Veranstaltungsübersicht


Die Deutsche Frage im Spiegel der bundesdeutschen Wahlkämpfe von 1949-1990

Sonderausstellung in der VHS Calw e.V.

Status:
Ausgebucht
Datum:
Montag, 19. Juni 2017 - Freitag, 28. Juli 2017
Veranstaltungsort:
Volkshochschule Calw (Foyer), Kirchplatz 3, 75365 Calw

Die Teilnahme ist kostenlos.

Didaktik und Methoden der politischen Bildung

Infoveranstaltung

Kurzbezeichnung:
Die Landeszentrale für politische Bildung stellt sich vor
Status:
Ausgebucht
Datum:
Dienstag, 11. Juli 2017 - Samstag, 11. November 2017
Veranstaltungsort:
Referendarinnen und Referendare des Staatlichen Seminars für Didaktik und Lehrerbildung Schwäbisch Gmünd (GWHRS)

Die Teilnahme ist kostenlos.

Dreihundertsechzig Grad (I)

Rund um Mobilität und Politik in Baden-Württemberg

Kurzbezeichnung:
Die Seminarreihe 'Dreihundertsechzig Grad' will in fünf Tagen ein aktuelles landespolitisches Thema von möglichst vielen Seiten beleuchten. 2017 nähern wir uns auf vielerlei Wegen den heutigen Herausforderungen der Mobilität in Baden-Württemberg.
Status:
Anmeldungen werden entgegengenommen
Datum:
Freitag, 28. Juli 2017 - Mittwoch, 2. August 2017
Veranstaltungsort:
Bad Urach, Haus auf der Alb
Kosten:
€ 225,00

Einführungsseminar Jugendrat Nürtingen

Einführungsseminar für den JR Nürtingen

Kurzbezeichnung:
Seit kurzem ist der JR Nürtingen im Amt. Was jetzt? Was tun? Wie geht´s weiter? Und wie funktioniert Kommunalpolitik überhaupt? Diese und andere Fragen wollen wir beim Einführungsseminar beantworten.
Status:
Anmeldungen werden entgegengenommen
Datum:
Freitag, 28. Juli 2017 - Samstag, 29. Juli 2017
Veranstaltungsort:
Haus auf der Alb, Hanner Steige 1, 72574 Bad Urach
Kosten:
€ 50,00

Politischer Tag

Inklusive politische Bildung zur
Bundestagswahl 2017

Kurzbezeichnung:
Podiumsdiskussion mit Bundestagskandidatinnen und Bundestagskandidaten des Wahlkreises Bodensee (WK 293)
Status:
Ausgebucht
Datum:
Freitag, 11. August 2017
Veranstaltungsort:
Gemeindepsychiatrisches Zentrum Friedrichshafen

Die Teilnahme ist kostenlos.

Jüdisches Leben im Bodenseeraum

Exkursionsseminar am Hochrhein und am Untersee

Kurzbezeichnung:
Über achthundert Jahre jüdisches Leben haben in der Bodenseeregion deutlich sichtbare Spuren hinterlassen, die auch die wiederholten Vertreibungen nicht haben auslöschen können. Die Exkursion sucht geschichtsträchtige Orte auf, erinnert an das Landjudentum am Hochrhein ebenso wie an die gefahrvolle Flucht in der Zeit des Nationalsozialismus. Im Mittelpunkt der Exkursion stehen die jüdischen Gemeinden entlang des Hochrheins diesseits und jenseits der Grenze zur Schweiz.
Status:
Ausgebucht
Datum:
Freitag, 18. August 2017 - Sonntag, 20. August 2017
Veranstaltungsort:
Gaienhofen-Horn, Gasthaus Seehörnle
Kosten:
€ 170,00

Reichstag-Wahlen 1932 - Bundestags-Wahlen 2017

Reichstags-Wahlen 1932
Bundestags-Wahlen 2017
Vor 85 Jahren: Hitler in Freiburg

Kurzbezeichnung:
Am 29. Juli 1932 besuchte Adolf Hitler während des Wahlkampfs Freiburg und 70 000 Menschen versammelten sich im Mösle-Stadion, um seine Rede zu hören. 85 Jahre später ist die Hitler- Kundgebung Anlass für die Landeszentrale für politische Bildung und ihre Kooperationspartner danach zu fragen, welche Lehren die Geschichte für die Gegenwart bereithält.
Status:
freie Plätze vorhanden
Datum:
Mittwoch, 30. August 2017
Veranstaltungsort:
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg,
Audimax – Platz der Alten Synagoge 1,
Kollegiengebäude II (KG II), 79098 Freiburg

Die Teilnahme ist kostenlos.

Polen: Oswiecim und Krakow

Reise nach Polen: Oswiecim und Krakow

Kurzbezeichnung:
An der Gedenkstätte Auschwitz am ehemaligen Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz stellen wir uns der deutschen und polnischen Vergangenheit. Wir setzen uns mit dem System der Lager in Auschwitz und Birkenau auseinander. Zwei Tagen sind diesen Erkundungen vorbehalten.
Status:
Ausgebucht
Datum:
Donnerstag, 31. August 2017 - Dienstag, 5. September 2017
Veranstaltungsort:
Oswiecim (Auschwitz) und Krakòw (Krakau)
Kosten:
€ 570,00
Erläuterungen:
Hin- und Rückflug von Stuttgart nach Krakau, Bustransfer in Polen, ÜN/VP in Doppelzimmern in der Internationalen Jugendbegegnungsstätte in Oswiecim (Auschwitz) , HP im Hotel in Krakau, Reisebegleitung

Aktionstag

Schule trifft Rathaus

Kurzbezeichnung:
Aktionstag zur Festigung von kommunalpolitischen Grundlagen und Jugendbeteiligung
Status:
Ausgebucht
Datum:
Dienstag, 5. September 2017
Veranstaltungsort:
Landratsamt Sigmaringen

Die Teilnahme ist kostenlos.

Ulm - der "Kopf Oberschwabens"

OberSchwabenSeminar

Kurzbezeichnung:
Als 'Kopf Oberschwabens' ist die Region rund um Ulm fest mit den Entwicklungen der oberschwäbischen Lande verbunden. Ulm besitzt mit dem Münster und dem höchsten steinernen Kirchturm der Welt nicht nur ein touristisch vermarktbares Superlativ, sondern genießt auch als Wissenschafts- und Kulturstadt einen Ruf weit über die Stadtgrenzen hinaus. Kunst, Kultur und Bildung spielten und spielen ohnehin für die selbstbewusste Bürgerschaft eine große Rolle.
Status:
Anmeldungen werden entgegengenommen
Datum:
Freitag, 8. September 2017 - Sonntag, 10. September 2017
Veranstaltungsort:
Bad Waldsee, Schwäbische Bauernschule
Kosten:
€ 170,00

Frauen(rechte) und Reformation

Frauen-Exkursion nach Straßburg in Kooperation mit Evangelische Frauen in Württemberg EFW

Kurzbezeichnung:
Ein Exkursionsseminar für Frauen auf den Spuren bekannter und unbekannter Straßburgerinnen (nicht nur) im Zeitalter der Reformation
Status:
Anmeldungen werden entgegengenommen
Datum:
Samstag, 16. September 2017 - Sonntag, 17. September 2017
Veranstaltungsort:
Straßburg, Frankreich
Kosten:
€ 160,00
Erläuterungen:
inkl. Bahnfahrt ab/bis Stuttgart, Übernachtung (DZ), Halbpension. 25,- EUR EZ-Zuschlag.

Richter als 'Ersatzgesetzgeber'?

Ein Besuch beim Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe

Kurzbezeichnung:
Ein Vortrag über Stellung, Organisation und Aufgaben des Bundesverfassungsgerichts wird in die Thematik einführen.
Status:
Ausgebucht
Datum:
Mittwoch, 20. September 2017
Veranstaltungsort:
Karlsruhe
Kosten:
€ 45,00
Erläuterungen:
Leistungen: Bus ab Stuttgart/Karlsruhe/Stuttgart, Reiseleitung, Programm, Mindestteilnahmezahl 20 Personen
Anmeldung bitte schriftlich, Nachfragen über Telefon 07125-152-148, Email: Claudia.Bayraktar@lpb.bwl.de

Grundlagen der Archivarbeit

Kurzbezeichnung:
Historisches Schriftgut, Fotos, Film- und Tonaufnahmen, Objekte und Bücher sind zentrale Quellen für die Arbeit von Gedenkstätten. Dies Materialien gilt es zu bewahren und zu erschließen, um sie nutzbar zu machen. Die Archivarin Ulrike Holdt hat dazu im Namen des Forums der Landesarbeitsgemeinschaften der Gedenkstätten, Erinnerungsorte und -initiativen in Deutschland ein Fortbildungsangebot entwickelt, das an die Grundlagen der Archivarbeit heranführt.
Status:
Anmeldungen werden entgegengenommen
Datum:
Freitag, 22. September 2017
Veranstaltungsort:
Lautenschlagerstr. 20, 70173 Stuttgart

Die Teilnahme ist kostenlos.

Nicht nur in Wimpfen - Reformation

Exkursionsseminar im Rahmen des Themenjahres '500 Jahre Reformation'
'… hat das verfluchte Luthertum in Wimpfen um sich gegriffen'

Kurzbezeichnung:
Im unteren Neckartal lassen sich unterschiedliche Ausprägungen und Verläufe der Reformation anschaulich nachvollziehen. Eine wichtige Station ist Wimpfen am Berg. In der Reichsstadt fand hier die reformatorische Bewegung ab 1523 eine günstige Aufnahme. Auch in der unmittelbaren Umgebung von Bad Wimpfen lässt sich Reformationsgeschichte wie auch die ihrer Gegner erkunden.
Status:
Anmeldungen werden entgegengenommen
Datum:
Samstag, 23. September 2017 - Sonntag, 24. September 2017
Veranstaltungsort:
Bad Wimpfen im Tal und Umgebung
Kosten:
€ 120,00

Die Erfindung des modernen Lebens - "Von tanzenden Zahnbürsten und raumhohen Türen"

Stadtexkursion in der Landeshauptstadt

Kurzbezeichnung:
Stuttgart bietet zwei Orte, die bestens geeignet sind, die Erfindung des modernen Lebensstils nachzuvollziehen: Den Alterswohnsitz des ersten Bundespräsidenten Theodor Heuss und die Werkbundsiedlung am Weißenhof. Das Museum im Wohnhaus von Theodor Heuss, der ersten Station des Seminars, beherbergt viele Zeugnisse der ungewöhnlichen Biographie seiner Ehefrau Elly Heuss-Knapp. Am Nachmittag steht die Erkundung der Weißenhofsiedlung unter dem Motto ‚Licht, Luft, Sonne und Raum für alle‘ im Mittelpunkt. Der Deutsche Werkbund zeigte hier 1927 mit seinem Zukunftsprojekt ‚Die Wohnung – wie wohnen?‘ einen Querschnitt der neuesten Architekturformen und Ideen zum Zusammenleben.
Status:
Ausgebucht
Datum:
Samstag, 23. September 2017
Veranstaltungsort:
Stuttgart, Theodor-Heuss-Haus und Weißenhofsiedlung
Kosten:
€ 25,00

ZQ3/17 Mod. 1 Kursleiter/-in im Orientierungskurs

Ergänzende Qualifizierung von Lehrkräften im Orientierungskurs

Kurzbezeichnung:
Im Fokus der beiden Wochenendseminare im Umfang von insgesamt 30 UE steht die Vermittlung von Basisqualifikationen für die politische Bildungsarbeit mit und für Migranten im Rahmen des Orientierungskurses.
Status:
Ausgebucht
Datum:
Freitag, 29. September 2017 - Sonntag, 1. Oktober 2017
Veranstaltungsort:
Bad Urach, Haus auf der Alb

Die Teilnahme ist kostenlos.

Schwierigen Situationen begegnen

Aufbauseminar

Kurzbezeichnung:
Das Aufbauseminar richtet sich an alle, die das Basisseminar 'Schwierige Situationen souverän meistern' besucht haben und sich gerne im Thema weiter vertiefen möchten.
Status:
Anmeldung nur auf Warteliste möglich
Datum:
Freitag, 6. Oktober 2017 - Sonntag, 8. Oktober 2017
Veranstaltungsort:
Bad Urach, Haus auf der Alb
Kosten:
€ 130,00

Europa - ein schöner Traum?

Theaterprojekt mit Kopf und Körper

Kurzbezeichnung:
Brexit, Flüchtlingskrise, Euro-Krise – ist die Europäische Idee noch zu retten? Wie sehen langfristige Lösungskonzepte aus, um aktuelle Herausforderungen in Europa zu meistern?
Status:
Anmeldungen werden entgegengenommen
Datum:
Freitag, 13. Oktober 2017 - Sonntag, 15. Oktober 2017
Veranstaltungsort:
Bad Urach, Haus auf der Alb
Kosten:
€ 85,00

Spannungsfeld Politik und Religion

Kirche und Staat in der Diskussion

Kurzbezeichnung:
Das Seminar möchte allen Interessierten Gelegenheit geben, sich über grundsätzliche Aspekte zu informieren, sowie Chancen und Herausforderungen einer auch in religiösen Fragen pluralistischen Gesellschaft zu diskutieren.
Status:
Anmeldungen werden entgegengenommen
Datum:
Freitag, 13. Oktober 2017 - Sonntag, 15. Oktober 2017
Veranstaltungsort:
Buchenbach bei Freiburg, Studienhaus Wiesneck
Kosten:
€ 80,00

Das KZ Natzweiler und seine Außenlager

Fortbildung für Lehrerinnen und Lehrer zum Leitfaden für den Besuch von Gedenkstätten in Frankreich und Baden-Württemberg

Kurzbezeichnung:
Der KZ-Komplex Natzweiler liegt räumlich so nah und liegt didaktisch doch so fern.
Status:
Anmeldungen werden entgegengenommen
Datum:
Mittwoch, 18. Oktober 2017
Veranstaltungsort:
KZ-Gedenkstätte Sandhofen, Kriegerstraße 28, 68307 Mannheim-Sandhofen

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anzeige Ergebnisse von 1 bis 20 von insgesamt 47

1-20

21-40

41-47

Vor >


 

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

 

Für die Durchführungen der hier aufgeführten Veranstaltungen sind die folgenden

Teilnahmebedingungen

verbindlich.
Für Bildungsreisen gelten ergänzend die

Teilnahmebedingungen für Bildungsreisen.

 
 
 
 
 

E-Learning

 

Weiterbildung unabhängig von Zeit und Ort.
www.elearning-politik.de

 
 
 
 
 

Rückblick Veranstaltungen:

 

Demokratie braucht Demokratinnen und Demokraten – und was noch?
Landesnetzwerks politische Bildung mit Prof. Dr. Norbert Lammert (19.11.2014)
Rückblick mit Videomitschnitten

 
 
 
 
 

politische-bildung.de

 
Politische Bildung Online

Das Informationsportal zur politischen Bildung
www.politische-bildung.de

 
 
 
 

© 2017 Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
www.lpb-bw.de