Unsere Partner

Württembergische Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie (VWA)


Anschrift, Kontaktdaten:

Urbanstraße 36
70182 Stuttgart

Telefon:
(0711) 2 10 41 - 0
Telefax:
(0711) 2 10 41 - 10
E-Mail:

WWW:
www.w-vwa.de


Öffnungszeiten:
Mo-Fr 9.00-16.00 Uhr
Rechtsform:
Eingetragener Verein
Leitung:
Geschäftsführung Rolf Salzer
Gremien:
Präsidium Mitgliederversammlung Kuratorien Studienleitung, Programmbeiräte


Selbstdarstellung:

Die Akademie wird am 01.07. 1952 in der erweiterten Form einer Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie wiedergegründet. Die neue Akademie unterscheidet sich von der früheren Verwaltungsakademie zusätzlich durch die breite Trägerschaft von Mitgliedern aus Verwaltung und Wirtschaft. Die Akademie wird Mitglied des Bundesverbands.

In Zusammenarbeit mit der Industrie- und Handelskammer Mittlerer Neckar und den Firmen Robert Bosch GmbH, Daimler Benz AG und Standard Elektrik Lorenz AG wird 1972 in Anlehnung an die Studiengänge zum Betriebswirt (VWA) als Ausbildungsgang für Abiturienten das "Stuttgarter Modell" eingeführt. Der erfolgreiche Verlauf führt bereits 1974 zur Gründung der Berufsakademien. Das Land Baden-Württemberg beauftragt die Württ. VWA, im Rahmen der Berufsakademie Stuttgart die Lehrveranstaltungen für die Fachrichtungen Industrie und Datenverarbeitung (heute Wirtschaftsinformatik) durchzuführen.


Schwerpunkte:

  • Betriebswirtschaft; verschiedene Bereiche
  • Volkswirtschaft
  • Rechts- und Sozialwissenschaften
  • Verwaltungsrecht/Öffentliche Verwaltung
  • Kommunalwirtschaft
  • Krankenhauswesen
  • Informatik/Kommunikation
  • Steuerfachwirt
  • Steuerberater
  • Inhouse-Fortbildung



Sonstige Angaben

Zielgruppen:

Tagungen und Seminare für Fach- und Führungskräfte, zum überwiegenden Teil offen zugänglich, zum Teil intern, Lehrgänge und Studiengänge für Berufstätige (abends/samstags) mit beruflichen Zulassungsvoraussetzungen



Zurück
 

Medienpartner Radio Energy

 
 
 
 
 
 

LINKTIPP

 

Straße der Demokratie
Die Straße der Demokratie ist ein länderübergreifendes Kooperationsprojekt, das die freiheitlichen und demokratischen Traditionen in Deutschland ins Bewusstsein rücken will.
www.strasse-der-demokratie.eu