Unsere Partner

Kinomobil Baden-Württemberg e.V.


Anschrift, Kontaktdaten:

Friedrichstr. 23A
70174 Stuttgart

Telefon:
(0711) 25 79 208
Telefax:
(0711) 25 68 996
E-Mail:

WWW:
www.kinomobil-bw.de


Öffnungszeiten:
Mo und Do 10.00-16.00 Uhr
Rechtsform:
Eingetragener Verein
Leitung:
Julia Böttger
Gremien:
Vorstand


Selbstdarstellung:

Das Kinomobil BW e.V. wurde im März 1986 gegründet. Ziel des gemeinnützigen Vereins ist es, die Verbreitung von Filmkultur und Filmarbeit im ländlichen Raum zu fördern. Der Verein besteht derzeit aus 32 Mitgliedern und setzt sich aus Film-, Kulturschaffenden und Gemeindevertretern zusammen.

Ungefähr 70 Städte und Gemeinden zählen derzeit zu den festen Partnern des Kino-Mobils. Spielorte sind Gemeindehallen, Schulen und sonstige verdunkelbaren Räume. In vielen Orten gibt es monatlich einen festen Kinotag, in manchen zweimonatlich, ober aber auch nur an 1 - 3 Einzelterminen im Jahr.

Neben unseren üblichen Kinotagen, mit je 2-3 Filmvorführungen, veranstaltet das Kino-Mobil auch Sonderprogramme. Seit einigen Jahren zählen dazu das Open-Air-Kino während der Sommermonate und pauschal gebuchte Filmvorstellungen.


Schwerpunkte:

  • Mobile Kinoarbeit
  • Filmseminare laut Angebot oder Nachfrage



Sonstige Angaben

Zielgruppen:

Kindergarten, Kinder, Erwachsene, Senioren

Veranstaltungsarten:

Seminare zum Thema Rechtsextremismus, Kino gegen Gewalt, Islam, etc.

Anteil politischer Bildung %:

Circa 20 %



Zurück
 

Medienpartner Radio Energy

 
 
 
 
 
 

LINKTIPP

 

Straße der Demokratie
Die Straße der Demokratie ist ein länderübergreifendes Kooperationsprojekt, das die freiheitlichen und demokratischen Traditionen in Deutschland ins Bewusstsein rücken will.
www.strasse-der-demokratie.eu