Deutschland & Europa

Die EU - auf dem Weg zur Bürgerunion?

Heft 56-2008

INHALT:

I. DER LANGE WEG ZUR BÜRGERUNION

  1. Die EU: Demokratisierung und doch Skepsis vor mehr Bürgerbeteiligung (Jürgen Kalb)
  2. Der Reformvertrag von Lissabon – Eine neue Legitimationsbasis des Europäischen Integrationsverbundes (Jan Bergmann)
  3. Das Europäische Parlament – längst emanzipiert und noch immer unterschätzt (Martin Große Hüttmann)
  4. Europäische Öffentlichkeit – von der Elitenöffentlichkeit zum Europa der Bürger (Thomas Gack)
II. DISKUSSIONEN IN DEN MITGLIEDSTAATEN
  1. Deutschlands Impulse zum Reformvertrag und die neu entbrannte Diskussion um eine differenzierte Integration (Jürgen Kalb)
  2. Schwierige Partner – Großbritannien und Irland in der EU (Georg Weinmann)
  3. "La France est de retour en Europe?" Heimlich, still und leise zur Ratifizierung des Vertrags von Lissabon (Andreas Gawatz)
  4. Polens Identitätssuche nach dem Beitritt (Manfred Mack)
  5. Von großer Europabegeisterung zur Skepsis in Ungarn (Gábor Frank)
  6. Angekommen in der EU? Bulgarien nach dem EU-Beitritt (Daniela Detscheva)
IV.»DEUTSCHLAND & EUROPA« INTERN
  1. Die Autorinnen und Autoren
  2. Pläne von D&E zur Vorbereitung der Europawahl am 7. Juni 2006
LpB
Stuttgart 2008 , 72 Seiten
Der Artikel ist nicht lieferbar.
Download PDF 2,4MB