Allgemeine Geschäftsbedingungen

für die Bildungsreisen der LpB

Anmeldung und Zahlung

  • Bildungsreisen werden nicht auf die Zahl der Seminaranmeldungen angerechnet, von denen höchstens zwei Anmeldungen pro Person und Jahr möglich sind.
  • Die Anmeldung muss schriftlich mit Angabe der Veranstaltungsnummer unter Verwendung der vorbereiteten Anmeldekarten (hintere Umschlagseiten) erfolgen. Noch einfacher ist eine Online-Anmeldung über unsere Webseite www.lpb-bw.de .
  • Ein verbindlicher Reisevertrag kommt erst zustande, sobald nach Übermittlung des Reiseprogramms und der detaillierten Reisebedingungen die von der LpB geforderte Anzahlung geleistet ist. Zeitpunkt und Höhe aller Zahlungen richten sich nach den Reisebedingungen.
  • Die LpB behält sich vor, Teilnehmende, die ihrer Zahlungsverpflichtung nicht rechtzeitig nachkommen, von der Teilnahme an der Reise auszuschließen.
  • Bei Bildungsreisen muss die LpB auf eine weitgehende Kostendeckung Wert legen.

Konzept und Programm

  • Politische Bildungsreisen der LpB sind als spezielle Form der Studienreisen auf die Wissensvermittlung ausgerichtet und daher weder Erholungs- noch Luxusreisen.
  • Das endgültige Reiseprogramm einschließlich aller politischen Bildungsinhalte wird in der Regel spätestens 6 Wochen vor Beginn der Reise an die Teilnehmenden verschickt.
  • Änderungen des Programms insbesondere hinsichtlich der geplanten Veranstaltungstermine und der vorgesehenen Gespräche bleiben trotz sorgfältiger Vorbereitung ausdrücklich vorbehalten, da die LpB nicht in allen Fällen für deren Zustandekommen garantieren kann.

Reisepreis

  • Es gilt der jeweils ausgeschriebene Reisepreis; bei Flugreisen steht der vereinbarte Reisepreis unter dem Vorbehalt von nachträglich der LpB auferlegten Tarifänderungen und Kerosinzuschlägen. Solche Zuschläge werden an die Teilnehmende weitergegeben.

Teilnahmezahl

  • Wenn die in der Ausschreibung genannte und der Reisekalkulation zugrunde liegende Mindestteilnahmezahl nicht 60 Tage vor Reisebeginn erreicht ist, kann die LpB die Reise absagen.
  • Bereits geleistete Anzahlungen werden vollständig erstattet. Darüber hinaus übernimmt die LpB keinerlei Verpflichtungen und leistet keine weiteren Erstattungen.

Rücktrittsbedingungen

  • Vorbehaltlich abweichender Regelungen bei einzelnen Reisen, auf die jeweils ausdrücklich hingewiesen wird, gelten für die Bildungsreisen der LpB nach Vertragsabschluss folgende Reiserücktrittsbedingungen:

    Absage bis 90 Tage vor Reisebeginn : 20 % des Reisepreises
    Absage bis 60 Tage vor Reisebeginn : 30 % des Reisepreises
    Absage bis 40 Tage vor Reisebeginn : 40 % des Reisepreises
    Absage bis 30 Tage vor Reisebeginn : 50 % des Reisepreises
    Absage bis 20 Tage vor Reisebeginn : 60 % des Reisepreises
    Absage bis 10 Tage vor Reisebeginn : 70 % des Reisepreises
    späterer Rücktritt oder Nichterscheinen: 95 % des Reisepreises

Unterkünfte

  • In der Regel erfolgt die Unterbringung in guten Mittelklassehotels oder Pensionen, mitunter auch in Seminarhäusern, Gästehäusern oder Tagungsstätten.
  • Die Unterkünfte entsprechen dem landestypischen Standard. Wir bemühen uns, den Unterkunftswünschen (Einzel- oder Doppelzimmer; Nichtraucherzimmer) zu entsprechen.
  • Wenn aus organisatorischen Gründen nur Einzelzimmer belegt werden können, erheben wir einen Einzelzimmerzuschlag.

Versicherungen

  • Reisrücktrittsversicherungen und Krankenversicherungen für in- und   ausländische Reisen sind nicht im Reisepreis enthalten.
  • Den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung – wie auch bei Auslandsreisen einer Auslandsreisekrankenversicherung – empfehlen wir dringend. Je nach Reiseziel raten wir zufrühzeitiger Konsultation des Hausarztes.
  • Weitere Versicherungen (Reisegepäck-, Haftpflicht-, Unfall- und Diebstahlversicherungen) sind ebenfalls nicht im Reisepreis enthalten und liegen im Ermessen der Teilnehmenden.

Grundsätzlich nicht eingeschlossene Leistungen

  • Trinkgelder
  • Pass- oder Visumsgebühren, sofern nicht gesondert erwähnt
  • Getränke, sofern nicht im Gedeck enthalten
  • Ausgaben persönlicher Art und persönlich verursachte Kosten (Sachbeschädigungen etc.)
  • Versicherungen
  • Foto-, Video-, Filmgebühren in besuchten Stätten bzw. Sehenswürdigkeiten.

Reisedokumente

  • Die notwendigen Reisedokumente werden rechtzeitig mit den detaillierten Reisebedingungen mitgeteilt. In manchen Ländern ist eine Mindestgültigkeitsdauer des Reisepasses von einem halben Jahr vorgeschrieben.

 

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

 

Für die Durchführungen der hier aufgeführten Veranstaltungen sind die folgenden

Teilnahmebedingungen

verbindlich.
Für Bildungsreisen gelten ergänzend die

Teilnahmebedingungen für Bildungsreisen.

 
 
 
 
 

E-Learning

 

Weiterbildung unabhängig von Zeit und Ort.
www.elearning-politik.de

 
 
 
 
 

Rückblick Veranstaltungen:

 

Demokratie braucht Demokratinnen und Demokraten – und was noch?
Landesnetzwerks politische Bildung mit Prof. Dr. Norbert Lammert (19.11.2014)
Rückblick mit Videomitschnitten

 
 
 
 
 

politische-bildung.de

 
Politische Bildung Online

Das Informationsportal zur politischen Bildung
www.politische-bildung.de

 
 
 
 

© 2017 Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
www.lpb-bw.de