Themenbereiche der Ausstellung

In 45 Porträts erzählen Menschen unterschiedlichen Alters mit verschiedenen Hintergründen von ihren ganz persönlichen Erinnerungen an ihre Jugend in Baden-Württemberg. Somit zeigt die Ausstellung ein Kaleidoskop jugendlichen Lebens, das die Vielfalt des Landes, die Veränderungen über Generationen hinweg und auch das Beständige zum Ausdruck bringt. Der Fokus auf das subjektive Erleben und Erinnern blättert eine Landesgeschichte der etwas anderen Art auf.

Die Themen der Ausstellung umfassen folgende Bereiche:

  • Die 50er: Aufbruch und Aufbau
  • Die 60er: Die Welt kommt ins Land
  • Die 70er: Bewegte Zeiten
  • Die 80er: Alternativen – Gegen die Maßlosigkeit der Welt
  • Die 90er: Wendezeiten
  • Die 2000er: Das Undenkbare wird Realität

Die Porträtfotos und Erzählungen stehen im Mittelpunkt der Ausstellung und werden auf Stelen präsentiert.
Einen besonderen Einblick bieten individuell gestaltete Pinnwände mit Erinnerungsstücken.
Die Darstellung der Landesgeschichte spürt den Jahrzehnten nach: Von den 1950ern bis in die heutige Zeit. Jedes Jahrzehnt wirft Schlaglichter auf politische Ereignisse, kulturelle Veränderungen und jugendliche Lebenswelten.

Am Ende - Nachkriegszeit: Zu Beginn der Ausstellung in den 50er Jahren gibt es als Zusatzinformation neben den Porträtierten eine Geschichtsstele.

Download als PDF ( 692 KB)

Nach oben


 

Kontakt Ausstellung: "Jungsein im Land"

 

Projektteam Jungsein
Abt. Demokratisches Engagement
Fachbereich Jugend und Politik

Paulinenstr. 44-46
70178 Stuttgart
Fax: 0711.164099-77
jungsein@remove-this.lpb.bwl.de

Flyer zur Austellung (Download 400 KB)

 
 
 
 
 

politische-bildung.de

 
Politische Bildung Online

Das Informationsportal zur politischen Bildung
www.politische-bildung.de

 
 
 
 

© 2016 Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
www.lpb-bw.de