LpB-Newsletter "Einblick" / Nr. 48 / 14. Februar 2013

Liebe Leserin, lieber Leser,

in der Hoffnung, dass Sie gut in 2013 gestartet sind präsentiert Ihnen die Landeszentrale für politische Bildung den ersten Newsletter des Jahres.

Sie wollen sich noch aktueller ĂĽber unsere Produkte und Veranstaltungen informieren? Dann folgen Sie uns doch auf Facebook!
Wir freuen uns auf Sie! www.facebook.com/lpb.bw.de

Herzliche GrĂĽĂźe aus Stuttgart
Felix Steinbrenner und Klaudia Saupe


Die aktuelle P R E I S F R A G E:

Zur Bundestagswahl 2013 hat die LpB das Brettspiel „Wahltag – wer überzeugt, regiert!“ herausgebracht. Wir wollen wissen, wie die 5 Wahlgrundsätze lauten.

Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir 3 Exemplare des Spiels.


WICHTIG:
Ohne Angabe Ihrer Adresse können Sie nicht gewinnen.
Bitte schicken Sie die Antwort mit Ihrer vollständigen Anschrift an:
felix.steinbrenner@lpb.bwl.de

Viel GlĂĽck!


A. VORWEG



Internet
Online-Portal zum Jahresschwerpunkt „Politisch beteiligen!“
Politische Beteiligung setzt politische Bildung voraus. Nur mit ihrer Hilfe kann Teilhabe gelingen. Unser Portal informiert schon jetzt ĂĽberparteilich, spiegelt kontroverse Meinungen wider, sucht die sachliche und faire Auseinandersetzung und regt zur kritischen Urteilsbildung an.
www.buergerbeteiligung.lpb-bw.de

Jetzt anmelden
Freiwilliges Ă–kologisches Jahr
Ab 1. September 2013 bietet die LpB wieder 110 Jugendlichen
und jungen Erwachsenen zwischen 15 und 27 Jahren die Möglichkeit,
ein Freiwilliges Ă–kologisches Jahr (FĂ–J) zu absolvieren.
An über 80 verschiedenen Stellen in ganz Baden-Württemberg können sie sich
in der ökologischen Land- und Forstwirtschaft, im Umwelt- und Naturschutz
und im technischen Umweltschutz einbringen.
Infos und die Möglichkeit zur Online-Bewerbung gibt es unter
www.foej-bw.de

Veranstaltungsreihe
Erinnerungskultur – Erinnerungskonflikte
2013, achtzig Jahre nach der Machtübertragung an die Nationalsozialisten, greifen wir 3 Themen auf, an deren Beispiel sich die schwierige Aufarbeitungsgeschichte bis in unsere Zeit hinein veranschaulichen lässt:
  • Zeitgeschichte samt Zigeunerklischee: die Sinti und Roma im „Dritten Reich“
    Donnerstag, 27. Februar 2013, 19.30 Uhr
  • Der „WĂĽstenfuchs“ im Widerstreit: Generalfeldmarschall Erwin Rommel
    Dienstag, 9. April 2013, 19.30 Uhr
  • Rekonstruktion eines Raubzugs: die Zwangsarisierung von jĂĽdischem Besitz
    Mittwoch, 26. Juni 2013, 19.30 Uhr
Veranstaltungsort: Stuttgart, Stadtbibliothek,
Eintritt jeweils: 5,- Euro, ermäßigt 3,- Euro
Weitere Informationen
  • Fachtagung
    Planspiele & Politische Bildung
    Die Tagung gibt einen Ăśberblick ĂĽber die Entwicklungen der Planspielmethode in der politischen Bildung. Eine Veranstaltung der Bundeszentrale und der Landeszentralen fĂĽr politische Bildung aus Baden-WĂĽrttemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz.
    Montag, 18. März 2013 bis Mittwoch, 20. März 2013, Heppenheim, Haus am Maiberg
    Kosten: 80,- Euro, ermäßigt 60,- Euro, EZ-Zuschlag 10,- Euro pro Übernachtung
    Informationen und Anmeldung unter
    www.haus-am-maiberg.de/veranstaltungen
    Anmeldung zur Veranstaltung
    Download Flyer

Nach oben

B. NEUERSCHEINUNGEN

Armut
Ausgabe 4-2012 der Zeitschrift "DER BĂśRGER IM STAAT"
Die neue Ausgabe analysiert Armut von mehreren Seiten:
in Deutschland und in Europa.
Im Alter und bei Kindern.
Wege in und Wege aus der Armut.
80 Seiten, kostenlos
Weitere Informationen unter:
www.buergerimstaat.de
Download als PDF

USA, China und die EU – Systeme und ihre Zukunftsfähigkeit
Ausgabe 64-2012 der Zeitschrift "DEUTSCHLAND & EUROPA"
mit 8 Beiträgen zum Thema.
80 Seiten, kostenlos.
Weitere Informationen unter:
www.deutschlandundeuropa.de
Download als PDF

Spiel
„Wahltag – wer überzeugt, regiert!“
Den Wahlkampf aus der Sicht von Politikerinnen und Politikern kennenlernen? Gefragt sind Sachwissen, gute Argumente,
sicheres Auftreten und manchmal auch ein bisschen GlĂĽck.
FĂĽr 3 bis 6 Spieler ab 14 Jahren.
15,- Euro zzgl. Versand
Bestellung ĂĽber unseren Online-Shop

Poster-Set „Baustelle Demokratie“
Die Poster zeigen auf der Vorderseite eine „Inselgeschichte“ in Comicform, auf der Rückseite Fotos, Symbole und eine „Baustelle“ zum Thema Demokratie.
Inklusive Ideen und Vorschlägen für den Unterricht.
Fünf identische Poster im A 1–Format.
6,- Euro zzgl. Versand
Bestellung ĂĽber unseren Online-Shop
  • Staats- und Eurokrise
    Aktuelle Methoden zum Verhältnis von Politik und Wirtschaft
    Eine Sammlung von Unterrichtsmethoden zur aktuellen Finanzsituation aus der Reihe "BAUSTEINE". Die Methodenvorschläge dienen dazu, Wissen über die vielfältigen Wechselwirkungen zwischen Politik und Wirtschaft zu vermitteln.
    72 Seiten, 2,- Euro zzgl. Versand
    Bestellung ĂĽber unseren Online-Shop

  • Frauen und Männer – so oder anders!
    Geschlechtergerechte Methoden fĂĽr die Jugendbildung
    Ein Gespür für Geschlechterfragen wecken, den Blick für Rollenzuschreibungen schärfen – mit dem neuen Methodenheft kann man geschlechtersensible politische Bildung einfach machen.
    Reihe "BAUSTEINE", 85 Seiten, 2,- Euro zzgl. Versand
    Bestellung ĂĽber unseren Online-Shop

  • Baden WĂĽrttemberg
    Methoden und Materialien zur Landeskunde
    Reihe "BAUSTEINE", 81 Seiten, 2,- Euro zzgl. Versand
    Bestellung ĂĽber unseren Online-Shop

  • „Du hast die Wahl in Wahlingen!“ – Ein Planspiel zur Kommunalpolitik
    Tief in die Kommunalpolitik eintauchen, die Demokratie „vor Ort“ hautnah erleben und versuchen, Interessenkonflikte nach rechtlichen und politischen Spielregeln zu lösen. In Wahlingen gelingt das.
    Reihe "PLANSPIELE", 80 Seiten, 2,- Euro zzgl. Versand
    Bestellung ĂĽber unseren Online-Shop

  • Unterrichtsthema Staat und Gewalt – Kategoriale Zugänge und historische Beispiele
    13 Aufsätze behandeln historische Beispiele und zeigen unterschiedliche methodische und didaktische Zugänge zu einem Thema auf, das vielschichtiger nicht sein könnte.
    Didaktische Reihe, 350 Seiten, 2,- Euro zzgl. Versand
    Bestellung ĂĽber unseren Online-Shop

  • Die Mächtigen der Republik - Lobbyismus
    Ausgabe 3-2012 des Unterrichtsmediums "mach´s klar!".
    4 Seiten, kostenlos
    www.lpb-bw.de/machs-klar.html
    Bestellung ĂĽber unseren Online-Shop

  • Deine Grundrechte – und wie sie Dich schĂĽtzen
    Ausgabe 4-2012 des Unterrichtsmediums "mach´s klar!".
    4 Seiten, kostenlos
    www.lpb-bw.de/machs-klar.html
    Bestellung ĂĽber unseren Online-Shop

  • Politisch beteiligen!
    Das Leporello enthält alle Planungen, Produkte und Projekte zu unserem Jahresschwerpunkt 2013 „Politisch beteiligen!“.
    12 Seiten, kostenlos
    Bestellung ĂĽber unseren Online-Shop

  • Jungsein im Land. Geschichten und Erinnerungen
    Katalog zur gleichnamigen Ausstellung.
    116 Seiten, 3,- Euro zzgl. Versand
    Bestellung ĂĽber unseren Online-Shop

  • Antiziganismus in Europa
    Erscheinungsformen, Auswirkungen, Gegenstrategien.
    Dokumentation eines internationalen Symposiums am 15. Mai 2012 in Mannheim.
    20 Seiten, kostenlos
    Bestellung ĂĽber unseren Online-Shop

Nach oben

C. FREMDPUBLIKATIONEN

Demokratie in Gefahr?
Von Siegfried Schiele
Schwalbach/Ts. 2012, 128 Seiten,
3,- Euro zzgl. Versand

Bestellung ĂĽber unseren Online-Shop





Geschichte der Juden in Deutschland von 1945 bis zur Gegenwart
Politik, Kultur und Gesellschaft
Herausgeber: Michael Brenner
MĂĽnchen 2012, 542 Seiten,
10,- Euro zzgl. Versand
Bestellung ĂĽber unseren Online-Shop

Mehr Informationen ĂĽber alle Publikationen und Bestellung finden Sie hier:

(Verwenden Sie ggf. die Funktion „Schnellsuche“ und tragen einen produktspezifischen Begriff ein.)
www.lpb-bw.de/shop

Hinweis: Versand und Versandkosten
Ab 1. März 2013: Bei Sendungen mit ausschließlich kostenlosen Produkten und mit einem Gewicht ab 500 g (bisher ab 1 kg) werden dem Besteller/der Bestellerin die Versandkosten in Rechnung gestellt; bis 500 g (bisher: bis 1 kg) Sendungsgewicht werden die Versandkosten von der LpB getragen.


Nach oben

D. OFFENE SEMINARE

Jahresprogramm Seminare und Bildungsreisen 2013
In einigen offenen Seminaren und Bildungsreisen gibt es noch freie Plätze. Sie sind zur Teilnahme herzlich eingeladen und können sich im Internet informieren und anmelden (www.lpb-bw.de/veranstaltungen.html).
Oder fordern Sie die Broschüre „Seminare und Bildungsreisen 2013“ bei
marketing@lpb.bwl.de an. Wir schicken sie Ihnen umgehend zu.
  • Eine neue Baukunst
    Ziele und Wirkung der Bauhaus-Architektur

    Walter Gropius forderte im Bauhausmanifest 1919 "eine neue Baukunst". Was ist heute aus dem Anspruch des "sozialen Wohnens mit hoher Qualität" geworden?
    Freitag, 1.  bis Sonntag, 3. März 2013
    Bad Urach, Haus auf der Alb
    Kosten: 90,- Euro
    Buchung ĂĽber unsere Online-Veranstaltungsdatenbank

  • ParteiengrĂĽnderin und Präsidentengattin
    Gemeinderätinnen in Stuttgart 1945 und heute
    Lernen Sie die Biographien interessanter Gemeinderätinnen kennen. Sprechen Sie mit aktuellen Gemeindrätinnen verschiedener Fraktionen darüber, wie politische Einmischung heute aussieht.
    Samstag, 2. März 2013, 9.30 bis 15.00 Uhr
    Stuttgart, Stadtarchiv
    Kosten 25,- Euro inklusive Mittagsimbiss und Kaffee
    Buchung ĂĽber unsere Online-Veranstaltungsdatenbank

  • Exkursionsseminar
    Schwabenkinder
    Wir begeben uns auf die Spuren der sogenannten Schwabenkinder in Oberschwaben.
    Freitag, 15. bis Sonntag, 17. März 2013
    Bad Waldsee, Schwäbische Bauernschule
    Kosten: 150,- Euro
    Buchung ĂĽber unsere Online-Veranstaltungsdatenbank

  • „Anständig gehandelt“
    Fluchthilfe fĂĽr Juden in der Bodenseeregion
    Die zweitägige Exkursion widmet sich Widerstandsaktionen gegen den Nationalsozialismus im Südwesten. Der Schwerpunkt liegt auf Fluchthilfemaßnahmen für Juden in der Region Singen am Hohentwiel.
    Samstag, 23. bis Sonntag, 24. März 2013
    Stuttgart, Rottenburg, Singen am Hohentwiel
    Kosten: 80,- Euro, inkl. Busfahrt ab Stuttgart
    Buchung ĂĽber unsere Online-Veranstaltungsdatenbank

  • Exkursionsseminar
    JĂĽdisches Leben in Hohenlohe
    Die Stationen der Rundfahrt vermitteln, wie die jüdische Bevölkerung in vergangenen Zeiten in Hohenlohe lebte, gibt Einblicke in den reichen Schatz jüdischer Kultur und führt die Verluste durch die Zerstörung des Nationalsozialismus vor Augen.
    Sonntag, 28. April 2013
    Crailsheim und Umgebung
    Kosten: 40,- Euro, inkl. Mittagessen
    Buchung ĂĽber unsere Online-Veranstaltungsdatenbank

  • Familienseminar
    Natur und Kultur auf der Alb
    Im Zentrum dieses Seminars stehen intensives Naturerleben, sensible Wahrnehmung und die kreative Verarbeitung dieser EindrĂĽcke.
    Montag, 27. Mai 2013 bis Samstag, 1. Juni 2013
    Bad Urach, Haus auf der Alb
    Kosten: 200,- Euro, Kinder 50,- Euro
    Buchung ĂĽber unsere Online-Veranstaltungsdatenbank

  • Europaweiter Handel und 1000 Jahre Textilwirtschaft in Ravensburg
    Ravensburg und die groĂźe Handelsgesellschaft Humpis
    Die Ausstellung „Made in Ravensburg. 1000 Jahre Textil“ widmet sich der Erfolgsgeschichte des Ravensburger Exportschlagers und steht im Zentrum dieses Seminars.
    Samstag, 15. Juni 2013
    Ravensburg
    Kosten: 25,- Euro
    Buchung ĂĽber unsere Online-Veranstaltungsdatenbank

  • Toleranz und Meinungsfreiheit
    Grenzgänger und Grenzfälle
    Im Mittelpunkt des Seminars stehen prominente und interessante Grenzgänger der Freiheit und Toleranz: Mit ihnen wollen wir unsere Vorstellungen vergleichen und Grenzen neu vermessen.
    Freitag, 28. bis Sonntag, 30. Juni 2013
    Bad Urach, Haus auf der Alb
    Kosten: 80,- Euro
    Buchung ĂĽber unsere Online-Veranstaltungsdatenbank

  • Wie entstehen Verschwörungstheorien?
    Von Feindbildern und einfachen Wahrheiten
    Verschwörungstheorien vermischen Tatsachen mit konstruierten Behauptungen. Mit Experten werden wir dem weiten Feld des Verschwörungsglaubens und der Verschwörungstheorien auf den Grund gehen.
    Freitag, 28. bis Sonntag, 30. Juni 2013
    Bad Urach, Haus auf der Alb
    Kosten: 90,- Euro
    Buchung ĂĽber unsere Online-Veranstaltungsdatenbank

Nach oben

E. BILDUNGSREISEN

  • BrĂĽssel fĂĽr Wissbegierige
    Das Europäische Jahr der Bürgerinnen und Bürger
    Auf dieser Bildungsreise lernen Sie die zentralen politischen Einrichtungen kennen, in denen wichtige Entscheidungen fĂĽr die Gegenwart und die Zukunft Europas getroffen werden.
    Sonntag, 14. bis Freitag, 19. April 2013
    Kosten: 525,- Euro pro Person im DZ, EZ-Zuschlag 45,- Euro
    Buchung ĂĽber unsere Online-Veranstaltungsdatenbank

  • Tunesien - Musterland des Maghreb
    Wiege der arabischen Revolution
    Im Dezember 2010 begann die „Jasminrevolution“ in Tunesien. Jetzt werfen wir einen Blick hinter die Hochglanzbroschüren der Tourismusbranche. Wie sieht es in Tunesien wirklich aus?
    Samstag, 18. bis Samstag, 25. Mai 2013
    Kosten: 1195,- Euro pro Person im DZ, EZ-Zuschlag 180,- Euro
    Buchung ĂĽber unsere Online-Veranstaltungsdatenbank

  • Madrid - eine Metropole in der Krise?
    Eine Bildungsreise in das Herz Spaniens
    Auch Spanien ist von der europäischen Wirtschafts- und Finanzkrise nicht verschont geblieben. Welche Auswirkungen hat die Eurokrise? Welche Lösungen sind in Sicht? Wie geht es Madrid? Mit uns erfahren Sie das vor Ort.
    Dienstag, 28. Mai 2013 bis Sonntag, 2. Juni 2013
    Kosten: 580,- Euro pro Person im DZ bei eigener Anreise, EZ-Zuschlag 125,- Euro
    Mögliche Zusatzleistung: Begleiteter Flug Frankfurt-Madrid-Frankfurt 270,- Euro. Begleitete Bahnfahrt Frankfurt-Stuttgart-Frankfurt 55,- Euro
    Buchung ĂĽber unsere Online-Veranstaltungsdatenbank

  • Die Europäische Zentralbank - HĂĽterin des Euro
    Wie schützt die EZB unsere Währung in Krisenzeiten?
    Im Rahmen eines Vortrages mit anschließender Diskussion werden die zentralen Aufgaben der EZB und die Veränderungen der letzten Jahre erläutert. Zum Programm gehört außerdem ein Besuch bei der Deutschen Börse.
    Dienstag, 18. Juni 2013 und
    Dienstag, 17. September 2013

    Ort: Frankfurt am Main
    Kosten: 60,- Euro pro Person
    Buchung ĂĽber unsere Online-Veranstaltungsdatenbank (18.6.2013)
    Buchung ĂĽber unsere Online-Veranstaltungsdatenbank (17.9.2013)

  • StraĂźburg - europäische Metropole
    Ein Besuch europäischer Einrichtungen
    Unser Programm beinhaltet den Besuch des EU-Parlaments (vorbehaltlich einer Bestätigung durch den Besucherdienst), das Gespräch mit einem bzw. einer Abgeordneten und die Besichtigung des Europarats.
    Mittwoch, 3. Juli 2013 und
    Dienstag, 22. Oktober 2013
    Kosten: 60,- Euro pro Person
    Buchung ĂĽber unsere Online-Veranstaltungsdatenbank (3.7.2013)
    Buchung ĂĽber unsere Online-Veranstaltungsdatenbank (22.10.2013)

Nach oben

F. E-LEARNING-KURSE

Europ@ Online- Wege aus der Krise
8. Juni bis 19. Juli 2013
Im Vordergrund des Kurses steht die aktuelle europäische Finanzkrise. Die Teilnehmenden untersuchen die Ursachen und die aktuellen Lösungsvorschläge.
Kosten: 50,- Euro (ermäßigt 25,- Euro)
Buchung ĂĽber unsere Online-Veranstaltungsdatenbank
www.elearning-politik.de/europa_themen.html 

Frauen verändern ihre Kommune
28. Juni bis zum 26. Juli 2013
Auftakt in der Landeszentrale, Stuttgart
anschlieĂźend E-Learning-Phase
Der Kurs vermittelt grundlegende Informationen über die Kommunalpolitik in Baden-Württemberg und zeigt an Beispielen auf, wie Frauen ihre Kommune verändern können.
Kosten: 50,- Euro.
Buchung ĂĽber unsere Online-Veranstaltungsdatenbank


Auf dem E-Learning Portal der Landeszentrale finden Sie weiter Informationen zu den Angebote.


Nach oben

G. HINWEISE VON DRITTEN

  • Jugendprojekt
    Juniorwahl
    Ăśben und Erleben von Demokratie: parallel zu Landtagswahlen, Bundestagswahlen und Europawahlen werden im Unterricht simulierte Wahlen durch Kumulus e.V. inhaltlich vorbereitet und durchgefĂĽhrt.
    www.juniorwahl.de

  • Lehrerfortbildung
    Reisen des Deutsch-Amerikanischen Instituts TĂĽbingen
    Das gemeinnĂĽtzige Deutsch-Amerikanische Institut TĂĽbingen (dai) veranstaltet seit ĂĽber 30 Jahren Fortbildungsprogramme in den USA, Kanada und Australien fĂĽr Lehrerinnen und Lehrer. 2013 stehen folgende Veranstaltungen auf dem Programm:
    www.dai-tuebingen.de/reisen.html

  • 14. Karlsruher Tagung fĂĽr Archivpädagogik
    "Erster Weltkrieg" – auch bei uns?
    Freitag, 15. März 2013, 10.00–16.00 Uhr
    An den Kriegsausbruch vor 100 Jahren wird im Jahr 2014 mit zahlreichen Veranstaltungen und Ausstellungen gedacht werden, die AnknĂĽpfungspunkte fĂĽr Exkursionen und auĂźerschulische Lernprojekte bieten.
    www.landesarchiv-bw.de

Nach oben

Kontakt: LpB Kommunikation u. Marketing, Lautenschlagerstr. 20, 70173 Stuttgart
Telefon: 0711.164099 64 oder -0, Fax: -77
E-Mail: daniel.henrich@lpb.bwl.de oder werner.fichter@lpb.bwl.de

Internet: www.lpb-bw.de

Wollen Sie den Newsletter abbestellen? Dann klicken Sie hier: Abmeldung


[Probleme mit Links oder Darstellung ? Hier klicken  [Newsletter abbestellen]