Planspiel

PL Sozialpolitik

Sozialpolitik im Kaiserreich. Planspiel zur Entstehung des ersten Krankenversicherungsgesetzes in Deutschland

INHALT:

  • Vorwort
  • Historische Signaturen
  • Didaktische Einführung
  • Organisationsprinzipien eines Planspiels und sein Einsatz im Unterricht
  • Ablauf des Planspiels im Überblick
  • Erfahrungen im Unterricht
  • Metakognition, Ergebnissicherung und Leistungsbewertung
  • Didaktische Anmerkungen zu den Materialien

M 1 Überblick über den Ablauf für die Teilnehmenden

M 2 Tabelle zur systematischen Reflexion des Planspiels

M 3 Zeitkolorit 1880 - Ein Einstieg ins Planspiel

M 4 Zur wirtschaftlichen Lage 1879

M 5.1 Rollenkarte "Verein für Socialpolitik"

M 5.2 Rollenkarte Sozialdemokratie

M 5.3 Rollenkarte Staatssekretär (ev.)

M 5.4 Rollenkarte Arbeitgeberverband

M 5.5 Rollenkarte Zentrum

M 6 Fragen, die bei einer Gesetzgebung zur Krankenversicherung zu klären sind

M 7 Vergleich der Ergebnisse des Planspiels mit dem Gesetz zur Krankenversicherung vom 15. Juni 1883

M 8 Gesetz, betreffend die Krankenversicherung der Arbeiter vom 15. Juni 1883 (Auszug)

M 9 Titelköpfe von Zeitungen

M 10 Otto von Bismarck

M 11 Grundlegende Prinzipien bei der Konstruktion eines Krankenversicherungssystems verstehen

M 12 100 Jahre Betriebskrankenkasse von John Deere (Heinrich Lanz)

M 13 Umgang mit Krankheiten im mittleren Kinzigtal in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts

M 14 Die Wirksamkeit des Vereins für Socialpolitik

M 15 Der Liberalismus

M 16 Genossenschaftsidee

M 17 Wicherns Konzeption einer "Inneren Mission" und deren Weiterentwicklung durch Lohmann

M 18 Theodor Christian Lohmann

M 19 Franz Joseph Buß - erster deutscher Sozialpolitiker?

M 20 Friedrich Wilhelm Raiffeisen und Hermann Schulze-Delitzsch - Begründer der Genossenschaftsvereine

M 21 Ernst Abbe (1840-1905) als Sozialreformer

M 22 Vergleich zur sozialen Frage: Liberalismus - Marx - Ketteler - Wichern - Lohmann

M 23.1 Das politisch-soziale Kraftfeld der Kaiserzeit

M 23.2 Vorlage für Kärtchen für Gruppen und Personen

M 24 Entwicklungshilfe durch Mikroversicherungen

M 25 Zwei grundlegende Gesellschaftsmodelle

  • Bildungsplanauszüge zur sozialen Frage im 19. Jahrhundert
  • Literatur und Links
LpB
Stuttgart 2012 , 75 Seiten
Der Artikel ist nicht lieferbar.
Download PDF 2,9 MB