Stellenangebote:


Verwaltungsmitarbeiter/in Organisation und Haushalt

Die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB), eine nicht rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts im Geschäftsbereich des Landtags Baden-Württemberg mit rund 100 Mitarbeitenden, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Verwaltungsmitarbeiter/in Organisation und Haushalt

in Teilzeit (50 %) in E 8 TV-L

für die Verwaltungsabteilung „Abteilung 1 – Zentraler Service“.
Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.12.2019.

Aufgabenprofil:

Das Tätigkeitsfeld umfasst u. a. folgende Aufgaben und Arbeitsschwerpunkte:

Im Bereich Organisation

  • Gebäudemanagement (Kontakt zu Handwerkern, Reinigungsfirmen, Hausverwaltungen)
  • Beschaffungswesen (Mobiliar, Verbrauchsmaterial, Geräte, KFZ-Leasing)
  • Telekommunikationswesen (Kontaktperson zur Fernmeldestelle, Listenführung, Num-mernvergabe)
  • Haus- und Postdienste (Koordinationsaufgaben und Vertretung unseres Postmitarbei-ters)
  • Kurier- und Transportfahrten sowie Botengänge
  • Erstellen und Pflegen von Bestands- und Verbrauchslisten
  • Unterstützung der Fachbereichsleitung Organisation und Innere Dienste

    • Erledigung von Auftragsarbeiten u. a.
    • Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

Im Bereich Haushalt sind insbesondere folgende Aufgaben zu erledigen:

  • buchhalterische Bearbeitung von Einnahmen und Ausgaben mit SAP
  • Auswerten der Daten aus SAP für die Ermittlung von Kennzahlen
  • Mahnwesen
  • vorbereitende Arbeiten für die Steuererklärungen der Betriebe gewerblicher Art
  • Abwicklung von Barkassen

Anforderungsprofil:

Für diese vielseitigen und interessanten Aufgaben suchen wir eine/n ausgebildete/n
Verwaltungsfachangestellte/n oder eine Person mit abgeschlossener kaufmännischer
Ausbildung.

Die Aufgaben erfordern

  • einen souveränen Umgang mit dem PC und den Standardprogrammen von MS-Office,
  • Kenntnisse in der Landeshaushaltsordnung und eine gutes Zahlenverständnis,
  • Organisationsvermögen,
  • selbstständiges Arbeiten sowie
  • Kommunikationsfähigkeit und Teamgeist.

Praktische Erfahrungen in der Fachanwendung SAP (Haushaltsmanagementsystem) sind von Vorteil. Der Besitz der Führerscheinklasse zum Führen eines PKW sowie die Bereitschaft zu Dienstreisen und Dienstgängen ist Voraussetzung.

Wir bieten Ihnen

  • eine verantwortungsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten Team,
  • familienfreundliche Gleitzeitregelungen,
  • einen Arbeitsplatz im Zentrum von Stuttgart (3 Minuten zum Hauptbahnhof),
  • eine vom Land bezuschusste Fahrkarte (Job Ticket BW),
  • eine Vielzahl interner und externer Fortbildungsmöglichkeiten sowie
  • eine tätigkeitsbezogene Vergütung nach dem TV-L in Entgeltgruppe 8.

Menschen mit Behinderung werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Interessierte Personen, die das Anforderungsprofil dieser Ausschreibung erfüllen, senden ihre Bewerbung (mit Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen, Arbeitszeugnissen) bitte ausschließlich per E-Mail (Unterlagen in einer PDF-Datei mit max. 5 MB) bis spätestens 31.01.2018 an folgende Adresse: personal@lpb.bwl.de 

personal@remove-this.lpb.bwl.de

Weitere Auskünfte erteilen Ihnen gerne Herr Hecht (Tel. 0711 164099-10) oder Frau Gogel (Tel. 0711 164099-13).

Aus Verwaltungs- und Kostengründen können wir in Papierform eingereichte Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden. Die Unterlagen werden nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.

Nach oben

Praktika

Sie können sich weiterhin für Praktika bei uns bewerben.


Teamer/-innen für Regierungsbezirk Tübingen gesucht

Für die Durchführung von Politischen Tagen an Schulen im Regierungsbezirk Tübingen im Schuljahr 2016/17 und später suchen wir ab sofort nach engagierten und interessierten Teamerinnen und Teamern im Alter von 18-30 Jahren. weitere Informationen

Nach oben

 

Geschäftsbericht 2017

 

Der Bedarf an politischen Informationen und politischer Bildung ist hoch, und er wird in Zeiten, in denen jedes Gerücht und jede Falschmeldung fast in Sekundenschnelle um den Erdball laufen, eher noch größer werden. Es gibt vielleicht nicht immer die eine unumstößliche Wahrheit, aber Faktenkenntnis und die sichere Beurteilung der Seriosität von Nachrichtenquellen sind mehr als hilfreich, wenn man politische Ereignisse wenigstens einigermaßen zielsicher einordnen und sich eine Meinung dazu bilden will. Dazu kann die politische Bildung wichtige Beiträge leisten.
Download (11,3 MB)

 
 
 
 
 

Team meX

 

Sensibilisieren, aufklären und das Werkzeug für zivilcouragiertes Handeln gegen Rechtsextremismus und islamistischen Extremismus vermitteln, das ist das Ziel des Fachbereichs Extremismusprävention.
www.team-mex.de