Landesprogramm:  "DEMOKRATIE STÄRKEN!"
Baden-Württemberg gegen Menschenfeindlichkeit und Rechtsextremismus.

Das Landesprogramm soll bestehende Aktivitäten gegen Menschenfeindlichkeit und Rechtsextremismus vernetzen und integrieren und Impulse in alle Bereiche der Gesellschaft geben.

Finanziert werden unter anderem die landesweite

  • Beratung für Betroffene rechter Gewalt in Baden-Württemberg in Trägerschaft der Türkischen Gemeinde Baden-Württemberg und
  • das Programm „Lokal vernetzen, demokratisch handeln“ in Verantwortung der Landesarbeitsgemeinschaft Offene Jugendbildung. Über das Programm werden Organisationen und Initiativen gefördert, die gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im Gemeinwesen bearbeiten und demokratische Prozesse fördern.

Der Aktionsfonds REFLEX bei der LpB fördert niedrigschwellige Projekte und stößt Entwicklungen an.

Sie haben eine Projektidee? Wir beraten und unterstützen Sie gerne.

Weiter Informationen unter: www.demokratie-bw.de

Nach oben

Kontakte Fachbereich "Demokratie stärken!"

Felix Steinbrenner
Leiter Stabstelle "Demokratie stärken!"

Lautenschlagerstraße 20
70173 Stuttgart
Telefon:0711.164099-81
Telefax:0711.164099-77
Elena Lauk
Sachbearbeiterin

Lautenschlagerstraße 20
70173 Stuttgart
Telefon:0711.164099-84
Telefax:0711.164099-77