken will.
www.strasse-der-demokratie.eu