INTERNATIONALE POLITIK

Verfassungen der Welt

Das Portal Verfassungen.de bietet gegenwärtige und historische nationale und internationale Verfassungstexte in deutscher Sprache.

  • Verfassungen Deutschlands, 
  • Verfassungen Österreichs, 
  • Verfassungen der Schweiz
  • Verfassungen der Europäischen Union
  • Verfassungen der Welt (größtenteils in deutscher Sprache)
  • Verfassungen der Welt (größtenteils in englischer Sprache, extern)

 www.verfassungen.de

Vereinte Nationen

"Wir, die Völker der Vereinten Nationen - fest entschlossen, künftige Geschlechter vor der Geißel des Krieges zu bewahren, die zweimal zu unseren Lebzeiten unsagbares Leid über die Menschheit gebracht hat, unseren Glauben an die Grundrechte des Menschen, an Würde und Wert der menschlichen Persönlichkeit, an die Gleichberechtigung von Mann und Frau sowie von allen Nationen

So beginnt die Charta der der Vereinten Nationen, das Gründungsdokument, mit dem sich 1945 in San Franzisko 51 Staaten zur Organisation der Vereinten Nationen zusammengeschlossen haben. Mittlerweile umfasst die Organisation mit 192 Mitgliedern nahezu alle Staaten der Welt.

Die wichtigsten Aufgaben der Organisation sind die Sicherung des Weltfriedens, die Einhaltung des Völkerrechts, der Schutz der Menschenrechte und die Förderung der internationalen Zusammenarbeit.

Hierfür richteten die Vereinten Nationen sechs Hauptorgane ein - Generalversammlung, Sicherheitsrat, Sekretariat, Wirtschafts- und Sozialrat, Treuhandrat und Internationalen Gerichtshof -, die bis heute bestehen.

  • Charta der Vereinten Nationen
    Die Charta der Vereinten Nationen ist die "Verfassung" der Vereinten Nationen (UN). Sie wurde am 26. Juni 1945 durch die 50 Gründungsmitglieder in San Francisco unterzeichnet (Polen unterzeichnete später und wurde dadurch 51. Gründungsmitglied) und trat am 24. Oktober 1945 in Kraft, nachdem sie von den damals fünf ständigen Mitgliedern des Sicherheitsrates (Frankreich, Sowjetunion, China, Vereinigtes Königreich, Vereinigte Staaten von Amerika) sowie der Mehrheit der anderen Unterzeichner ratifiziert worden war.

    Charta der Vereinten Nationen

    • Allgemeine Erklärung der Menschenrechte
      Am 10. Dezember 1948 hat die Vollversammlung der Vereinten Nationen die 30 Artikel der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte verabschiedet.   

      Allgemeine Erklärung der Menschenrechte  
    • United Nations - Vereinte Nationen
      Vereinte Nationenmehrsprachliche (nicht deutsch) Informationshomepage der Vereinten Nationen. Die Homepage bietet umfangreiche Informationen zu Organisation, Mitgliedsstaaten, Tätigkeiten und Zielen. Darüber hinaus kann man sich über aktuelle Pressemitteilungen und Publikationen sowie über Konferenzen und Veranstaltungstermine informieren.

      www.un.org
    • Alle UN-Organisationen
      United Nation System of Organizations
      UN-System of OrganizationsThis site serves as a portal to web sites of the United Nations, its funds and programmes, and specialized agencies. It also includes links to key projects and initiatives and to various joint programmes of the UN System.

      www.unsystem.org

    • Regionales Informationszentrum der Vereinten Nationen
      UNRICDas Regionale Informationszentrum der Vereinten Nationen (UNRIC) in Brüssel wurde am 1. Januar 2004 eröffnet. Für Deutschland wurde zusätzlich ein UNRIC-Verbindungsbüro in Bonn eröffnet.
      UNRIC ist für Westeuropa zuständig, stellt Informationen und Dokumente zur Verfügung und arbeitet direkt mit wichtigen Partnern, wie Regierungen, Medien, Nichtregierungsorganisationen, Bildungseinrichtungen sowie lokalen Behörden bei gemeinsamen Projekten und Aktivitäten zusammen.
      UNRIC hält allgemeines Informationsmaterial, wichtige UNO-Berichte und Dokumente, Pressemappen, Poster, Hintergrundmaterial und Broschüren bereit.

      www.unric.org

    • Deutsche Übersetzungsdienst der Vereinten Nationen
      Deutscher ÜbersetzungsdienstDer Deutsche Übersetzungsdienst der Vereinten Nationen wurde auf Grund einer Resolution der Generalversammlung 1974 eingerichtet. Seit 1975 liegen alle Resolutionen und Beschlüsse der Generalversammlung und des Sicherheitsrats sowie zahlreiche weitere wichtige Dokumente der Vereinten Nationen in offizieller deutscher Übersetzung vor, die auf der Seite abgerufen werden können. Durch seine Arbeit leistet der Deutsche Übersetzungsdienst einen Beitrag zur Förderung der internationalen Verständigung, zur Verbreitung von Informationen über Ziele, Aufgaben und Tätigkeiten der Vereinten Nationen und zur Erleichterung der Arbeit der mit internationalen Angelegenheiten befassten staatlichen und nichtstaatlichen Stellen in den deutschsprachigen Ländern.

      www.un.org/Depts/german/index.html
    • Un.infos.info - die Vereinten Nationen für Schüler und SchuleUN-InfosUN.infos.info ist die Seite für Schule und Schüler rund um die Projekte der Vereinten Nationen. Hier findet Ihr eine Übersicht aller Projekte die von der UN durchgeführt werden, und Vorschläge wie Ihr mithelfen könnt diese Projekte zu unterstützen.

      www.un-infos.info

    Nach oben


    USA - Vereinigte Staaten von Amerika

    USADie USA gelten als älteste Demokratie der Welt. Seit mehr als 200 Jahren fußen das Land und seine Gesellschaft auf der amerikanischen Verfassung. Die Verfassung von 1787 ist die erste neuzeitlich-demokratische Verfassung der Welt; sie wurde bislang durch 26 Verfassungszusätze (amendments) ergänzt. Sie begründet einen Bundesstaat, dessen politische Institutionen strikt nach den Prinzipien der Gewaltenteilung organisiert sind und die sich in einem System wechselseitiger Abhängigkeit und Kontrolle befinden (checks and balances).


    • Der Präsident der Vereinigten Staaten ist kraft Verfassung Staatsoberhaupt, Regierungschef und Oberbefehlshaber der Streitkräfte. Er muss ein im Lande geborener Staatsbürger der USA und mindestens 35 Jahre alt sein. Der Präsident verkörpert die ausführende Gewalt, er ist Chef der Exekutive. Mit Zustimmung des Senates ernennt der Präsident die Mitglieder der Regierung und besetzt die wichtigsten Ämter der obersten Bundesbehörden.

      Präsident der Vereinigten Staaten

    • Die Legislative, das Zweikammerparlament (Congress of the United States) besteht aus:

      1. Dem Senat (Vertretung der Einzelstaaten, die über je zwei Sitze verfügen), dem 100 auf sechs Jahre gewählte Mitglieder angehören, von denen alle zwei Jahre ein Drittel neu gewählt wird. Vorsitzender des Senats ist der Vizepräsident, der bei einem Patt entscheidet
        www.senate.gov

      2. Ddem Repräsentantenhaus (Volksvertretung), dessen 435 Mitglieder nach relativem Mehrheitswahlrecht direkt alle zwei Jahre gewählt werden (www.house.gov).


    • US-Bundesstaaten

          

    Alabama

    Alaska

    Arizona

    Arkansas

    California

    Colorado

    Connecticut

    Delaware

    Florida

    Georgia

    Hawaii

    Idaho

    Illinois

    Indiana

    Iowa

    Kansas

    Kentucky

    Louisiana

    Maine

    Maryland

    Massachusetts

    Michigan

    Minnesota

    Mississippi

    Missouri

    Montana

    Nebraska

    Nevada

    New Hampshire

    New Jersey

    New Mexico

    New York

    North Carolina

    North Dakota

    Ohio

    Oklahoma

    Oregon

    Pennsylvania

    Rhode Island

    South Carolina

    South Dakota

    Tennessee

    Texas

    Utah

    Vermont

    Virginia

    Washington

    Washington, DC – U.S. Capital City

    West Virginia

    Wisconsin

    Wyoming

     

    LINKTIPP

     

    Straße der Demokratie
    Die Straße der Demokratie ist ein länderübergreifendes Kooperationsprojekt, das die freiheitlichen und demokratischen Traditionen in Deutschland ins Bewusstsein rücken will.
    www.strasse-der-demokratie.eu