Fachbereich Politische Tage

Der im Sommer 2014 neu aufgebaute Fachbereich Politische Tage bietet Veranstaltungen für Schülerinnen und Schüler im Regierungsbezirk Tübingen (Südwürttemberg) und einige ausgewählte Formate im Regierungsbezirk Stuttgart (Nordwürttemberg) an.
Der Name des Fachbereichs leitet sich von dieser Veranstaltungsform ab:  Politische Tage.

Angebote Schuljahr 2017/18

Der Fachbereich bietet im Schuljahr nach den Herbstferien in Südwürttemberg ein vielfältiges Angebot zu unterschiedlichen politischen Themen an. Es gibt für die weiterführenden Schulen neben bewährten Planspielen und Aktionstagen in Schulen und Rathäusern auch wieder Exkursionstage an Gedenkstätten in Südwürttemberg. Außerdem werden erstmals ein Online-Kurs und ein friedenspädagogischer Workshop angeboten. Im Tagungszentrum der LpB, dem "Haus auf der Alb" in Bad Urach, können mehrtägige Seminare zu bestimmten politischen Themenfeldern gebucht werden.

Für weiterführende Schulen im Regierungsbezirk Stuttgart werden zusätzlich kommunalpolitische Aktionstage in Rathäusern, Landratsämtern und beim Verband Region Stuttgart angeboten.

Für Grundschulen bietet der Fachbereich in Südwürttemberg wieder das beliebte Lernspiel „Europoly“, ein EU-Planspiel sowie den Aktionstag „So gesehen – eine Welt ohne Licht!“ an. Dieses Inklusionsangebot kann außerdem auch von Schulen in der Region Stuttgart gebucht werden.

Ein Schwerpunkt im Schuljahr sind die LpB-Europawochen im Mai 2018 mit vielen europapolitischen Angeboten.

Angebote und Online-Anmeldung Schuljahr 2017/2018


Weitere Arbeitsschwerpunkte

Weitere Arbeitsschwerpunkte des Fachbereichs sind regelmäßig stattfindende Qualifizierungsmaßnahmen für die eigenen freien Mitarbeitenden, Veranstaltungen für Staatliche Seminare für Didaktik und Lehrerbildung und für Studierende an Hochschulen und Universitäten, Inklusionsveranstaltungen mit Kooperationspartnern sowie Informationsstände im schulischen und außerschulischen Jugendbereich.

Der Fachbereich kooperiert mit unterschiedlichen Bildungsträgern und gesellschaftlichen Gruppen, mit Gemeinden, Landkreisen und anderen öffentlichen Körperschaften und Einrichtungen und beteiligt sich an der Herausgabe von Publikationen sowie Lehr- und Lernmitteln der Landeszentrale.


Kontakte:

Im Fachbereich Politische Tage in Stuttgart arbeiten Herr Thomas Franke als Fachreferent und Frau Elena Lauk als Sachbearbeiterin. Sie sind beide Ihre Ansprechpartner für den Regierungsbezirk Tübingen:

Thomas Franke
Fachreferent Politische Tage

Lautenschlagerstraße 20
70173 Stuttgart
Telefon:0711.164099-83
Telefax:0711.164099-77
Elena Lauk
Sachbearbeiterin

Lautenschlagerstraße 20
70173 Stuttgart
Telefon:0711.164099-84
Telefax:0711.164099-77

Nach oben

Rückblick Politische Tage im Schuljahr 2016/17

Der Fachbereich entwickelte im letzten Jahr neue Formate zum Thema Europa und Kommunalpolitik, die anschließend erfolgreich an Schulen durchgeführt wurden.

Zudem wurden die Planspiele zum Landtag von Baden-Württemberg nach der Landtagswahl 2016 überarbeitet und aktualisiert.

Im letzten Drittel des Schuljahres lag der Fokus auf der Bundestagswahl, zu der ein neuer Workshop in verschiedenen Niveaustufen entwickelt wurde.

Zusätzlich wurden mit Kooperationspartnern 9 Inklusionsveranstaltungen (Podiumsdiskussionen mit Kandidierenden zur Bundestagswahl und vorgelagertem Workshop für Menschen mit Lernschwierigkeiten sowie kognitiven und körperlichen Beeinträchtigungen) in verschiedenen Wahlkreisen durchgeführt.

Im Schuljahr 2016/17 führte der Fachbereich Politische Tage über 150 Veranstaltungen im Regierungsbezirk Tübingen und in anderen Landesteilen durch.

Schuljahr 2016/17 auf einen Blick:

  • 26 Politische Tage an Grundschulen

  • 80 Politische Tage an weiterführenden Schulen

  • 17 Politische Tage zur Bundestagswahl 2017 mit FSJ-Gruppen und IB Süd

  • 8 Seminare mit Pädagogischen Seminaren und Hochschulen

  • 10 Infostände

  • 9 Inklusionsveranstaltungen zur Bundestagswahl

  • 4 Qualifizierungsworkshops für freie Mitarbeitende

  •  insgesamt 154 Veranstaltungen

Ein Team aus qualifizierten freien Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern führte die Politischen Tage an Schulen, außerschulischen Lernorten und der LpB-Tagungsstätte „Haus auf der Alb“ in Bad Urach durch.


Wir bedanken uns herzlich bei folgenden Kooperationspartnern:

„aus:sicht mobil“, CIVIC GmbH - Institut für internationale Bildung, Internationaler Bund Süd, 1a Zugang Beratungsgesellschaft mbH mit Geschäftsfeldern capito Stuttgart und capito Bodensee, GWW Sindelfingen, LRA Böblingen, OWB Ravensburg, Stephanuswerk, KJR Sigmaringen, OWB Sigmaringen, Gemeindepsychiatrisches Zentrum Friedrichshafen, LWV.Eingliederungshilfe Reutlingen, Freundeskreis Mensch Gomaringen, LRA Tübingen, Lebenshilfe Göppingen, Stadtverwaltungen Balingen, Friedrichshafen, Tübingen, Ulm, Wangen i.A., Weingarten

Nach oben

 

Gesucht:
Teamerinnen und Teamer im Regierungsbezirk Tübingen

 

Für die Durchführung von Politischen Tagen an Schulen im Regierungsbezirk Tübingen im Schuljahr 2017/18 und später suchen wir ab sofort nach engagierten und interessierten Teamerinnen und Teamern im Alter von 18-30 Jahren.
mehr