Unsere Partner

Deutscher Staatsbürgerinnen-Verband e. V. - Landesverband Baden-Württemberg


Anschrift, Kontaktdaten:

Olgastraße 143
70180 Stuttgart

Telefon:
(0711) 6401191
Telefax:
(0711) 6401191
WWW:
www.staatsbuergerinnen.org


Rechtsform:
Eingetragener Verein
Leitung:
Anneliese Rathgeber


Selbstdarstellung:

Immer am Puls der Zeit - entsprechend dieser Leitlinie bieten wir ein breitgefächertes bildungspolitisches Programm. Es will in einer Zeit der ständigen Neu- und Umorientierung Fakten liefern und Tendenzen aufzeigen, das nötige Rüstzeug zum Verständnis komplexer Probleme vermitteln sowie Anstöße zu mehr Eigeninitiative geben. Vorrangiges Ziel unserer Veranstaltungen - Vorträge, Seminare, Studienreisen - ist es,

  • Informationen zu aktuellen Themen zu liefern,
  • neue Sichtweisen zu erschließen,
  • Eigenverantwortung zu stärken,
  • gesellschaftliches Engagement zu fördern, auch zur Übernahme von Verantwortung,
  • Frauen zur aktiven Mitarbeit in politischen Entscheidungsgremien zu ermutigen.

Die Veranstaltungen finden - soweit nicht anders angegeben - am zweiten Mittwoch eines jeden Monats um 19.30 Uhr im Generationenhaus Stuttgart-West, Ludwigstraße 41/43 (nähe Feuersee) statt. Weitere Programmpunkte sind unserem Veranstaltungskalender zu entnehmen. Ein dreimal jährlich erscheinender Rundbrief berichtet über unseren Verband, gibt Anregungen und Anstöße zur Weiterbildung und informiert über zukunftsorientierte Frauenpolitik.

Noch ein paar Worte über uns: Der Deutsche Staatsbürgerinnen-Verband e.V. ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein mit Sitz in Berlin, gegliedert in Landesverbände. Er ist überparteilich, überkonfessionell und für Frauen aller Nationalitäten offen. Seit 1982 wählt eine Jury unseres Verbandes eine "Frau des Jahres". Mit dieser Auszeichnung soll das berufliche, menschliche und politische Engagement von Frauen für unsere Gesellschaft anerkannt werden.

Dem Landesverband Baden-Württemberg gehören zurzeit über 100 Mitglieder an, sowohl Berufstätige als auch Familienfrauen, die bei aller gewünschten und geschätzten Pluralität eines gemeinsam haben: Sich mit offenen Augen und klarem Blick der Wirklichkeit zu stellen.

Schwerpunkte:

Seminare zur Zeitgeschichte, zu politischen Tagesfragen, zur Kommunalpolitik. Spezielle Seminare, um das Rüstzeug der Frauen zu verbessern.


Sonstige Angaben

Zielgruppen:

Frauen, die politisch interessiert sind und sich im vorpolitischen Raum oder aber auch in politischen Parteien Gremien engagieren wollen.

Veranstaltungsarten:

Einzelveranstaltungen, Tagesseminare, mehrtägige Seminare/Tagungen

Vermittlung von Referenten:

Ja

Anteil politischer Bildung %:

100 %



Zurück
 

Medienpartner Radio Energy

 
 
 
 
 
 

LINKTIPP

 

Straße der Demokratie
Die Straße der Demokratie ist ein länderübergreifendes Kooperationsprojekt, das die freiheitlichen und demokratischen Traditionen in Deutschland ins Bewusstsein rücken will.
www.strasse-der-demokratie.eu