Einleitung  

Projekt-Tag


Publikationen


Materialien


Politischen Tage


Veranstaltungen


Internetprojekte


Didaktik-Methodik


Webangebote für Schüler/innen


Themendossiers


Links


Willkommen in unserem Informationsportal
zu Europa
 

Wir wollen Sie mit Unterrichtsentwürfen, Materialien, Dossiers und ausgewählten Links zum Thema Europa bei der Vorbereitung und Durchführung Ihrer Projekte unterstützen.

EU-Projekttag an deutschen Schulen anlässlich der deutschen EU-Ratspräsidentschaft am 22. Januar 2007
Das Jahr 2007 war ein besonderes Jahr für die Europäische Union und für Deutschland. So stand das Jahr im Zeichen des 50. Jahrestages der Unterzeichnung der Römischen Verträge und Deutschland übernahm im 1. Halbjahr 2007 für sechs Monate die Ratspräsidentschaft in der Europäischen Union.


Aktuelles

EUROPA im Unterricht

EUROPA im Unterricht
Hintergrundinformationen und Unterrichtsmaterialien
zum Lernfeld Europa
"Europa im Unterricht" heißt das neue Internetportal der Landezentrale für politische Bildung. Für Lehrkräfte bietet es zahlreiche Anregungen und praxisorientierte Hilfestellungen, um das Thema Europa für den Unterricht aufzubereiten. Neben den Bildungsplänen werden Unterrichtseinheiten mit unterschiedlicher Schwerpunktsetzung vorgestellt. Methodische Hinweise, „Webquests“, die dem sinnvollen Einsatz von Computern im Schulunterricht dienen, Angebote für Schülerinnen und Schülern sowie Spiele und Quizaufgaben runden den didaktischen Bereich ab. Die Rubrik „Europa-Wissen“ bündelt grundlegende Informationen und ermöglicht einen Überblick über die europäischen Institutionen. Das Portal enthält außerdem zahlreiche weiterführende Links. 
www.europaimunterricht.de
 

Europawahl 2009 Europawahl am 7. Juni 2009
Zum 7. Mal findet vom 4. bis 7. Juni 2009 die Wahl zum Europäischen Parlament statt.
Bürgerinnen und Bürger aus 27 EU-Mitgliedstaaten nehmen an der Europawahl teil. Das sind rund 375 Millionen wahlberechtigte EU-Bürgerinnen und Bürger, die in einer allgemeinen, freien, direkten und geheimen Wahl eine parlamentarische Vertretung wählen. Damit verkörpert das alle 5 Jahre gewählte Europäische Parlament die zweitgrößte Demokratie der Welt.
In Deutschland wird traditionsgemäß am Sonntag, also am 7. Juni 2009 gewählt.
www.europawahl-bw.de
 
EU-Ratspräsidentschaft
Im ersten Halbjahr 2007 übernimmt Deutschland zum zwölften Mal seit 1958 den Ratsvorsitz in der Europäischen Union. Von Europa-Euphorie ist hierzulande wenig zu spüren. Die EU steckt in ihrer größten Reformkrise. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will dennoch den Einigungsprozess vorantreiben. Die Wiederbelebung der europäischen Verfassung hat für Berlin absoluten Vorrang. Die Erwartungen an die deutsche EU-Ratspräsidentschaft sind hoch. ...mehr
50 Jahre Römische Verträge
Vor 50 Jahren, am 25. März 1957, unterzeichneten die Regierungen der sechs Gründerstaaten Frankreich, Deutschland, Italien, Belgien, die Niederlande und Luxemburg die Römischen Verträge. Sie gelten als "Geburtsurkunde" der Europäischen Union. Beim Jubiläums-Gipfel zum 50. Geburtstag der EU haben sich die 27 Staats- und Regierungschefs am 26. März in der "Berliner Erklärung" verpflichtet, bis 2009 einen neuen Vertrag über die politischen Spielregeln in Kraft zu setzen. ...mehr

Aktuelle Publikationen

Handbuch Europapolitik Handbuch Europapolitik - Band 4 der Reihe "Politik in Baden-Württemberg"
Das "Handbuch Europapolitik" skizziert in kurzen und präzisen Analysen die zentralen Politikfelder, auf denen die Europäische Union für das Land Baden-Württemberg von Bedeutung ist. Erstmals liegt damit ein Band vor, der die vielfältigen Verflechtungen baden-württembergischer Landespolitik mit europäischer Politik über alle wichtigen Themenbereiche hinweg aufzeigt. Eine Auswahl einschlägiger Gesetzestexte und ein statistischer Teil machen das Handbuch zum praktischen Nachschlagewerk für Politiker, Verwaltungsfachleute, Journalisten, Lehrkräfte und alle Europa-Interessierten. ... mehr
Zeitschrift DUE: Jugend und Europa Zeitschrift Deutschland & Europa 57 - 2009
Jugend und Europa
Junge Menschen müssen Europa erfahren, hinterfragen und erleben können. Trotzdem lässt sich seit einigen Jahren gerade bei Erst- und Jungwählerinnen und Jungwählern ein verstärktes Desinteresse an europäischen Belangen feststellen, was sich z. B. auch an der niedrigen Wahlbeteiligung bei Wahlen auf europäischer Ebene zeigt. Ist vieles, wie z. B. die Reisefreiheit, einfach schon zur Selbstverständlichkeit geworden? Oder sind die Entscheidungen der Europäischen Union zu komplex und für junge Menschen nur schwer zu durchschauen? Im Mittelpunkt der aktuellen Ausgabe von D&E steht daher die Frage, mit welchen Ansätzen Jugendliche an die EU herangeführt werden können und wie sich gar eine nachhaltigere Jugendpartizipation erreichen lässt. ...mehr
Zeitschrift BIS: Das größere Europa Zeitschrift Der Bürger im Staat 1/2 - 2007
Das größere Europa

Nach der Erweiterung um zwölf neue Mitglieder und der gescheiterten europäischen Verfassung steht die Europäische Union vor dem Problem, in angemessener Weise mit dem Wunsch weiterer Staaten, der EU beizutreten, umzugehen. Zudem stellen sich zahlreiche außen- und sicherheitspolitische Probleme, die sich mit Regionen verbinden, die durch die Erweiterung an die Grenzen der EU gerückt sind. Gleichzeitig gibt es innerhalb der Union keinen offenkundigen, einheitlichen Wunsch nach schneller Fortsetzung der Erweiterung und Vertiefung des Integrationsprozesses.  ....mehr
"Europa sind wir!"  Methoden für die schulische und außerschulische Arbeit

Einen Methodenband der Landeszentrale und der Forschungsgruppe Jugend und Europa des CAP München für die schulische und außerschulische Arbeit. Ganz auf das Thema Europa abgestimmt, werden hier Methoden vorgestellt, die Zugänge zum Thema schaffen, Wissen vermitteln und Diskussionen strukturieren helfen. (PDF 1 MB)

Verfassungsprojekt  "Brauchen wir eine EU-Verfassung? -

Est-ce que nous avons besoin d'une constitution pour l'Europe?"
Das binationale Internetprojekt, das die Landeszentrale und das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport in Zusammenarbeit mit dem Europa Zentrum Baden-Württemberg mit 17 Schulklassen aus Baden-Württemberg und Frankreich durchgeführt hat ist nun zu Ende. Einen Einblick in das Projekt und in die Präsentationen, die die Schülerinnen und Schüler erstellt haben, gewinnen Sie hier.
 

Bestellen

Zeitschrift Deutschland & Europa

Heft 52 - 2006
Europäische Identität - Historische Wurzeln europäischer Identitätsfindung

Bestellen

Zeitschrift Deutschland und Europa

Heft 51 - 2006
EU - quo vadis? - Die Diskussion um die europäische Verfassung
(mit methodisch-didaktischem Zusatzmaterial als Online-Angebot)

 

 

 

Landeszentrale: Stafflenbergstr. 38 - 70184 Stuttgart - Phone: 0711/164099-0 - Fax: 164099-77
E-Mail, Verbesserungen und Vorschläge bitte an: lpb@lpb-bw.de
Copyright © LpB 2007
Impressum