Reihe MATERIALIEN

MA Juden von Buttenhausen

"Wir als Juden können diese Zeit nie vergessen" - Die Juden von Buttenhausen - Vom Leben und Untergang einer Landgemeinde in Württemberg

INHALT:

Vorwort

Einführung

Texteinheiten und Lernziele
  • T 1 Die Lindauers – eine Buttenhausener Familiengeschichte
  • T 2 Die Entwicklung bis 1787 – der Freiherr von Liebenstein erlässt einen Schutzbrief für Juden
Didaktisch-methodische Zugänge 1: Archivbesuch
  • T 3 Der Weg ins 20. Jahrhundert – die jüdische Landgemeinde entfaltet sich zur Blüte
  • T 4/5 Das Bildungswesen in Buttenhausen
  • T 4 Zwei Volksschulen unter einem Dach
  • T 5 Gleiche Bildungschancen an der Bernheimer’schen Realschule 
  • T 6/7 Das religiöse Leben der Gemeinde
  • T 6 Die Synagoge – Zentrum jüdischen Lebens
  • T 7 Der Friedhof – Zeugnis jüdischer Geschichte 
  • T 8 Beginn der NS-Herrschaf t – Diskriminierung und Angst 
  • T 9 Novemberpogrom 1938 – Terror gegen das jüdische Leben
Didaktisch-methodische Zugänge 2: Zeitzeugenaussagen
  • T 10 Alltag in der Diktatur – Jetta Gut über das Leben in Buttenhausen 
  • T 11 Deportationsbeginn 1941 – das Ende der Gemeinde naht 
  • T 12 Naphtali Berlinger bleibt bis zum letzten Tag 
Didaktisch-methodische Zugänge 3: Quellentexte 
  • T 13 Nach 1945 beginnt die Aufarbeitung der NS-Verbrechen
  • T 14 Bürgerschaftliches Engagement gegen das Vergessen
Arbeitsmaterialien und Aufgaben
  • Inhaltsverzeichnis: Überblick über die Arbeitsblätter A1 bis 14 
Begleitmaterial
  • Geschichtlicher Rundgang durch Buttenhausen 
  • Zeittafel: Geschichte Buttenhausens 
  • Didaktisch-methodische Zugänge 4: Gedenkstättenbesuch
  • Karte: Jüdische Gemeinden in Württemberg (1925)
  • Karte: Konzentrations- und Vernichtungslager im „Dritten Reich“ und in den besetzten Gebieten
Anhang
  • Quellenhinweise zu den Arbeitsblättern A1 bis A14 
  • Adressen, Kontakte, Links
  • Literaturhinweise
  • Veröffentlichungen der LpB

LpB
Stuttgart 2013 , 64 Seiten
Der Artikel ist lieferbar.
Download 2,6 MB
Preis: kostenlos
Anzahl: