Deutschland & Europa

D&E Finanz- u. Wirtschaftskrise

Finanz- und Wirtschaftskrise in Europa

Heft 59-2010

INHALT: Vorwort des Herausgebers  

Geleitwort des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport
 

I. FINANZ- UND WIRTSCHAFTSKRISE UND DIE EUROPÄISCHE UNION

1. Die Finanz- und Wirtschaftskrise – eine Herausforderung für die EU (Jürgen Kalb)

2. Nutzt die Europäische Union ihre Chance in der Finanzkrise? (Heribert Dieter)

3. "Rettungsgurte nicht nur für Banker" – eine europaweite Debatte (Martin Große Hüttmann)
 

II. URSACHEN DER KRISE UND WIRTSCHAFTPOLITISCHE THEORIEN

4. Ursachen der weltweiten Finanzkrise und deren Auswirkung auf Europa (Jürgen Ding)

5. Wirtschaftspolitische Strategien: Keynesianismus und Monetarismus (Christian Roth)


III. DIE KRISE IN EINZELNEN MITGLIEDSTAATEN

6. Rettung durch den starken Staat? Die Finanzkrise in Irland und Großbritannien(Georg Weinmann)

7. "Gefährlicher Sog" – Die Finanz- und Wirtschaftskrise im östlichen Europa (Jürgen Kalb, Wolfgang Walla)


IV. HISTORISCHE UND GLOBALE ASPEKTE

8. Kann man aus der Geschichte lernen? Die Weltwirtschaftskrise 1929 (Lothar Burchardt)

9. Der IWF – Hilfe in der Krise? (Makram El-Shagi)

10. Schlüsse aus der Finanzkrise für eine nachhaltige Zukunftsentwicklung (Volker Hauff)

 

»DEUTSCHLAND & EUROPA« INTERN

Zwei neue Mitglieder im Beirat von D&E

www.europaimunterricht.de – ein neues Internetangebot der LpB

Die Autoren der aktuellen Ausgabe
LpB
Stuttgart 2010 , 80 Seiten
Der Artikel ist nicht lieferbar.
Download PDF 3,2 MB