LpB-Newsletter "Einblick" / Nr. 47 / 24. Oktober 2012

Liebe Leserin, lieber Leser,

übersichtlich und interessant präsentiert sich Ihnen der zweite Herbstnewsletter der Landeszentrale für politische Bildung.

Herzliche GrĂĽĂźe aus Stuttgart
Werner Fichter und Klaudia Saupe


Die aktuelle P R E I S F R A G E:

Das neue Baden-Württemberg Quartett der Landeszentrale bietet allerlei Wissens- und Sehenswertes aus dem Land. Nennen Sie drei Städte, die im Kartenspiel vertreten sind.

Unter den richtigen Einsendungen verlosen wir 10 Quartettspiele.

WICHTIG:
Ohne Angabe Ihrer Adresse können Sie nicht gewinnen.
Bitte schicken Sie die Antwort mit Ihrer vollständigen Anschrift an:
werner.fichter@lpb.bwl.de

Viel GlĂĽck!


A. VORWEG



Fachtagung: Antisemitismus heute
4. bis 5. Februar 2013, Haus auf der Alb, Bad Urach
Antisemitismus ist in Deutschland bis heute weit verbreitet. Extremistische Gruppierungen zeigen öffentlich Hass und bedienen Vorurteile. Aber auch in der Mitte der Gesellschaft werden Klischees und Ressentiments geprägt. Dabei tritt Antisemitismus in altbekannten und in neuen Ausprägungen auf. Die Fachtagung vermittelt aktuelle wissenschaftliche Forschungsergebnisse aus erster Hand. Experten stecken Handlungsfelder ab. Praktiker zeigen konkrete Handlungsoptionen auf. Zudem eröffnet die Tagung ein Forum für Austausch und Vernetzung.
Kontakt: Irene RĂĽber, Telefon 0711.164099-57, irene.rueber@lpb.bwl.de
weitere Informationen und Anmeldung

Projekt „Team meX. Mit Zivilcourage gegen Extremismus“ verlängert
Im September 2012 gab der Aufsichtsrat der Baden-Württemberg Stiftung grünes Licht für die Verlängerung des Präventionsprojektes „Team meX“. Die Projekttage, Workshops und Vorträge gegen Rechtsextremismus und Islamismus, die im Rahmen des Projektes für Jugendliche und Erwachsene angeboten werden, sind ab sofort und für die nächsten zwei Jahre bei der Landeszentrale buchbar. Das Projekt wird von der Landeszentrale in Kooperation mit dem Landesamt für Verfassungsschutz durchgeführt und von der Baden-Württemberg Stiftung finanziert.
Weitere Informationen erhalten Sie beim Projektteam
mail@team-mex.de, Telefon 0711.16409981/-82 oder
www.team-mex.de

Nach oben

B. US-Wahlen

Internetportal
Präsidentschaftswahl in den USA
Am 6. November 2012 treten der einstige Hoffnungsträger Barack Obama und der Republikaner Mitt Romney zur Wahl für das Amt des Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika an. Das Internetportal der LpB enthält eine Vielzahl von Daten, Fakten und Hintergrundinformationen zu dieser Wahl um das mächtigste Amt der Erde.
www.uswahl.lpb-bw.de


Per Telefon und Internet
Hotline zu den US-Wahlen
Zu den amerikanischen Präsidentschafts- und Kongresswahlen am 6. November 2012 hat die Landeszentrale eine Hotline geschaltet. Experten aus Politikwissenschaft und Amerikanistik werden von einem studentischen Rechercheteam unterstützt und stehen sieben Tage die Woche zur Verfügung. Die Hotline bleibt über die Wahl hinaus bis zum 9. November 2012 geschaltet.
Fragen können telefonisch (0761.20773-55) oder online gestellt werden:
freiburg@lpb.bwl.de
uswahl.lpb-bw.de/hotline_us-wahl.html

Die Vereinigten Staaten von Amerika.
Politik und Gesellschaft
Zur "heißen Phase" des amerikanischen Präsidentschaftswahlkampfes enthält die neue Ausgabe der didaktischen Zeitschrift „Politik und Unterricht“ (Heft 2-2012) eine schülergerechte Einführung in das politische System und das recht eigenwillige amerikanische Wahlsystem. In weiteren Abschnitten geht es um das gesellschaftliche Leben in den USA und die weltpolitische Bedeutung der Präsidentschaftswahlen. Lehrkräften bietet das Heft Unterrichtsvorschläge, Texte und Materialien mit weiterführenden Arbeitsaufträgen und Online-Recherchen.
46 Seiten, kostenlos.
www.politikundunterricht.de
Download als PDF
  • Change we can believe in?
    Die US-Präsidentschaftswahlen 2012 und der amerikanische Traum
    2. bis 4. November 2012
    Bad Urach, Haus auf der Alb
    80,- Euro
    Am 6. November 2012 stellt sich der einstige Hoffnungsträger Barack Obama der Wiederwahl. Was ist aus seiner Vision vom Wandel Amerikas geworden? Direkt vor der Präsidentenwahl wollen wir einen intensiven Blick auf das 'Land der (un)begrenzten Möglichkeiten' werfen. Noch wenige freie Plätze.
    Buchung ĂĽber unsere Online-Veranstaltungsdatenbank

And the winner is …
Election Night
Wer wird der nächste US-Präsident? Die Landeszentrale für politische Bildung und unterschiedliche Kooperationspartner laden zu spannenden Wahlnächten am 6. November 2012 in Stuttgart, Freiburg und Tübingen ein.

  • Election Night Stuttgart
    Die Stuttgarter Wahlnacht findet von 19 Uhr bis 2 Uhr im Haus des Landtags statt.
    Erfahren Sie mehr darüber, wie das US-amerikanische Wahlsystem funktioniert. Hören Sie die Prognosen der Experten bei einer Podiumsdiskussion – moderiert von Arthur Landwehr, SWR. Diskutieren Sie mit anderen Gästen bei Live-Musik und amerikanischen Snacks und seien Sie dabei, wenn die ersten Ergebnisse bekannt werden.
    !! Nur noch wenige Plätze vorhanden !!
    Anmeldung per E-Mail an election-night@lpb.bwl.de

    Ab 2 Uhr sind Sie herzlich eingeladen, im Deutsch-Amerikanischen-Zentrum am Charlottenplatz die Wahlergebnisse bis in den Morgen zu verfolgen. Die Wahlanalyse findet am 7. November 2012 um 19.30 Uhr im Carl-Zeiss-Planetarium statt.

  • Election Night Freiburg
    Die LpB-AuĂźenstelle Freiburg beginnt ihre Election-Night ebenfalls um 19 Uhr im CinemaxX in der BertoldstraĂźe 50 in Freiburg.
    Durch den Abend führt Nicole Köster vom SWR. Tickets gibt es im Vorverkauf im CinemaxX für 8 bis 12 Euro.
    Am Morgen danach sind Sie in den Räumen der Außenstelle in der Bertoldstraße 55 um 11 Uhr zur Wahlanalyse willkommen.

  • Election Night TĂĽbingen
    In Tübingen wird um 20 Uhr eine Podiumsdiskussion im Kino Museum (Am Stadtgraben 2) den Abend einläuten.
    Außerdem werden Musik, American Food, Filme und amerikanische Serien in allen Kinosälen dafür sorgen, dass auch müde Geister bis zur offiziellen Verkündigung des Wahlsiegers wach bleiben.
    Beim WahlfrĂĽhstĂĽck ab 8 Uhr im Deutsch-Amerikanischen Institut (d.a.i.) wird die Gelegenheit zum Austausch und zur Ergebnisanalyse mit Experten bestehen. Eintritt 2 Euro, d.a.i.-Mitglieder frei.
Weitere Veranstaltungen der LpB zur US-Wahl finden Sie  hier in unserem US-Wahl-Portal


Nach oben

C. PUBLIKATIONEN

Nachbetrachtung zur Landtagswahl 2011
Der Machtwechsel. Das erste Jahr GrĂĽn-Rot
Die neue Ausgabe der Zeitschrift „Der Bürger im Staat“ (Heft 3-2012) bietet eine Bilanz der grün-roten Regierungsarbeit nach gut einem Jahr.
Unter Federführung der Freiburger Politikwissenschaftler Uwe Wagschal und Ulrich Eith ist mit 14 Beiträgen auf 100 Seiten eine vielschichtige Wahlanalyse entstanden. Kostenlos.

www.buergerimstaat.de
Download als PDF






FĂĽr Grundschulen
Baden WĂĽrttemberg. Methoden und Materialien zur Landeskunde
Was ist der Landtag und was machen eigentlich die Abgeordneten? Welche Aufgaben hat die Landesregierung? Diese und andere Fragen können mit dem landeskundlichen Methoden- und Materialienband beantwortet werden. Die Schüler steigen an konkreten Beispielen und mit altersgerechten Methoden in die Landeskunde und -politik ein.
Die Veröffentlichung für Lehrkräfte der Klassen 3 bis 6.
Alle Methoden sind praxiserprobt und können sofort im Unterricht eingesetzt werden. 
81 Seiten, 2,- Euro plus Versand (nur noch wenige Exemplare, eventuell erfolgt ein Nachdruck)
Bestellung ĂĽber unseren Online-Shop

Landeskundliches Kartenspiel
Baden-WĂĽrttemberg Quartett
Mit 48 Bildmotiven aus je vier Städten der 12 Regionen des Landes lädt das Baden-Württemberg Quartett zur unterhaltsamen Landeskunde ein. Zahlen zu Einwohnern, Fläche, Wahlbeteiligung, Wasserverbrauch oder Feinstaubbelastung eröffnen interessante Vergleiche und ermöglichen ein vergnügliches Kennenlernen verschiedenster Ecken des Landes.
Das Kartenspiel eignet fĂĽr alle ab 10 Jahren.
4,50 EUR plus Versand.
Bestellung ĂĽber unseren Online-Shop
Neu: Ergänzungsset zum Bundespräsidenten-Spiel
Zum Bundespräsidenten-Spiel der Landeszentrale haben wir ein Ergänzungsset zum neuen Bundespräsidenten Joachim Gauck drucken lassen.
Das Set ist kostenlos kann fĂĽr eine Versandpauschale von 2,40 EUR nachbestellt werden.
Bestellung ĂĽber unseren Online-Shop oder
per Mail bei  marketing@lpb.bwl.de.
  • Streitkultur
    Konfliktursachen, Konfliktarten und Konfliktbewältigung
    Das Buch von Joachim Detjen gibt Anregungen fĂĽr den konstruktiv-produktiven Umgang mit Konflikten in der Demokratie und erinnert daran, dass die unbehinderte Konfliktaustragung ein tragendes Element freiheitlich politischer Ordnung darstellt.
    125 Seiten, 4,50 EUR plus Versand.
    Bestellung ĂĽber unseren Online-Shop

  • Der Preis der Freiheit
    Geschichte Europas in unserer Zeit
    In den letzten zwanzig Jahren hat Europa einen gewaltigen Zuwachs an Freiheit erlebt – politisch, gesellschaftlich und im Bereich der Wirtschaft. Andreas Wirsching zieht erste zeithistorische Linien in die Geschichte unserer Gegenwart und liefert einen Beitrag zum Verständnis der aktuellen Entwicklungen.
    489 Seiten, 6,50 Euro plus Versand. 
    Bestellung ĂĽber unseren Online-Shop

  • Geschichte und Gegenwart
    Was ist Demokratie?
    Die Demokratie ist ins Gerede gekommen – die Skepsis der Bürger gegenüber den Politikern nimmt zu. Zugleich ist in Nordafrika ein demokratischer Frühling erwacht, in den Millionen Menschen ihre Hoffnungen setzen, und in China rufen mutige Dissidenten nach mehr Freiheit und Menschenrechten. Was aber meinen wir eigentlich, wenn wir von Demokratie sprechen? Brauchen wir mehr direkte Beteiligung des Volkes? Paul Nolte beantwortet diese und viele andere Fragen und zieht dabei immer wieder Entwicklungslinien von der Antike bis in das 21. Jahrhundert.
    512 Seiten, 6,50 Euro plus Versand
    Bestellung ĂĽber unseren Online-Shop

Mehr Informationen ĂĽber alle Publikationen und Bestellung hier:

(Verwenden Sie ggf. die Funktion „Schnellsuche“ und tragen einen produktspezifischen Begriff ein.)
www.lpb-bw.de/shop


Nach oben

D. VERANSTALTUNGEN

VorankĂĽndigung
Jahresprogramm Seminare und Bildungsreisen 2013
Unser Jahresprogramm Seminare und Bildungsreisen 2013 ist in Arbeit und wird voraussichtlich Anfang Dezember verschickt. Wenn Sie nicht im Postverteiler sind, dann fordern Sie die BroschĂĽre an bei marketing@lpb.bwl.de.

Für die Seminare und Bildungsreisen 2012 können Sie sich im Internet informieren und anmelden (www.lpb-bw.de/veranstaltungen.html).

  • Energiewende – hautnah (III)
    Ausstieg aus der Kernkraft und das "Danach"
    10. November 2012, Kernkraftwerk Obrigheim
    Bis 2022 wird Deutschland aus der Nutzung der Kernkraft aussteigen. Dennoch können wir der Sache nicht den Rücken kehren: In Obrigheim erleben wir mit, wie ein bereits stillgelegtes AKW Schritt um Schritt aufgelöst wird – über 15 Jahre. Wir werden das ‚wie’ und ‚warum’ betrachten und der Frage nachgehen, wie und wo strahlende Überreste endgelagert werden sollen.
    Kosten: 30,- EUR. Für Teilnehmende aus der südlichen Landeshälfte organisieren wir einen Bustransfer ab Stuttgart; Teilnahme nur mit gültigem Personalausweis bzw. Reisepass.
    Buchung ĂĽber unsere Online-Veranstaltungsdatenbank

  • Krimis im Klassenzimmer
    Wirtschaft, Politik und Gesellschaftskritik in Kriminalromanen
    12. bis 13. November 2012, Bad Urach, Haus auf der Alb
    Kosten: 45,- EUR
    Die Verquickung von Verbrechen, Wirtschaft und Politik in zeitgenössischen Kriminalromanen stößt bei Lesern auf große Resonanz. Wie nahe sind Krimiautoren mit ihrer Darstellung wirtschaftlicher und politischer Themen an der Realität? Welche Zugänge bieten Krimis für einen spannenden 'Tatort Klassenzimmer'? Über diese Fragen sprechen wir mit prominenten Krimiautoren, Politikern und Journalisten.
    Für Lehrkräfte aller Schularten der Fächer Deutsch, Gemeinschaftskunde, Religion und Ethik.
    Buchung ĂĽber unsere Online-Veranstaltungsdatenbank

  • Klug + sparsam investieren = Profitieren
    Das Fahrrad als lokaler Wirtschaftsfaktor
    30. November bis 2. Dezember 2012, Bad Urach, Haus auf der Alb
    Kosten: 80,- EUR
    2011 wurden über vier Millionen Fahrräder mit einem Gesamtwert von zwei Milliarden Euro verkauft. Das sorgt für Beschäftigung in einer Branche mit 278.000 Vollzeit-Arbeitsplätzen. Wer Fahrrad fährt, hilft auch, Kosten im Wirtschaftsprozess zu senken – die Menschen leben gesünder, Infrastrukturkosten sind geringer, es gibt weniger sprit- und zeitfressende Staus und auch der Klimaschutz profitiert davon. Nutzen kann man diese Vorteile aber nur, wenn man investiert. Profitieren wird die Kommune, der es gelingt, noch mehr Fahrräder sicher und schnell auf den Weg zu bringen, ebenso die Touristikregion, die mit gutem Klima nicht nur schönes Wetter meint. Das Seminar bietet kommunal Aktiven und Verantwortlichen Fakten, Zusammenhänge und viele gute Beispiele.
    Buchung ĂĽber unsere Online-Veranstaltungsdatenbank

  • VorankĂĽndigung
    Ein Workshop fĂĽr Frauen zum Ausprobieren
    Blogs: das persönlich-politische Tagebuch
    2. Februar 2013, 10.00 bis 17.00 Uhr
    Mikro-Partner, Stuttgart, Hasenbergstr. 31/1
    Kosten: 45,- EUR einschl. Imbiss, Ermäßigung für Schülerinnen, Studierende
    Sie schreiben gern und interessieren sich für gesellschaftspolitische Themen? Sie sind offen für den Austausch mit Anderen und mögen Transparenz? Dann sind Weblogs das Richtige für Sie. Die „Blogosphäre“ bildet ein soziales Netzwerk, in dem viele, und doch noch zu wenige Frauen aktiv sind. Hier können Sie sich einmischen, öffentliche Debatten mitbestimmen, verschiedenste Themen prägen oder einfach ihre Meinung sagen.
    Kontakt und Anmeldung mit Seminar-Nr. 36/5/13: maria.ochedowski@lpb.bwl.de, Telefon 0711.164099-33

Nach oben

E. E-LEARNING-KURSE

Europ@ Online- Wege aus der Krise
27. Oktober bis 30. November 2012
Im Vordergrund des Kurses steht die aktuelle europäische Finanzkrise. Die Teilnehmenden untersuchen die Ursachen und die aktuellen Lösungsvorschläge.
Buchung ĂĽber unsere Online-Veranstaltungsdatenbank
www.elearning-politik.de/europa_themen.html 

Islam und muslimisches LebenIslam und muslimisches Leben in Baden-WĂĽrttemberg
10. November bis 7. Dezember 2012
Bei dem Kurs erkunden die Teilnehmenden die Grundlagen und die Glaubenspraxis des Islam und werfen einen besonderen Blick auf den gelebten Islam in Baden-WĂĽrttemberg
Weitere Informationen und Anmeldung


Auf dem E-Learning Portal der Landeszentrale finden Sie weiter Informationen zu den Angebote.


Nach oben

F. INTERNET

Hinweis der Online-Redaktion: Neu auf unseren Seiten

  • Informationen ĂĽber die Wanderausstellungen der LpB
    Auf dieser Seite finden Sie eine Auflistung der in der Landeszentrale verfügbaren Wanderausstellungen zur politischen Bildung. Sie können von allen interessierten Einrichtungen ausgeliehen werden, einige Ausstellungen erhalten Sie sogar leihkostenfrei!
    www.lpb-bw.de/ausstellungen.html

Nach oben

Kontakt: LpB Kommunikation u. Marketing, Lautenschlagerstr. 20, 70173 Stuttgart
Telefon: 0711.164099 64 oder -0, Fax: -77
E-Mail: daniel.henrich@lpb.bwl.de oder werner.fichter@lpb.bwl.de

Internet: www.lpb-bw.de

Wollen Sie den Newsletter abbestellen? Dann klicken Sie hier: Abmeldung


[Probleme mit Links oder Darstellung ? Hier klicken  [Newsletter abbestellen]