Teamerschulung Netzwerk für Courage und Demokratie Baden-Württemberg

Teamerschulung Antirassimus

Allgemeine Daten:

Beschreibung:
Das Netzwerk für Demokratie und Courage bildet in Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für politische Bildung junge Teamerinnen und Teamer aus, die zu den Themen Vorurteile und Zivilcourage, Diskriminierung und Rassismus, Gewalt und Konfliktlösung Projekttage an Schulen durchführen werden. Die Teamer*innenqualifizierung und die späteren gemeinsamen Veranstaltungen für Schulklassen verstehen sich als Präventionsmaßnahme gegen Rassismus und Gewalt. Ziel ist es, junge Menschen in Ihrem Selbstwertgefühl zu stärken, eigene Vorurteile zu hinterfragen, Toleranz zu fördern, und zu lernen, wie Konflikte gewaltlos gelöst werden können.
Veranstaltungsort:
Bad Urach, Haus auf der Alb
Status:
Ausgebucht
Zielgruppe:
Jugendliche und junge Erwachsene 18-30 Jahre
Datum:
Montag, 30. Oktober 2017 - Sonntag, 5. November 2017
Seminarnummer:
34/44/17 (Bei Rückfragen bitte angeben)
Die Teilnahme ist kostenlos.
Kontakt:
(0711) 164099-24, claudia.kornau@lpb.bwl.de


 

Stuttingen - ein kommunalpolitisches Planspiel

 

Planspiel zur Kommunalpolitik an Haupt- und Werkrealschulen ab der 8. Klasse. Ein Angebot des Fachbereiches Jugend und Politik
mehr Informationen

 
 
 
 
 

Workshop-Reihe: Beteiligungs-Dings

 

Kommunale Kinder-und Jugendbeteiligung in BW
Aktueller Workshop: Kinder- und Jugendbeteiligung im ländlichen Raum am 18. Oktober 2017 in Sigmaringen
Info und Anmeldung

 
 
 
 
 

Studie: Jugendbeteiligung BW

 

Studie zur kommunalen Jugendbeteiligung in Baden-Württemberg 2015

Download der Studie als PDF ( 4,8 MB)

 
 
 
 
 

Bürgerbeteiligung