Veranstaltungen


Mit Gender Mainstreaming zur Chancengleichheit

Online Kurs mit Präsenzveranstaltung für Bedienstete des Landes Baden-Württemberg und Beschäftigte in Kommunen und Interessierte

Kurzbezeichnung:
In vier Modulen wird ein Überblick über Gender Mainstreaming geboten und das nötige Handwerkszeug vermittelt, mit dem sich Frauen und Männer aktiv für Chancengleichheit einsetzen können.
Status:
Anmeldungen werden entgegengenommen
Datum:
Dienstag, 7. Juni 2016 - Montag, 4. Juli 2016
Veranstaltungsort:
Stuttgart, Präsenztag am 07.06.2016, Online-Phase an Ihrem PC
Kosten:
€ 50,00

Präsenz im Engagement

Auftrittstraining für starke Frauen - und solche, die es werden wollen

Kurzbezeichnung:
Seminar in Kooperation mit dem Katholischen Deutschen Frauenbund
Status:
Anmeldung nur auf Warteliste möglich
Datum:
Freitag, 1. Juli 2016 - Sonntag, 3. Juli 2016
Veranstaltungsort:
Bad Urach, Haus auf der Alb
Kosten:
€ 90,00

Berlin - FrauenGeschichte und FrauenPolitik

Bildungsreise in die Hauptstadt

Kurzbezeichnung:
Berlin ist immer eine (Frauen-)Bildungsreise wert. Auf dem Programm stehen Rundgänge auf den Spuren der jüngeren Frauengeschichte, verfolgter Menschen und Opfer des Nationalsozialismus und zugewanderter Frauen aus vielen Teilen der Welt. Neben dem Besuch des Bundesrats und einer Bundestagsabgeordneten geht es um das (frühere) Leben von Frauen mit der Berliner Mauer und das heutige im migrantisch geprägten Neukölln.
Status:
Ausgebucht
Datum:
Donnerstag, 7. Juli 2016 - Sonntag, 10. Juli 2016
Veranstaltungsort:
Berlin
Kosten:
€ 385,00

Fit, fantasievoll, frei - Frauen mit Zivilcourage

Seminar für Frauen

Kurzbezeichnung:
Lohnt sich Zivilcourage? Dieser Frage gehen wir im Seminar nach und erkunden die Motive und Mut-Quellen engagierter Frauen, die sich für Freiheit und Gerechtigkeit einsetzen.
Status:
Anmeldung nur auf Warteliste möglich
Datum:
Freitag, 22. Juli 2016 - Sonntag, 24. Juli 2016
Veranstaltungsort:
Bad Urach, Haus auf der Alb
Kosten:
€ 85,00

Flucht.Punkt Deutschland: 1946 und 2016

Wie gingen und gehen wir mit Flüchtlingen um?

Kurzbezeichnung:
Ausgehend von aktuellen Entwicklungen und Aspekten der Flüchtlingsthematik diskutieren wir die Frage: Wie gehen Politik und Gesellschaft mit diesen neuen Herausforderungen um? Und gibt es historische Parallelen etwa zu Fluchtbewegungen, die durch den Zweiten Weltkriegs ausgelöst wurden? Gemeinsam forschen wir nach Unterschieden und Parallelen bei der Bewältigung der beiden Flüchtlingswellen, die siebzig Jahre auseinander liegen.
Status:
Anmeldungen werden entgegengenommen
Datum:
Samstag, 26. November 2016
Veranstaltungsort:
Stuttgart, Stiftung Bundespräsident Theodor-Heuss-Haus
Kosten:
€ 20,00
Erläuterungen:
inkl. Mittagsimbiss

Baden-Württemberg ist - Vielfalt!

Theaterprojekt

Kurzbezeichnung:
Die Vielfalt Baden-Württembergs ist auch in seiner Bevölkerungsstruktur unverkennbar: Von über zehn Millionen Baden-Württemberger haben mehr als 2,7 Millionen familiäre Wurzeln in einem anderen Land. Wie wirkt sich die anhaltende Zuwanderung auf den gesellschaftlichen Zusammenhalt aus, wieviel Gemeinsamket ist nötig, wieviel Vielfalt möglich? Mit Mitteln des Theaters wollen wir erkunden, wielviel Baden-Württemberg in uns steckt oder wie wir das typische Bild des Landes verändern.
Status:
Anmeldungen werden entgegengenommen
Datum:
Freitag, 2. Dezember 2016 - Sonntag, 4. Dezember 2016
Veranstaltungsort:
Bad Urach, Haus auf der Alb
Kosten:
€ 85,00


 

politische-bildung.de

 
Politische Bildung Online

Das Informationsportal zur politischen Bildung
www.politische-bildung.de

 
 
 
 

© 2016 Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
www.lpb-bw.de