Reformation und Bauernkrieg

Exkursionsseminar im Hegau und in der Bodenseeregion

Allgemeine Daten:

Beschreibung:
Mit dem Anschlag seiner Thesen an die Wittenberger Kirchentür löste Luther eine Entwicklung aus, die auch in der Bodenseeregion ihre Spuren hinterlassen hat. Bürger und Bauern fanden in der neuen Lehre ihre Forderungen nach einer anderen Rechts- und Herrschaftsordnung bestätigt. Die freie Reichsstadt Konstanz, in der noch hundert Jahre zuvor Jan Hus seiner Thesen wegen öffentlich verbrannt worden war, bekannte sich nun zum neuen Glauben, verlangte ein Leben in Zucht und Ordnung und wollte 'ein Volk sein, dass Gott gefall'. Die Exkursion am Samstag vertieft die Ereignisse vor dem Hintergrund der Reformation. Der gemeine Mann im Hegau revoltierte gegen Unterdrückung und Adelsherrschaft und stritt für eine Religion, deren alleinige Basis das Evangelium sein sollte. Nachdem 1524 in Hilzingen der Bauernaufstand losgebrochen war, belagerten die Bauern das katholische Bollwerk Radolfzell und forderten nichts anders denn ihr Recht, das ihnen weder die katholische Kirche, noch der Adel und auch nicht die um Unterstützung gebetenen Eidgenossen gewähren wollten. Johannes Hüglin, Pfarrer und Anhänger der neuen Lehre, starb für seine Überzeugung in Meersburg den Märtyrertod - in der Stadt, die heute für ihre barocken Bauwerke bekannt ist. Die Kunst des Barock stand im Dienst der Gegenreformation, denn mittels der Kunst sollte der Bevölkerung der Machtanspruch der katholischen Kirche vor Augen geführt und zugleich der Himmel auf Erden gezeigt werden.
Veranstaltungsort:
Konstanz, IBIS Hotel
Status:
Abgelaufen
Datum:
Freitag, 22. Juni 2018 - Samstag, 23. Juni 2018
Seminarnummer:
38/25/18 (Bei Rückfragen bitte angeben)
Zusatzinformationen:
EZ-Zuschlag 20,- EUR, Dauer: von Freitag 11:30 Uhr bis Samstag 14:30 Uhr

Kosten:
€ 130,00
Kontakt:
(0711) 164099-21, verena.demel@lpb.bwl.de


Premium-Angebot

das gedruckte Programmheft jetzt online abonnieren und den Vorteil genießen ganzjährig per E-Mail über aktuell hinzukommende Veranstaltungen informiert  zu werden - dann füllen Sie jetzt dieses Online-Formular aus.

 

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

 

Für die Durchführungen der hier aufgeführten Veranstaltungen sind die folgenden

Teilnahmebedingungen

verbindlich.
Für Bildungsreisen gelten ergänzend die

Teilnahmebedingungen für Bildungsreisen.

Datenschutz

 
 
 
 
 

E-Learning

 

Internetprojekte und E-Learningkurse für Schulklassen
www.elearning-politik.de

 
 
 
 
 

Rückblick Veranstaltungen:

 

Demokratie braucht Demokratinnen und Demokraten – und was noch?
Landesnetzwerks politische Bildung mit Prof. Dr. Norbert Lammert (19.11.2014)
Rückblick mit Videomitschnitten