Landeskundliche Reihe Bd. 46

LK 46 Mut bewiesen

Mut bewiesen. Widerstandsbiographien aus dem Südwesten


Zum Inhalt:

Jenseits aller politischen, religiösen oder weltanschaulichen Prägungen ist es doch der persönliche Mut der Frauen und Männer, die gegen die nationalsozialistische Terrorherrschaft Widerstand geleistet haben, der uns höchsten Respekt abverlangt. Dieses Buch vereint für den deutschen Südwesten mehr als vierzig Biographien von Menschen, die aus den unterschiedlichsten Motiven heraus Widerstand geleistet haben. Dabei stehen diejenigen im Mittelpunkt, die noch immer selten oder gar nicht im Fokus der Erinnerungskultur des Landes stehen. Durch ihr Handeln haben sie gezeigt, dass es in allen gesellschaftlichen Gruppen und in jeder Phase des „Dritten Reiches“ möglich war, sich zu wehren – sofern man den Mut dazu hatte.

 

 

Inhaltsverzeichnis:

 

Vorwort

Geleitwort

Mut bewiesen – Widerstand im Südwesten (Angela Borgstedt)

Teil 1: Politisch motivierter Widerstand

Teil 2: Religiös motivierter Widerstand

Teil 3: Hilfe für Verfolgte

Teil 4: „Rassisch“ verfolgt und widerständig

Teil 5: Widerstand gegen die „Euthanasie“-Verbrechen

Teil 6: Verteidigung geistiger Freiräume

Teil 7: Junge Menschen im Widerstand

Teil 8: Widerstand in der Endphase des Krieges

Bildnachweis

Die Autorinnen und Autoren

Hrsg. von Angela Borgstedt, Sibylle Thelen und Reinhold Weber
Stuttgart 2017 , 526 Seiten
Der Artikel ist lieferbar.

E-Pub (4,2 MB, kostenlos) // Mobi (7,8 MB, kostenlos)
Preis: 6,50 €
Anzahl: