Handbuch

EP Handbuch Kommunalpolitik

Dieses Handbuch ist ein Standardwerk für kommunalpolitische Akteure im Land. Es skizziert die zentralen Themen auf Gemeinde-Ebene. Einschlägige Gesetzestexte und ein umfangreicher statistischer Teil machen es zum praktischen Nachschlagewerk.

Keine andere politische Ebene ist so nah an den Menschen wie die kommunale. Hier wird Politik konkret umgesetzt. Hier haben die Bürgerinnen und Bürger die meisten Beteiligungsmöglichkeiten. Die Kommunalpolitik gilt als "Schule der Demokratie". Hier lassen sich Probleme leichter erkennen und Lösungsansätze bearbeiten - meist über die Grenzen der Parteien und Politischen Vereinigungen hinweg. Das „Handbuch Kommunalpolitik“ skizziert in kompakten, präzisen Analysen die zentralen Akteure und Themen auf kommunaler Ebene. Einschlägige Gesetzestexte und ein umfangreicher statistischer Teil machen es zum praktischen Nachschlagewerk. Die Südwestbank AG in Stuttgart hat das Handbuch finanziell unterstützt.


INHALT:

Vorwort

Hans-Georg Wehling:
Kommunalpolitik in Baden-Württemberg Karl Heinz Neser:
Die Landkreise Johannes Dreier und Rainer Wahl:
Die Regierungspräsidien Stefan Jehle:
Regionalplanung und Regionalverbände - Bindeglied zwischen Land und Kommunen Paul Witt:
Verwaltungsreform des Landes Baden-Württemberg und Reformen auf kommunaler Ebene Andrea Herre:
Kommunale Finanzpolitik Jürgen Fleckenstein:
Das Kommunalwahlsystem Carmina Brenner:
Rückblick auf die Kommunalwahl 2009 in Baden-Württemberg
  • Gemeindeordnung für Baden-Württemberg
  • Landkreisordnung für Baden-Württemberg
  • Kommunalwahlgesetz von Baden-Württemberg
  • Strukturdaten der Gemeinden Baden-Württembergs (Statistisches Landesamt Baden-Württemberg)
Frech/Weber/Wehling/Witt (Hg.)
Stuttgart 2014 , 400 Seiten
Der Artikel ist lieferbar.


Preis: kostenlos
Anzahl:


 

politische-bildung.de

 
Politische Bildung Online

Das Informationsportal zur politischen Bildung
www.politische-bildung.de

 
 
 
 

© 2016 Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
www.lpb-bw.de