LpB-Newsletter "Einblick" / Nr. 29 / 11. Februar 2010

Liebe Leserin, lieber Leser,

heute erhalten Sie den ersten "Einblick" des Jahres 2010.
Viel SpaĂź bei der LektĂĽre!

Mit freundlichen GrĂĽĂźen von
Werner Fichter und Klaudia Saupe


Die aktuelle P R E I S F R A G E:

In der gesuchten Gemeinde auf der Ostalb ist Georg Elser aufgewachsen. Dort befindet sich seit 1998 eine Gedenkstätte für diesen mutigen Widerstandskämpfer gegen Adolf Hitler. Wie heißt die Gemeinde?

Unter den ersten hundert richtigen Einsendungen verlosen wir 10 Exemplare des Buches "Orte des Gedenkens und Erinnerns in Baden-WĂĽrttemberg" aus der Landeskundlichen Reihe der Landeszentrale.

WICHTIG: Ohne Angabe Ihrer Adresse können Sie nicht gewinnen.
Bitte schicken Sie die Antwort mit Ihrer vollständigen Anschrift an:
werner.fichter@lpb.bwl.de

Viel GlĂĽck!


In dieser Ausgabe:

A. Neue Veröffentlichungen
B. Freie Seminarplätze
C. Freie Plätze bei Bildungsreisen
D. Internet
E. Tipps fĂĽr Schulen und andere Bildungseinrichtungen
F. Hinweise von Dritten




Jetzt fĂĽrs Freiwillige Ă–kologische Jahr (FĂ–J) bewerben

Junge Leute zwischen 16 und 27 Jahren,
die ab 1. September 2010 einen der begehrten Plätze im Freiwilligen Ökologischen Jahr ergattern wollen, müssen sich jetzt bewerben.
Dabei zählt nur die Bereitschaft sich zu engagieren; Schulnoten sind nicht entscheidend.
Einsatzstellen gibt es auf Biobauernhöfen, bei Umweltschutzverbänden oder in Naturschutzzentren,
in Bildungseinrichtungen, bei Kommunen oder Unternehmen.
www.foej-bw.de oder foej@lpb.bwl.de


A. NEUE VERĂ–FFENTLICHUNGEN

Capisco. Ein schnelles Spiel für helle Köpfe
Kartenspiel fĂĽr alle Altersgruppen ab zehn Jahren. Kann in der Schule genauso gespielt werden wie im Familienkreis.
Ziel: möglichst schnell Begriffe aus Alltag, Politik, Gesellschaft und Wirtschaft ohne Verwendung naheliegender Unterbegriffe zu umschreiben und zu erraten.
Preis: 8,- EUR zzgl. Versandkosten.
www.lpb-bw.de/995.html?backPID=993&tt_products[product]=868

Georg Elser (1903-1945)
Das neue LpB-Faltblatt aus der Reihe „Menschen aus dem Land“ erinnert an Georg Elser und sein gescheitertes Attentat auf Adolf Hitler am 8. November 1939 im Münchener Bürgerbraukeller.
Kostenlos.

www.lpb-bw.de/995.html?backPID=993&tt_products[product]=883

Indien

Heft 3-4/2009
der Zeitschrift "Der BĂĽrger im Staat".
13 Beiträge zur Geschichte Indiens, zum politischen System, zur wirtschaftlichen Entwicklung des Landes, zur Außenpolitik sowie zu sozialen, religiösen und kulturellen Fragen.
Kostenlos.
www.buergerimstaat.de

Deutsche Geschichte von 1945 bis zur Gegenwart

Das Buch von Horst Pötzsch gibt einen soliden Überblick über die deutsche Geschichte seit 1945.
Dritte, aktualisierte Auflage 2009. 5,- EUR.
http://www.lpb-bw.de/995.html?backPID=993&tt_products[product]=505
  • Politik verstehen lernen
    Die hermeneutische Politikdidaktik bietet Politikzugänge, welche die Schüler nicht überfordern und dennoch dem komplizierten Bereich des Politischen angemessen sind.
    Hrsg. von Carl Deichmann und Ingo Juchler. 6,- EUR.
    http://www.lpb-bw.de/995.html?backPID=993&tt_products[product]=882
  • Dasselbe in grĂĽn?
    Aktuelle Perspektiven auf das Verhältnis von Polizei und Sozialer Arbeit. Von Konfrontation und Substitution zu Dialog und Kooperation.
    Hrsg. von Kurt Möller. 5,- EUR.
    http://www.lpb-bw.de/995.html?backPID=26&tt_products[product]=876
  • SchĂĽlertaschenbuch „Politik durchschauen“
    Schüler erhalten mit diesem Büchlein Hilfen zur Erschließung politischer Themen und somit die Fähigkeit, den Politikunterricht besser zu meistern.
    Seine Ausstattung ist schĂĽlergerecht: handlich, abwaschbar und mit einer Kurzanleitung im aufklappbaren Umschlag. 3,- EUR.
    http://www.lpb-bw.de/995.html?backPID=26&tt_products[product]=875
     
  • LpB-Jahresprogramm 2010
    56 ein- oder mehrtägige Seminare befassen sich mit Themen wie Finanzkrise und Globalisierung. 14 Bildungsreisen führen zu Zielen wie dem Europäischen Parlament in Straßburg, in die Hauptstadt Berlin oder in ferne Länder wie Kambodscha oder Tansania. Kostenlos.
    www.lpb-bw.de/index.php?id=995&backPID=31&tt_products[product]=880


B. FREIE SEMINARPLĂ„TZE

  • FĂĽr Lehrkräfte:
    China – Weltmacht im Umbruch
    Mittwoch, 3. März bis Freitag 5. März 2010
    Studienhaus Wiesneck, 79256 Buchenbach
    Buchung ĂĽber unsere Online-Veranstaltungsdatenbank

  • Offener Studientag:
    Heimat in der Fremde
    Katholische Migranten in der "Diaspora" WĂĽrttemberg
    Samstag, 6. März 2010, 10 bis 17 Uhr
    Haus der Katholischen Kirche, Stuttgart
    Buchung ĂĽber unsere Online-Veranstaltungsdatenbank

  • FĂĽr SchĂĽlerinnen:
    "Achtung Aufnahme!"
    Wenn Mädels zum Mikro greifen …!
    Freitag, 12. März bis Sonntag, 14. März 2010
    Haus auf der Alb, Bad Urach
    Buchung ĂĽber unsere Online-Veranstaltungsdatenbank

  • FĂĽr Haupt- und Realschulen (Klasse 7 bis 9):
    DDR-Internetrallye
    Deutschland feiert am 3. Oktober 2010 den 20. Jahrestag der Wiedervereinigung. Dazu bietet die AuĂźenstelle Freiburg der LpB an zwei Terminen eine DDR-Internetrallye fĂĽr SchĂĽler an.
    Dienstag, 16. März 2010, 8.50 bis 10.20 Uhr
    Donnerstag, 17. Juni 2010, 8.50 bis 10.20 Uhr

    www.lpb-freiburg.de/ddr-internetrallye/index.html
    (Anmeldeschluss: 1. März 2010)

  • FĂĽr Jugendliche von 15 bis 17 Jahren:
    Jugendlandtag
    Samstag, 20. März 2010, 10.00 bis 17.30 Uhr
    Exklusiv fĂĽr rund 140 Jugendliche zwischen 15 und 17 Jahren
    öffnet der Landtag in Stuttgart seine Türen und lädt zum Diskutieren und Mitmischen ein.
    www.jugendlandtag.de

  • FĂĽr Lehrkräfte:
    Politische Verfolgung und Widerstand
    Donnerstag, 25. März bis Freitag, 26. März 2010
    Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg, Ulm
    Buchung ĂĽber unsere Online-Veranstaltungsdatenbank

  • Offenes Seminar:
    Brutaler Absturz - Irland in der Krise
    Der keltische Tiger verliert die Zähne
    Freitag, 26. März 2010 bis Sonntag, 28. März 2010
    Internationales Forum Burg Liebenzell, Bad Liebenzell
    Buchung ĂĽber unsere Online-Veranstaltungsdatenbank

  • Offenes Seminar:
    Im Dschungel
    27. März 2010, 10 bis 17 Uhr

    Verbraucherinformation und Verbraucherpolitik
    Stuttgart, Generationenhaus Heslach
    In Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale Baden-WĂĽrttemberg e.V.
    Buchung ĂĽber unsere Online-Veranstaltungsdatenbank

  • FĂĽr Lehrkräfte:
    Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus in Comics
    Montag, 29. März bis Mittwoch, 31. März 2010

    Evangelische Akademie Bad Boll
    Buchung ĂĽber unsere Online-Veranstaltungsdatenbank

  • Vortrag:
    Ländliche Räume in Baden-Württemberg – Probleme und Zukunft
    Donnerstag, 22. April 2010, 17:30 bis 19:30 Uhr

    GroĂźbottwar
    In Zusammenarbeit mit der Akademie Ländlicher Raum Baden-Württemberg
    Buchung ĂĽber unsere Online-Veranstaltungsdatenbank

  • FĂĽr Lehrkräfte:
    Bildungsreise Griechenland – Hellas hautnah
    Samstag, 22. Mai bis Samstag, 29. Mai 2010

    Igoumenitsa, Galaxidi, Athen
    Buchung ĂĽber unsere Online-Veranstaltungsdatenbank

  • FĂĽr Lehrkräfte:
    Killerspiele und Amoklauf
    Montag, 14. Juni bis Mittwoch, 16. Juni 2010

    Studienhaus Wiesneck, 79256 Buchenbach
    Buchung ĂĽber unsere Online-Veranstaltungsdatenbank


C. FREIE PLĂ„TZE BEI BILDUNGSREISEN

Bei diesen Bildungsreisen gibt es noch freie Plätze:

  • Israel
    (Samstag, 22. Mai bis Sonntag, 30. Mai 2010)
  • Berlin
    (Sonntag, 30. Mai bis Freitag 5. Juni 2010)
  • Budapest
    (Montag, 14. Juni bis Samstag, 19. Juni 2010
  • StraĂźburg
    (Mittwoch, 16. Juni 2010)
  • Paris
    (Dienstag, 13. Juli bis Freitag, 16. Juli 2010)
  • Tansania/Sansibar
    (Montag, 6. September bis Sonntag, 19. September 2010
  • Dublin
    (Mittwoch, 6. Oktober bis Sonntag, 10. Oktober 2010)
  • BrĂĽssel
    (Mittwoch, 6. Oktober bis Sonntag, 10. Oktober 2010)
  • Gurs/PyrĂ©nĂ©es Atlantiques
    (Freitag 22. bis Montag 25 Oktober 2010)

Mehr Information und die Möglichkeit der Online-Anmeldung finden Sie unter:
www.lpb-bw.de/bildungsreisen.html


D. AUS UNSEREM INTERNETANGEBOT

Globalisierung verstehen
Der E-Learning Kurs Globalisierung Online wird 2010 für alle Interessierten angeboten, die einen Einblick in die Welt der Globalisierung gewinnen möchten.
Über den Grundkurs "Globalisierung verstehen" und den Aufbaukurs "Globalisierung vertiefen", wird ein fundierter Einblick in die komplexen Zusammenhänge und Erscheinungsformen der Globalisierung geboten.
Der nächste Kurs "Globalisierung verstehen" startet am 27. Februar 2010
www.lpb-bw.de/globalisierung_kursangebote.html


E. TIPPS FĂśR SCHULEN UND ANDERE BILDUNGSEINRICHTUNGEN

  • FĂĽr Schulklassen:
    Störfall im Finanzsystem
    Seminarreihe zur wirtschaftlichen Globalisierung und Finanzkrise
    Kein Thema beherrscht derzeit die Medien so stark wie die globale Finanzkrise! Bankrotte Banken, eilig aufgespannte Rettungsschirme und die Mahnung, „das Vertrauen in die Märkte“ nicht zu verlieren finden sich auf den Titelseiten der Zeitungen. Doch wie kann man einem System vertrauen, das man kaum versteht?
    An einem Workshop-Vormittag erhalten Schüler ab Klasse 10 Gelegenheit, die Funktionsweise der globalen Wirtschaftszusammenhänge zu diskutieren und die Entstehung der Finanzkrise nachzuvollziehen.
    Kosten: keine
    Termine: nach Vereinbarung
    alexander.ruser@lpb.bwl.de

  • Ausstellung:
    Die deutsche Frage im Spiegel der bundesdeutschen Wahlkämpfe von 1949 bis 1990
    Plakate vermitteln politische Inhalte pointiert und eindringlich. Aus 99 Wahlplakaten der Jahre 1949 bis 1990 zur "Deutschen Frage" hat unsere Außenstelle Heidelberg eine Ausstellung zusammen gestellt. Sie sind gerahmt und können auch in Teilen präsentiert werden; dazu Text- und Bildtafeln zur Einführung und zu den 12 Wahlen, didaktisches Begleitmaterial sowie ein Lernzirkel. Ab dem 8. März 2010 steht die Ausstellung zur Verfügung. Leihgebühr: 100,- EUR zuzüglich Transportkosten.
    Kontakt: Wolfgang Berger, Telefon 06221.6078-14
    wahlplakate@lpb.bwl.de

  • Ausstellung:
    "Ich habe den Krieg verhindern wollen"
    Georg Elser und das Hitler-Attentat vom 8. November 1939
    Die Landeszentrale hat zusammen mit der Gedenkstätte Deutscher Widerstand in Berlin und gefördert durch die Landesstiftung Baden-Württemberg diese Ausstellung zusammen gestellt. Sie kann mit wenig Aufwand durch Schulen und andere öffentliche Einrichtungen wandern und soll die Erinnerung an diesen mutigen Mann wach halten, der am 8. November 1939 vergeblich versucht hat, Adolf Hitler im Münchener Bürgerbräukeller zu töten.
    Kontakt: LpB, Fachbereich Gedenkstättenarbeit, Telefon 0711.16409931,
    gedenkstaettenarbeit@lpb.bwl.de

  • Ausstellung:
    Mannheim – Izieu – Auschwitz
    Diese deutsch-französische Wanderausstellung über das Schicksal der vier jüdischen Kinder Sami Adelsheimer, Max Leiner, Fritz Köbmann und Otto Wertheimer aus Mannheim kann bei der LpB ausgeliehen werden. Sie zeichnet den Weg der Kinder von der Deportation nach Gurs über das Kinderheim in Izieu in das Vernichtungslager nach.
    Weiter Informationen und Materialien...


F. HINWEISE DRITTER

  • Lehrerfortbildung:
    Das Deutsch-Amerikanische Institut Tübingen (d.a.i.) lädt ein
    Das d.a.i. bietet 2010 zwei Fortbildungsreisen fĂĽr Lehrende an:
    -    Vom 25. Mai bis 5. Juni geht es mit dem Programm "Teaching the American South: Creole Culture, History and Music" nach New Orleans (Louisiana).
    -    Vom 31. Juli bis 14. August fĂĽhrt die Fortbildungsreise "Exploring the Canadian Multicultural Mosaic" nach Toronto (Ontario).
    www.dai-tuebingen.de/de/index.php?sec=usa

  • Lehrerfortbildung:
    Der Holocaust - eine Herausforderung fĂĽr die historisch-politische Bildung
    Eine dreiteilige Lehrerfortbildung in der zweiten Hälfte des Jahres 2010 in Kooperation zwischen der Internationalen Schule für Holocaust Studien in Yad Vashem (Jerusalem) und dem SWL (Südwestdeutscher Lehrerinnen- und Lehrerverband für historische, politische und ökonomische Bildung e.V.)
    www.swl-bw.de/1_veranstaltungen/1_uebersicht.htm

  • Aktivoli – Gesellschaft spielen!
    Das Zentrum für zivilgesellschaftliche Entwicklung in Freiburg hat das Spiel "Aktivoli – Gesellschaft spielen!" entwickelt. Es fordert dazu auf: "Machen Sie Ihre Stadt zu einer Bürgerkommune, zu einer attraktiven Gemeinde, in der sich viele Bürger engagieren."
    Wer sich bei der Gestaltung seiner Stadt mit Ideen und Projekten am cleversten durchsetzen kann gewinnt. Das gelingt nur, wenn man sich mit den anderen verständigt und den Gemeinsinn fördert.
    FĂĽr 3 bis 5 Spieler ab 14 Jahren
    Preis 24,90 Euro zzgl. Porto
    www.zze-freiburg.de

  • Vorschläge einreichen!
    Talent im Land Baden-WĂĽrttemberg

    Um die Bildungschancen von SchĂĽlern und SchĂĽlerinnen aus Zuwandererfamilien zu verbessern, unterstĂĽtzt sie das Stipendienprogramm Talent im Land Baden-WĂĽrttemberg auf ihrem Weg zum Abitur.
    Es wird getragen von der Robert Bosch Stiftung und der Landesstiftung Baden-WĂĽrttemberg.
    Vorschläge für geeignete Bewerber können von den Schülern selbst, von Lehrern, Eltern und anderen bis zum 1. April eingereicht werden. Antragformulare und weitere Informationen unter
    www.talentimland.de

  • Projekt PASSgenau der Jugendstiftung BW
    Im Rahmen des Projekts PASSgenau startet die Jugendstiftung Baden-Württemberg 2010 das Sonderförderprogramm "PASSgenau - aktiv vor Ort" für Migrantenjugendorganisationen und ihre Kooperationspartner. Informationen gibt es hier
    www.passgenau.jugendnetz.de


Kontakt: LpB Kommunikation u. Marketing, Lautenschlagerstr. 20, 70173 Stuttgart
Telefon: 0711.164099 64 oder -0, Fax: -77
E-Mail: marketing@lpb.bwl.de

Internet: www.lpb-bw.de

  

Wollen Sie den Newsletter abbestellen? Dann klicken Sie hier: Abmeldung


[Probleme mit Links oder Darstellung ? Hier klicken  [Newsletter abbestellen]