"... es geschah am hellichten Tag!"

Die Deportation der badischen, pfälzer und saarländischen Juden in das Lager Gurs/Pyrenäen. Historische Darstellung, Material für den Unterricht 4. durchgesehene Auflage 2005, Format DIN A4

INHALT:

Vorwort Juden in der deutschen Gesellschaft des 19. und frühen 20. Jahrhunderts 1. Juden im Südwesten Deutschlands bis zum Edikt von 1809 2. Die Revolution von 1848/49 und die Juden 3. Emanzipation und Assimilation der Juden in Deutschland 4. Der I. Weltkrieg: "Burgfrieden" mit den Juden in Deutschland 5. Antisemitismus in Deutschland Judenverfolgungen 1933-1940 6. Die Situation im Deutschen Reich und Baden 7. Die Situation in Frankreich unter dem Vichy-Regime Das Internierungslager Gurs in Südfrankreich 8. Die Einrichtung des Lagers 9. Die Deportation der badischen, pfälzischen und saarländischen Juden Leben im Lager von Gurs 10. Alltag 11. Unterbringung 12. Ernährung 13. Kultur trotz der Angst vor dem Tod 14. Religiöses Leben Deportation in die Vernichtungslager 15. Der Verlauf 16. Hilfsmaßnahmen und Rettungsaktionen im Lager Gurs Berichte von Überlebenden des Lagers Gurs 17. Oskar Althausen aus Mannheim 18. Hugo Schriesheimer aus Konstanz "Die badischen Juden sind nicht vergessen" 19. Der Friedhof und die Erinnerung an die Deportation nach Gurs,ein Projekt als deutsch-französische Partnerschaft Das Lager Der Friedhof Das "Mémorial national" – die nationale Gedenkstätte Die Gedenkfeiern Weitere Unterrichtshilfen zum Thema Literatur-, Quellen- und Abbildungsverzeichnis Einige Begriffserläuterungen Zeitttafel
LpB
2005 , 82 Seiten
Der Artikel ist nicht lieferbar.

HTML-Ansicht Download PDF 2,4MB