Flüchtlinge willkommen?

Kommunale Integrationspolitik gestalten

Allgemeine Daten:

Beschreibung:
Aufregung in Seestadt! Die starke Zunahme der Zahl von Flüchtlingen und Asylsuchenden in Deutschland macht auch vor Seestadt nicht halt. Der beschaulichen Stadt sollen weitere 50 Flüchtlinge zugewiesen werden. Damit sind vor Ort nicht alle einverstanden. Neben der Frage, wo und wie die Flüchtlinge untergebracht werden sollen, gibt es in der Stadt unterschiedliche Meinungen darüber, ob und wie die Flüchtlinge integriert werden können. Um die Situation vor Ort zu befrieden, hat der Bürgermeister zu einer Bürgerversammlung eingeladen. Alle Gemeinderatsfraktionen und verschiedene gesellschaftliche Gruppen haben dabei die Gelegenheit, ihre Positionen vorzustellen. Ziel ist es, gemeinsame Lösungen zu entwickeln, wie die Stadt diese Herausforderung bewältigen und wie eine Willkommenskultur vor Ort gestaltet werden kann.
Veranstaltungsort:
Ellenrieder-Gymnasium, Konstanz
Status:
Ausgebucht
Zielgruppe:
Schülerinnen und Schüler der Klasse 8
Datum:
Montag, 15. Januar 2018
Seminarnummer:
58/03/18 (Bei Rückfragen bitte angeben)
Die Teilnahme ist kostenlos.
Kontakt:


 

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

 

Für die Durchführungen der hier aufgeführten Veranstaltungen sind die folgenden

Teilnahmebedingungen

verbindlich.
Für Bildungsreisen gelten ergänzend die

Teilnahmebedingungen für Bildungsreisen.

 
 
 
 
 

E-Learning

 

Internetprojekte und E-Learningkurse für Schulklassen
www.elearning-politik.de

 
 
 
 
 

Rückblick Veranstaltungen:

 

Demokratie braucht Demokratinnen und Demokraten – und was noch?
Landesnetzwerks politische Bildung mit Prof. Dr. Norbert Lammert (19.11.2014)
Rückblick mit Videomitschnitten