Deutschland & Europa

Die Donau

Heft 41-2000

Lebensader - Kulturräume - Erkundungen. Exkursionsheft

Vom Schwarzwald zum Schwarzen Meer durchquert die Donau einen großen Teil Europas und verbindet mehr Völker und Kulturen als ein anderer Fluss der Erde.

INHALT

Vorwort des Herausgebers Geleitwort des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Autorinnen und Autoren dieses Heftes Zur Einführung I. Die Donau und die Landschaften ihres Einzugsgebietes II. »Ströme machen urbar das Land« III. Schauplatz europäischer Geschichte 1. Die Donau: ein römischer Grenzfluss 2. Christianisierung im Donauraum 3. »1100 Jahre in Europa«: die Ungarn 4. Großreiche an der Donau a) Die Donaumonarchie b) Unter dem Banner des Propheten ins Innere Europas 5. Ulmer Schachteln und Donauschwaben 6. Linz und Mauthausen: Repräsentationsarchitektur und Menschenvernichtung a) Linz: die »Heimatstadt« Adolf Hitlers b) Das Konzentrationslager Mauthausen IV. An der Donau: Kunst- und Literaturlandschaften 1. Inszenierte Geschichte: Melk und Walhalla 2. Mit Dichtern die Donau hinunter V. Den Strom entlang 1. Ulm und Neu-Ulm: Einstimmung auf zwei Donaustädte 2. Die Donau im Sattel »erfahren«: mit dem Rad von Passau nach Budapest 3. Wachau und Donauknie: zu Orten der Geschichte 4. Die Donau kommt nach Wien 5. Budapest: »Königin der Donau«
6. Das Donaudelta: Reise in ein Paradies? Die Donau - Gesamtdarstellungen und Bildbände
LpB
2000 , 48 Seiten
Der Artikel ist nicht lieferbar.

HTML-Ansicht Download PDF 1,5MB