Unsere Partner

i f a - Institut für Auslandsbeziehungen e.V.


Anschrift, Kontaktdaten:

Charlottenplatz 17
70173 Stuttgart

Telefon:
(0711) 2225-0
Telefax:
(0711) 2264346
E-Mail:

WWW:
www.ifa.de


Öffnungszeiten:
Mo-Do 8.00-16.45 Uhr, Fr 8.00-15.15 Uhr
Rechtsform:
Eingetragener Verein
Leitung:
Präsidentin Ursula Seiler-Albring, Generalsekretär Prof. Dr. Kurt-Jürgen Maaß
Gremien:
Mitgliederversammlung, Präsidium


Selbstdarstellung:

Das Institut für Auslandsbeziehungen e.V. (ifa) engagiert sich weltweit für Kunstaustausch, den Dialog der Zivilgesellschaften und die Vermittlung außenkulturpolitischer Informationen.

Als führende deutsche Institution im internationalen Kunstaustausch konzipieren und organisieren wir weltweit Ausstellungen deutscher Kunst. Wir fördern Ausstellungsprojekte und vergeben Stipendien; in den ifa-Galerien Stuttgart und Berlin präsentieren wir Kunst, Architektur und Design aus Afrika, Asien, Lateinamerika und Osteuropa.

Wir bringen Menschen aus unterschiedlichen Kulturen in Austauschprogrammen und internationalen Konferenzen zusammen und fördern die zivile Konfliktbearbeitung. Daneben unterstützen wir die Entwicklung zivilgesellschaftlicher Strukturen besonders in Mittel-, Ost- und Südosteuropa durch ein Programm für Medienhilfe.
Die Fachbibliothek in Stuttgart, die Zeitschrift KULTURAUSTAUSCH und die Internetportale des ifa sind die wichtigsten Informationsforen zur Auswärtigen Kulturpolitik in Deutschland.

Das ifa wird gefördert vom Auswärtigen Amt, dem Land Baden-Württemberg und der Landeshauptstadt Stuttgart. Daneben engagiert sich das ifa in vielfältigen Projekten gemeinsam mit nationalen und internationalen Partnern wie Stiftungen und internationalen Organisationen.


Schwerpunkte:

  1. Ausstellungen im In- und Ausland
  2. ifa-Galerien in Stuttgart, Bonn und Berlin
  3. Ausstellungsdienste in Stuttgart und Berlin
  4. Auslandskundliche Spezialbibliothek und Fotothek sowie Dokumentationsstelle für Auswärtige Kulturpolitik und internationale Kulturbeziehungen
  5. Auslandskundliche Informationsseminare für Fach- und Führungskräfte aus der Wirtschaft, interkulturelles Training
  6. Auslandsinformations- und Beratungsstelle/ Euroberatung
  7. Colloquien zu außenkulturpolitisch aktuellen Themen
  8. Deutschlandkundliche Informationsseminare
  9. Informations- und Öffentlichkeitsarbeit für die Bundesrepublik Deutschland im Ausland mit Vortragsprogramm der Bundesregierung
  10. Kulturelle Hilfe für die deutsche Minderheit in Mittel-, Südost- und Osteuropa
  11. Zeitschrift für Kulturaustausch (ZfK) - vierteljährlich erscheinende Fachzeitschrift für auswärtige Kulturpolitik, internationalen Kulturaustausch und Kulturbegegnung mit fester Rubrik Europäische Kulturpolitik - Kultur für Europa und andere Publikationen
  12. Kurse: Deutsch als Fremdsprache



Sonstige Angaben

Zielgruppen:

1, 2, 4, 6 und 10 sind öffentlich zugänglich

Materialien:

Schriftenreihen zum internationalen Kulturaustausch:

Veranstaltungsarten:

Ausstellungen, Seminare, Colloquien

Vermittlung von Referenten:

Auf Anfrage zu den Arbeitsschwerpunkten

Anteil politischer Bildung %:

Circa 15 %



Zurück
 

Medienpartner Radio Energy

 
 
 
 
 
 

LINKTIPP

 

Straße der Demokratie
Die Straße der Demokratie ist ein länderübergreifendes Kooperationsprojekt, das die freiheitlichen und demokratischen Traditionen in Deutschland ins Bewusstsein rücken will.
www.strasse-der-demokratie.eu