Frauen aktiv in aktuellen Medienlandschaften

Leben in der digitalen Gesellschaft

Allgemeine Daten:

Beschreibung:
Frauen smart, mobil und rund um die Uhr vernetzt? Weder im privaten noch im beruflichen Leben können wir uns der fortschreitenden Digitalisierung entziehen. Das mobile Netz ermöglicht neue Nutzungsformen und verändert die Kommunikation. Technologie durchdringt unsere Lebenswelt und Algorithmen individualisieren unser Surfverhalten im Netz und beeinflussen so unsere Entscheidung - sozial, politisch und kulturell. Wie können Frauen vom digitalen Wandel profitieren und gleichzeitig verantwortlich und vorausschauend damit umgehen? Welche Kompetenzen braucht es, um die Welt von heute zu verstehen, sich darin zurecht zu finden und sie mitzugestalten? Im Seminar für Frauen in der öffentlichen Verwaltung in Baden-Württemberg sollen die Chancen und Herausforderungen der digitalen Gesellschaft thematisiert, nützliche Tools vorgestellt und praktische Kenntnisse vermittelt werden.
Veranstaltungsort:
Bad Urach, Haus auf der Alb
Status:
Abgelaufen
Zielgruppe:
Frauen
Datum:
Freitag, 10. November 2017 - Sonntag, 12. November 2017
Seminarnummer:
32/45/17 (Bei Rückfragen bitte angeben)
Zusatzinformationen:
Anmeldungen beim Netzwerk für Frauen in der öffentlichen Verwaltung: FrauenNetzwerk@gmx.net/

Kosten:
€ 95,00
Kontakt:
(0711) 164099-33, gordana.schumann@lpb.bwl.de


 

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

 

Für die Durchführungen der hier aufgeführten Veranstaltungen sind die folgenden

Teilnahmebedingungen

verbindlich.
Für Bildungsreisen gelten ergänzend die

Teilnahmebedingungen für Bildungsreisen.

 
 
 
 
 

E-Learning

 

Internetprojekte und E-Learningkurse für Schulklassen
www.elearning-politik.de

 
 
 
 
 

Rückblick Veranstaltungen:

 

Demokratie braucht Demokratinnen und Demokraten – und was noch?
Landesnetzwerks politische Bildung mit Prof. Dr. Norbert Lammert (19.11.2014)
Rückblick mit Videomitschnitten