LpB-Newsletter "Einblick" / Nr. 38 / 15. September 2011

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Sommerferien sind vorbei. Zum Einstieg in den Alltag gibt es den Herbst-"Einblick" der Landeszentrale mit zahlreichen Anregungen und Neuigkeiten.

Freundliche GrĂĽĂźe aus Stuttgart
Werner Fichter und Klaudia Saupe


Die aktuelle P R E I S F R A G E:

2012 wird Baden-WĂĽrttemberg 60 Jahre alt.
Wie viele Ministerpräsidenten haben in dieser Zeit amtiert?
Die Zahl genĂĽgt.

Unter den richtigen Einsendungen verlosen wir 10 Ministerpräsidenten-Spiele der LpB.

WICHTIG: Ohne Angabe Ihrer Adresse können Sie nicht gewinnen.
Bitte schicken Sie die Antwort mit Ihrer vollständigen Anschrift an:
werner.fichter@lpb.bwl.de

Viel GlĂĽck!


A. AKTUELL


LpB preisgekrönt
Deutschland – Land der Ideen. Ausgewählter Ort 2011
Die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) zählt mit ihrem Projekt „Team meX. Mit Zivilcourage gegen islamistischen Extremismus“ zu den 48 Preisträgern aus Baden-Württemberg im bundesweiten Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“.
Ministerpräsident Winfried Kretschmann beglückwünschte das Projekt, das in Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Verfassungsschutz Baden-Württemberg durchgeführt und von der Baden-Württemberg Stiftung finanziert wird.

  • Dr. Georg Goldstein
    Ehrung fĂĽr den Bauherrn des Hauses auf der Alb
    Der Reutlinger Kreistag hat einstimmig beschlossen, die Kaufmännische Schule Bad Urach nach Dr. Georg Goldstein zu benennen. Als Direktor der Deutschen Gesellschaft für Kaufmannserholungsheime war er der Bauherr des Hauses auf der Alb, dem heutigen Tagungszentrum der Landeszentrale. Georg Goldstein wurde im August 1943 im KZ Theresienstadt ermordet.

  • Vor 70 Jahren
    Deportation der Juden aus WĂĽrttemberg und Hohenzollern
    Vor siebzig Jahren, am 1. Dezember 1941, begann fĂĽr die Juden in WĂĽrttemberg und Hohenzollern der Holocaust. An jenem Tag verlieĂź der erste Deportationszug den Stuttgarter Nordbahnhof, Zielort war Riga in Lettland.
    www.gedenkstaetten-bw.de

  • Das Heft "'Evakuiert' und 'Unbekannt' verzogen"
    aus der LpB-Reihe MATERIALIEN fasst die Geschichte der Deportationen der Juden aus WĂĽrttemberg und Hohenzollern 1941 bis 1945 zusammen. 
    60 Seiten, kostenlos
    Bestellung ĂĽber LpB-Online-Shop
    Download als PDF (2,8 MB)



Nach oben

B. FRISCH GEDRUCKT

  • Landeswappen als Aufkleber
    Zum 60. Landesjubiläum hat die LpB Aufkleber mit dem Großen Landeswappen drucken lassen (15 x 10 cm, oval). Auf der Rückseite wird das Wappen mit seinen einzelnen Teilen und Symbolen erklärt.
    Kostenlos.
    Kein Einzelversand; Bestellungen ab 20 StĂĽck bitte an:
    marketing@lpb.bwl.de




Grundrechtefibel
Voll in Ordnung – unsere Grundrechte
Fibel fĂĽr Grundschulkinder mit unterhaltsamen Geschichten rund um Freiheit, Gleichheit und MenschenwĂĽrde.
Die Artikel 1 bis 19 des Grundgesetzes werden darin kindgerecht vermittelt.
96 Seiten, kostenlos
Bestellung ĂĽber unseren Online-Shop
und im Internet mit eigenem Portal:
www.grundrechtefibel.de







Voll in Ordnung
Lehrerhandreichung zur Grundrechtefibel
Lehrerinnen und Lehrer der Grundschulen sollen mit dieser Handreichung ermutigt werden, die Grundrechte in den Klassen 3 und 4 altersgerecht zu behandeln. 102 Seiten,
Zurzeit vergriffen, im Internet als Download
Nachdruck bis voraussichtlich Mitte Oktober 2011,
Vorbestellung möglich, kostenlos
marketing@lpb.bwl.de







Integrationsland Deutschland
Heft 2-2011 der Zeitschrift „Politik und Unterricht“
Mit den Bausteinen:
(A) Integrationsland Deutschland,
(B) Integration in einer Großstadt – der „Stuttgarter Weg“ und
(C) Migration und Integration – Themen der Zukunft. Kostenlos
www.politikundunterricht.de
Download als PDF







Aufrechter Gang: Zivilcourage im Alltag
Ende September erscheint Heft 3-2011
der Zeitschrift „Der Bürger im Staat“
15 Beiträge über zivilcouragiertes Verhalten im Alltag, am Arbeitsplatz, in Betrieben und öffentlichen Verwaltungen, Kirchen und Parteien. Zwei Beiträge gehen der Frage nach, ob man Zivilcourage „lernen“ kann.
Kostenlos
www.buergerimstaat.de
Download als PDF
(Auslieferung des Heftes erfolgt erst Ende September 2011)






„Das ist doch …!“
Das Ministerpräsidenten-Spiel
Analog zum Bundeskanzler- und Bundespräsidenten-Spiel liegt nun auch das Ministerpräsidenten-Spiel Baden-Württemberg vor.
Den Porträts aller bisherigen Amtsinhaber gilt es Name, Amtszeit und Parteizugehörigkeit zuzuordnen. Hauptsächlich für den Unterricht gedacht, kann das Spiel auch im privaten Kreis für generationenübergreifende „Aha-Erlebnisse“ sorgen.
EinfĂĽhrungspreis bis Oktober 2011: 6.- EUR, danach 8.- EUR zzgl. Versand
Bestellung ĂĽber unseren Online-Shop

  • „Mach`s klar!“
    Thema „Bürgerbeteiligung“
    Im September erscheint die 3. Ausgabe des Basiswissen- und Aktualitätendienstes „Mach`s klar!“.
    Sie veranschaulicht wie Menschen in unserem Land Politik mitgestalten können. Haupt-, Werkreal- und Realschulen erhalten die gedruckte Ausgabe unaufgefordert zugesandt;
    die PDF-Fassung findet man im Internet:
    Download als PDF
    Die gedruckte Fassung wird im Oktober 2011 an die Schulen verschickt und ist dann in unserem Online-Shop zu bestellen unter:
    www.lpb-bw.de/publikationen.html (Suchwort: „klar“)

  • Femina Migrans
    Frauen in Migrationsprozessen (18. bis 20. Jahrhundert)
    Der Band enthält Beiträge zu historischen Migrationsprozessen, Erinnerungskultur und musealer Vermittlung bis in die Gegenwart. Dabei wird Migration aus der Geschlechterperspektive betrachtet und insbesondere auf die Bedeutung von Bildung und Fortschreibung von Frauenbildern in den heutigen Medien eingegangen.
    222 Seiten, 10 EUR zzgl. Versand
    Bestellung ĂĽber unseren Online-Shop
  • 125 Jahre Automobil
    Bertha Benz (1849-1944)
    Landeskundliches Faltblatt Nr. 18/2011
    ĂĽber die Frau hinter der automobilen Revolution,
    Stuttgart 2011, kostenlos
    Bestellung ĂĽber unseren Online-Shop

  • Biographie
    Theodor Heuss. BĂĽrger im Zeitalter der Extreme
    Diese Biographie des ersten Bundespräsidenten (1884-1963) wurde verfasst von Ernst Wolfgang Becker, stellvertretender Geschäftsführer der Stiftung Bundespräsident-Theodor-Heuss-Haus in Stuttgart.
    184 Seiten, 6.50 EUR zzgl. Versand
    Bestellung ĂĽber unseren Online-Shop

Mehr Informationen ĂĽber alle Publikationen und Bestellung hier:
(Verwenden Sie ggf. die Funktion „Schnellsuche“ und tragen einen produktspezifischen Begriff ein.)
www.lpb-bw.de/shop
 


Nach oben

C. E-LEARNING KURSE

E-Learning-Kurs für Männer und Frauen
Zauberwort Gender Mainstreaming
16. September bis 16. Oktober 2011
Präsenztreffen in Stuttgart,
Online-Phase an Ihrem PC. 50.- EUR
Ist Gender Mainstreaming für Sie ein Fremdwort? Nach diesem vierwöchigen Online-Kurs wird es zum Zauberwort! Von Ihrem PC aus lernen Sie das Konzept kennen, mit dem Chancengleichheit in Organisationen realisiert werden soll und kann.
Kursangebot und Anmeldung (E-Learning Portal) oder
Buchung ĂĽber unsere Online-Veranstaltungsdatenbank


FĂĽr Menschen mit und ohne Migrationshintergrund
E-Learning-Kurs „Interkulturelle Kompetenzen erwerben“
14. Oktober bis 11. November 2011
Präsenztreffen in Stuttgart, Online-Phase an Ihrem PC. 50.- EUR
Interkulturelle Kompetenzen stärken den gesellschaftlichen Zusammenhalt und sind für die Wirtschaft schon lange eine Schlüsselqualifikation. In diesem vierwöchigen Online-Kurs, der zusammen mit dem Ministerium für Integration und dem Masterstudiengang „Interkulturalität und Integration“ der PH Schwäbisch Gmünd erstellt wurde, können Sie Ihre Kenntnisse vertiefen.
Kursangebot und Anmeldung (E-Learning Portal) oder
Buchung ĂĽber unsere Online-Veranstaltungsdatenbank




Globalisierung - Handel(n) in der Einen Welt
Deine Jeans und die weite Welt
Am 27. Oktober 2011 startet das Projekt „Chat der Welten“ mit Angeboten fĂĽr Schulklassen der Sekundarstufe I und II. SchĂĽlerinnen und SchĂĽler ab Klasse 8 können am Beispiel der Produktion einer Jeans oder eines Autos in die Welt der Globalisierung einsteigen. Der weltweite Handel und die internationalen Finanzmärkte stehen im Vordergrund des Angebots fĂĽr SchĂĽlerinnen und SchĂĽler  der Sekundarstufe II. Parallel zum Kurs stehen Besuche von Experten auf dem Programm.
www.elearning-politik.de/chatderwelten.html

 

Europa Global
E-Learning-Kurs in Kooperation mit dem Europa Zentrum
12. November bis 16. Dezember 2011, 40.- EUR
In diesem offen ausgeschriebenen Kurs untersuchen die Teilnehmenden unter Anleitung eines Tutors die Rolle der EU als globaler Akteur in der Weltwirtschaft. Der Kurs beginnt mit einer einführenden Präsenzveranstaltung am 12. November in Stuttgart und umfasst eine fünfwöchige Online-Phase.
www.elearning-politik.de/europa_global.html


Nach oben

D. SEMINARE - NOCH PLĂ„TZE FREI

Mehr Informationen und die Möglichkeit der Online-Anmeldung finden Sie unter:
www.lpb-bw.de/alle_veranstaltungen.html. Geben Sie unter "Freitextsuche" ein veranstaltungsspezifisches Stichwort ein.

  • Heidelberger Didaktikforum
    Planspiele in der politischen Bildung
    5. bis 6. Oktober 2011,
    Rathaus Heidelberg, keine TeilnahmegebĂĽhr
    Planspielentwickler und Anwender erhalten die Möglichkeit neueste Entwicklungen zu erproben, Erfahrungen auszutauschen und die Serviceangebote der bpb und lpb kennen zu lernen. Veranstalter: Bundeszentrale und Landeszentrale für politische Bildung.
    Anmeldung: Torsten.Boehm@lpb.bwl.de, Telefon 06221.6078-0
    oder ĂĽber www.bpb.de/veranstaltungen
  • Lehrerfortbildung
    Kompetenzen spielen(d)?
    24. bis 26. Oktober 2011
    Studienhaus Wiesneck, 79256 Buchenbach, 30,- EUR
    Spielen und Lernen sind kein Gegensatz. Plan- und Rollenspiele sind eine gute Möglichkeit, um soziale, personale, methodische und fachliche Kompetenzen zu erwerben.
    Meldungen zu diesem Seminar erfolgen über die Schulleitung direkt an das zuständige Regierungspräsidium mit dem auch
    fĂĽr die Staatlichen Akademien zu verwendenden Formularsatz.
    Das Studienhaus Wiesneck bittet um formlose gleichzeitige
    Benachrichtigung. Meldeschluss: 1. Oktober 2011.
    Bei Fragen und Wünschen zur ausgeschriebenen Fortbildung können Sie sich gerne unter folgenden E-Mail-Adressen an Ihre Referenten wenden:
    Ulrich Plessner: u.plessner@gmx.de und
    Jörg Schirrmeister: joerg.schirr@gmx.net

  • Frauen-Wochenende
    Motivation – Meinen eigenen Handlungs-Antrieben auf der Spur
    11. bis 12. November 2011
    Schloss Kapfenburg, Lauchheim/Ostalb
    Ein aktives Leben ist die Summe vieler kleiner und groĂźer (un)bewusster Entscheidungen, bei denen meine Handlungskompetenz und meine emotionalen BedĂĽrfnisse und Motive zusammenwirken.
    In Zusammenarbeit mit der VHS Aalen
    Buchung ĂĽber unsere Online-Veranstaltungsdatenbank

  • Wie man kĂĽnftig unser Wohlergehen messen kann
    Ist Wachstum schon Wohlstand?
    25. bis 27. November 2011
    Bad Urach, Haus auf der Alb, 80,- EUR
    Bruttosozial- und Bruttoinlandsprodukt messen nur unvollkommen die Entwicklung von Wohlstand und Wohlbefinden.
    Wie mĂĽsste ein tauglicher Index beschaffen sein?
    Buchung ĂĽber unsere Online-Veranstaltungsdatenbank
  • Samstagstreff
    Orte der Erinnerung
    12. November 2011
    Stuttgart, 20,- EUR
    Das historische Gedächtnis einer Stadt bildet sich auch in ihren Orten der Erinnerung ab. Die Haltepunkte erinnern an Persönlichkeiten und Ereignisse verschiedener Epochen und im Besonderen an den Widerstand im Nationalsozialismus.
    Buchung ĂĽber unsere Online-Veranstaltungsdatenbank

  • Wie man kĂĽnftig unser Wohlergehen messen kann
    Ist Wachstum schon Wohlstand?
    25. bis 27. November 2011
    Bad Urach, Haus auf der Alb, 80,- EUR
    Bruttosozial- und Bruttoinlandsprodukt messen nur unvollkommen die Entwicklung von Wohlstand und Wohlbefinden. Wie mĂĽsste ein tauglicher Index beschaffen sein?
    Buchung ĂĽber unsere Online-Veranstaltungsdatenbank

  • Ein Gespräch nach Sokratischer Methode
    Stimmt der Satz „Auch Tiere haben Rechte“?
    2. bis 4. Dezember 2011
    Bad Urach, 80,- EUR
    Im Sokratischen Gespräch lernen die Teilnehmenden, gemeinsam mit anderen nachzudenken, zu diskutieren und Einsichten zu erarbeiten. Mittels eigener Beispiele und Erfahrungen soll die Argumentationsfähigkeit verbessert und aktives Zuhören geübt werden.
    Buchung ĂĽber unsere Online-Veranstaltungsdatenbank

  • Lehrerfortbildung - „Arabischer FrĂĽhling“?
    Die arabische Welt im Umbruch
    5. bis 7. Dezember 2011
    Studienhaus Wiesneck, 79256 Buchenbach, 30,- EUR
    Was derzeit in den arabischen Ländern geschieht, wäre vor wenigen Monaten noch unvorstellbar gewesen. Wie beim Dominospiel wird ein Land nach dem anderen von der Demokratisierungswelle erfasst. Die Befreiung von autoritären Despoten ist eine Sache, der Aufbau einer Demokratie die andere. Was ist zu erwarten?
    Information ĂĽber unsere Online-Veranstaltungsdatenbank

  • Fortbildung fĂĽr Lehrerinnen und Lehrer an Realschulen
    Grafeneck, Geschichte und Kriminalgeschichte
    12. und 13. Dezember 2011
    Haus auf der Alb, Bad Urach, Teilnahme kostenlos
    Der Roman Grafeneck von Rainer Gross ist PrĂĽfungsstoff in Klasse 10, Realschule. Die Fortbildung verbindet didaktische sowie historische Informationen mit einer Exkursion vor Ort: Grafeneck und Buttenhausen.
    Buchung ĂĽber unsere Online-Veranstaltungsdatenbank



Nach oben

E. BILDUNGSREISEN

Mehr Informationen und die Möglichkeit der Online-Anmeldung finden Sie unter:
www.lpb-bw.de/alle_veranstaltungen.html. Geben Sie unter "Freitextsuche" ein veranstaltungsspezifisches Stichwort ein.

  • Exkursion in die Schweiz
    Auf den Spuren von Frauen in ZĂĽrich
    1. bis 3. Oktober 2011
    Männedorf bei Zürich, Ev. Tagungs- und Studienzentrum Boldern, 285 EUR
    Eine Wochenend-Exkursion auf historischen und aktuellen Frauenspuren in ZĂĽrich - vierzig Jahre nach EinfĂĽhrung des Frauenwahlrechts in der Schweiz.
    Buchung ĂĽber unsere Online-Veranstaltungsdatenbank

  • Die Frage nach dem unerreichten Frieden
    Bildungsreise nach Israel
    Besuch der wichtigsten Stätten von Juden, Christen und Muslimen. Begegnungen im israelischen Außenministerium und im Palästinensischen Autonomiegebiet. Auseinandersetzung mit sieben Jahrzehnten deutscher und israelischer Geschichte im schwäbisch-jüdischen Dorf Shavei Zion. Mit eintägigem Vorbereitungsseminar im Frühherbst.
    28. Oktober bis 6. November 2011
    Tel Aviv, Caesarea, Akko, Shavei Zion, Golan, See Genezareth, Massada, Totes Meer, Jerusalem
    1.680,- Euro
    Buchung ĂĽber unsere Online-Veranstaltungsdatenbank



Nach oben

F. INTERNET

Die LpB-Homepage bietet mehr als nur Schlagzeilen - Unsere aktuellen Dossiers:

 

Tag der Deutschen Einheit - 3. Oktober
Der 3. Oktober ist der Tag der Deutschen Einheit, und damit der fĂĽr Gesamtdeutschland wichtigste Feiertag.  Der von der Volkskammer der DDR am 23. August 1990 beschlossene Beitritt der DDR zum Geltungsbereich des Grundgesetzes nach Art. 23 des Grundgesetzes trat am 29. September 1990 in Kraft. Damit lag die rechtliche Voraussetzung fĂĽr die Wiedervereinigung vor. Seinen formalen Abschluss fand der Prozess der Wiedervereinigung eine Woche später am 3. Oktober 1990, dem offiziellen Beitritt der DDR zur Bundesrepublik. Die DDR hörte damit auf zu existieren. Dies war nicht nur eine Wende fĂĽr Deutschland, dies war das Ende des Kalten Krieges und Europa ist zusammengewachsen.
www.lpb-bw.de/deutsche_einheit0.html



Volksabstimmung zu Stuttgart 21 im November?
Nach ihrem Wahlsieg hatte sich GrĂĽn-Rot  in ihren Koalitionsverhandlungen im April auf einen Kompromiss geeinigt. Die Koalitionäre wollen im November ĂĽber den Landesanteil an der Projektfinanzierung von S21 - also nicht direkt ĂĽber den Tiefbahnhof - abstimmen lassen. Die 2,9 Milliarden Euro teure Neubaustrecke Wendlingen - Ulm wird bei einer Volksabstimmung ausgeklammert.
Die baden-württembergische Verfassung sieht dafür allerdings ein hohes Quorum vor. Landesweit müsste ein Drittel der Stimmberechtigten an der Volksabstimmung teilnehmen und gegen den Finanzierungsanteil des Landes am Bahnprojekt stimmen. Das wären in Baden-Württemberg etwa 2,5 Millionen Bürgerinnen und Bürger.
www.lpb-bw.de/volksabstimmung_stuttgart21.html






Nach oben

G. HINWEISE VON DRITTEN

  • Symbole und mediale Präsenz
    Islam in der öffentlichen Wahrnehmung
    28. bis 29. September 2011, Stuttgart-Hohenheim
    Symbolische und mediale Darstellungen beeinflussen die öffentliche Wahrnehmung und die Repräsentation von Religion und Religiosität im menschlichen Bewusstsein. Dies im Hinblick auf den Islam zu diskutieren, ist von großer Relevanz.
    Veranstalter: Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart in Zusammenarbeit mit der Robert Bosch Stiftung und der Landesregierung Baden-Württemberg.
    www.akademie-rs.de/br-veranstaltungen.html

  • BrĂĽckenschläge
    Der „bosnische Islam“ – ein europäisches Zukunftsmodell?
    18. bis 19. November 2011, Stuttgart-Hohenheim
    Innerhalb der Integrationsdebatte wird den Religionen immer mehr Bedeutung zugesprochen. "Dem"' Islam kommt auf diesem Feld eine besondere Stellung zu. Welchen Beitrag kann vor diesem Hintergrund die islamische Tradition in bzw. aus Bosnien-Herzegowina für den deutschen und europäischen Integrationsprozess leisten?
    Veranstalter: Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart
    Telefon: 0711 1640-722, Fax: 0711 1640-822,
    froehlich-hof@akademie-rs.de
    www.akademie-rs.de/br-veranstaltungen.html

  • Jetzt bewerben
    Vielfaltpreis 2011
    Ihr seid Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund und/ oder habt euch Gedanken zum Thema kulturelle Vielfalt gemacht? Ihr seid mindestens 5 Jugendliche und habt zusammen ein Projekt in Baden-WĂĽrttemberg umgesetzt? Dann zeigt uns, was ihr auf die Beine gestellt habt und bewerbt euch um den Vielfaltpreis 2011 der Jugendstiftung Baden-WĂĽrttemberg!
    Kontakt: schmid@jugendnetz.de
    Website: menschenrechte.jugendnetz.de




Nach oben

Kontakt: LpB Kommunikation u. Marketing, Lautenschlagerstr. 20, 70173 Stuttgart
Telefon: 0711.164099 64 oder -0, Fax: -77
E-Mail: daniel.henrich@lpb.bwl.de oder werner.fichter@lpb.bwl.de

Internet: www.lpb-bw.de

  

Wollen Sie den Newsletter abbestellen? Dann klicken Sie hier: Abmeldung


[Probleme mit Links oder Darstellung ? Hier klicken  [Newsletter abbestellen]