Reihe BAUSTEINE

BA Schule als Staat

Ostralien - Schule als Staat (mit DVD). Dokumentation eines Unterrichtsprojekts am Evangelischen Heidehof-Gymnasium Stuttgart (Lehrerheft)

"Ostralien" ist ein Phantasiename aus Ost und Australien. Während des Projektes „Schule als Staat“ verwandelt sich eine gesamte Schule in einen Staat. Jede Schülerin, jeder Schüler wird zu einem Staatsbürger mit allen Rechten und Pflichten. Allein dies macht deutlich, dass es sich hier um eine besondere Form des Lernens handelt. In den letzten Jahren fand das Modell immer mehr Anklang und es wird immer wieder im Rahmen von Projekttagen an Gymnasien in Baden-Württemberg durchgeführt. Das Evangelisch Heidehof-Gymnasium hatte sich, inspiriert durch die Jahrestage der friedlichen Revolution von 1989 und die Diskussion über unzureichendes Schülerwissen zum Thema DDR, nicht einen demokratischen Staat, sondern
die DDR als das politische System herausgesucht, das in dem Projekt simuliert werden sollte.

INHALT:
  • Vorwort  
  • Didaktisch-methodische Einführung
  • Darf eine Schule DDR spielen?
  • Ideen realisieren, Träume verwirklichen
  • Das Politische System von Ostralien
  • Staatsicherheit
  • Justiz und Gerichte in Ostralien
  • Betriebe, Wirtschaft und Verpflegung in Ostralien
  • Finanzströme im Staat Ostralien
  • Widerstand in Ostralien
  • Kultur und Medien
  • Die Bedeutung des Derolings zum Abschluss
  • Finanzierung des Projekts
  • Nachwort
LpB
Stuttgart 2011 , 86 Seiten
Der Artikel ist nicht lieferbar.
Download PDF 2,1 MB