Veranstaltungsübersicht

Neue Ideen braucht die Frau

Wie Frauen mit Innovation und Kreativität ihren Alltag meistern

Kurzbezeichnung:
Im Vordergrund dieses Seminars stehen Innovations- und Kreativitätsprozesse für den beruflichen, ehrenamtlichen und privaten Alltag. In Kooperation mit dem Netzwerk für Frauen in der öffentlichen Verwaltung
Status:
Anmeldungen werden entgegengenommen
Datum:
Freitag, 15. November 2019 - Sonntag, 17. November 2019
Veranstaltungsort:
Bad Urach, Haus auf der Alb
Kosten:
€ 95,00

Recht und Raum für Frauen in der Demokratie

100 Jahre Frauenwahlrecht - und nun? 3. Bad Boller Frauenmahl

Kurzbezeichnung:
Frauen treffen sich zu einem festlichen Essen - und zum Austausch zur Zukunft von Politik, Religion und Kirche. In Kooperation mit der Evang. Akademie Bad Boll, den Evang. Frauen in Württemberg, dem Fachbereich Frauen der Diözese Rottenburg-Stuttgart und der Gleichstellungsbeauftragten der Evang. Landeskirche Württemberg
Status:
Anmeldungen werden entgegengenommen
Datum:
Freitag, 15. November 2019
Veranstaltungsort:
Evang. Akademie Bad Boll, Akademieweg 11, 73087 Bad Boll
Kosten:
€ 50,00
Erläuterungen:
Pauschal für Menü, Wasser und Programm. Schülerinnen, Studentinnen und Azubis sowie Frauen in präkeren Lebenssituationen erhalten 50% Ermäßigung auf Nachweis. Bitte melden Sie sich vertraulich in der Ev. Akademie.

Populismus in Grenzregionen

Erklärungen und Auswirkungen

Status:
Anmeldung nur auf Warteliste möglich
Datum:
Freitag, 15. November 2019 - Sonntag, 17. November 2019
Veranstaltungsort:
Bad Urach, Haus auf der Alb
Kosten:
€ 90,00

Demokratie geht digital

Zivilgesellschaft im Netz

Kurzbezeichnung:
Unsere Demokratie geht digital: Schon jetzt beziehen wir vielfältige Informationen aus dem Netz, können per App aktuelle Gesetzesinitiativen bewerten und Online-Petitionen unterschreiben. Wir sind nicht mehr nur Konsument*innen, sondern setzen über social-media-Kanäle selber Themen und verbreiten inhaltliche Positionen.
Status:
Anmeldungen werden entgegengenommen
Datum:
Samstag, 16. November 2019 - Samstag, 14. Dezember 2019
Veranstaltungsort:
Vier Wochen Online Phase am eigenen PC
Kosten:
€ 25,00

Influencerinnen

Frauen im Netz

Kurzbezeichnung:
In Zusammenarbeit mit der Stiftung Bundespräsident-Theodor-Heuss-Haus
Status:
Anmeldungen werden entgegengenommen
Datum:
Samstag, 23. November 2019
Veranstaltungsort:
Stuttgart, Theodor-Heuss-Haus
Kosten:
€ 20,00
Erläuterungen:
(inkl. Imbiss)

Stärken lernen - Stärke zeigen

Modul 3 der Reihe 'Wer, wenn nicht wir?' Wie Frauen Politik machen (können)'

Kurzbezeichnung:
Ein Abend zum Thema Selbstbehauptung, Selbstverteidigung, Selbstwert und Selbstsicherheit. Mit praktischen Übungen
Status:
Anmeldungen werden entgegengenommen
Datum:
Donnerstag, 28. November 2019
Veranstaltungsort:
Heinrich-Fries-Haus, Bahnhofstr. 13, Heilbronn
Kosten:
€ 10,00

Aktiv gegen Sexismus und Rassismus

Argumentationstraining für Frauen

Kurzbezeichnung:
Sexismus ist in unserer Gesellschaft alltäglich. Er umfasst Diskriminierungen in Beruf, Beziehungen, Freizeit und anderen Räumen. Das Argumentationstraining bietet Frauen die Möglichkeit, sich in der Positionierung gegen Sexismus zu üben und Gegenstrategien zu entwickeln. Ferner soll das Zusammenwirken von Sexismus und Rassismus thematisiert werden, wobei das multimethodisch angelegte Seminar auf aktive Beteiligung setzt.
Status:
Anmeldungen werden entgegengenommen
Datum:
Freitag, 29. November 2019 - Sonntag, 1. Dezember 2019
Veranstaltungsort:
Bad Urach, Haus auf der Alb
Kosten:
€ 90,00
Erläuterungen:
(Ermäßigung möglich)

Umgang mit Abwertungen im Unterricht

Kurzbezeichnung:
Tagesseminar für pädagogische Fachkräfte in der Berufsvorbereitung
Datum:
Freitag, 6. Dezember 2019
Veranstaltungsort:
Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
Außenstelle Heidelberg
Plöck 22
69117 Heidelberg

Die Teilnahme ist kostenlos.

Im Namen des Volkes?

Kriminalität, Strafe und Gesellschaft

Kurzbezeichnung:
Was ist kriminelles Handeln? Wer ist Täter und was ist mit den Opfern? Warum gibt es Strafen? Was ist hier gerecht und funktioniert? Wir führen Sie an die Ränder der Gesellschaft und hinter die Kulissen des Justizapparats.
Status:
Ausgebucht
Datum:
Freitag, 6. Dezember 2019 - Sonntag, 8. Dezember 2019
Veranstaltungsort:
Bad Urach, Haus auf der Alb
Kosten:
€ 90,00

Jetzt reden wir!

Sicher auftreten und sprechen - Rhetorik für Frauen

Kurzbezeichnung:
In diesem Seminar trainieren Frauen in Einzel- und Gruppenübungen, ihre Botschaften klar zu formulieren, überzeugend zu argumentieren und ihren Standpunkt souverän zu vertreten.
Status:
Ausgebucht
Datum:
Freitag, 6. Dezember 2019 - Sonntag, 8. Dezember 2019
Veranstaltungsort:
Bad Urach, Haus auf der Alb
Kosten:
€ 110,00

Von Hogwarts nach Wakanda

Eine Reise zu Demokratie und Werten in modernen Mythen.

Kurzbezeichnung:
Welt retten für Alle - Welche Kräfte uns im Alltag zu Superheld*innen machen.

Gotham City, Taka-Tuka-Land und Hogwarts - all diese Orte haben ihre persönlichen Superheld*innen, die zaubern können, unbändige Muskelkraft beweisen oder ihr eigenes Leben riskieren, um anderen Menschen Gutes zu tun. Und wir? Leben wir in einer Welt, in der wir Helde*innen brauchen? Wenn ja, welche Kräfte müssen diese haben? Gemeinsam wollen wir uns der Frage widmen, wie wir selbst zu Held*innen des Alltags werden können - ganz ohne Cape und Zauberei.
Status:
freie Plätze vorhanden
Datum:
Sonntag, 8. Dezember 2019
Veranstaltungsort:
Kulturzentrum Merlin, Augustenstraße 72, 70178 Stuttgart

Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Kunst des Fragens

Diskussionen gekonnt moderieren

Kurzbezeichnung:
In diesem Workshop bekommen Sie das Handwerkszeug für gelungene Moderationen: Wie bereite ich mich vor? Wie führe ins Thema ein und begrüße die Gäste? Wie behalte ich die Fäden in der Hand? Wie beziehe ich das Publikum ein?
Status:
Ausgebucht
Datum:
Freitag, 13. Dezember 2019 - Sonntag, 15. Dezember 2019
Veranstaltungsort:
Bad Urach, Haus auf der Alb
Kosten:
€ 110,00

Der fotografische Blick - Digitalfotografie und ihre Möglichkeiten

Digitalfotografie und ihre Möglichkeiten

Status:
Ausgebucht
Datum:
Freitag, 13. Dezember 2019 - Sonntag, 15. Dezember 2019
Veranstaltungsort:
Bad Urach, Haus auf der Alb
Kosten:
€ 80,00

Auschwitz heute

75 Jahre nach der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau

Kurzbezeichnung:
Am 27. Januar 1945 stießen Soldaten der Roten Armee auf das Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau. Sie befreiten etwa 7000 völlig entkräftete Häftlinge. Darüber hinaus fanden sie zerstörte Baracken und gesprengte Krematorien vor – die Spuren eines unfassbaren Menschheits-verbrechens.
Status:
Anmeldungen werden entgegengenommen
Datum:
Samstag, 1. Februar 2020 - Sonntag, 2. Februar 2020
Veranstaltungsort:
Haus aus auf der Alb, Bad Urach
Kosten:
€ 50,00
Erläuterungen:
50 Euro für Vollzahler/-innen, 25 Euro für Studierende und Auszubildende

Besuch am Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg

Kurzbezeichnung:
Fahrverbote, Asylbescheide, Baugenehmigungen oder die politische Neutralität staatlicher Einrichtungen - mit aktuellen politischen und gesellschaftlichen Fragen sind auch die Verwaltungsgerichte befasst.
Status:
Anmeldungen werden entgegengenommen
Datum:
Donnerstag, 23. April 2020
Veranstaltungsort:
Mannheim, Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg
Kosten:
€ 20,00
Erläuterungen:
inkl. Mittagessen

Anzeige Ergebnisse von 41 bis 55 von insgesamt 55

< Zurück

1-20

21-40

41-55

Premium-Angebot

das gedruckte Programmheft jetzt online abonnieren und den Vorteil genießen ganzjährig per E-Mail über aktuell hinzukommende Veranstaltungen informiert  zu werden - dann füllen Sie jetzt dieses Online-Formular aus.

 

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

 

Für die Durchführungen der hier aufgeführten Veranstaltungen sind die folgenden

Teilnahmebedingungen

verbindlich.
Für Bildungsreisen gelten ergänzend die

Teilnahmebedingungen für Bildungsreisen.

Datenschutz

 
 
 
 
 

E-Learning

 

Internetprojekte und E-Learningkurse für Schulklassen
www.elearning-politik.de

 
 
 
 
 

Rückblick Veranstaltungen:

 

Demokratie braucht Demokratinnen und Demokraten – und was noch?
Landesnetzwerks politische Bildung mit Prof. Dr. Norbert Lammert (19.11.2014)
Rückblick mit Videomitschnitten