Halbtägige Veranstaltungen

Bei den halbtägigen Veranstaltungen wird ein ausgewähltes Thema vertiefend behandelt.
Diese dauern zwischen 4 und 5 Zeitstunden.

  • Ort: Diese Veranstaltungen können an der Schule oder an einem außerschulischen Ort (z.B. Rathaus oder Jugendhaus) stattfinden.
    Bitte beachten Sie, dass Sie einen außerschulischen Lernort selbst organisieren müssen.
  • Kosten: kostenfrei
  • Termine: nach Absprache (Geben Sie bei der Anmeldung bitte zwei Wunschtermine an!)
     

Anmeldeschluss: Sonntag, 11. Oktober 2020

Kurz mal die Welt retten...

Planspiel zur Arbeit des UN-Sicherheitsrates
  • Termine: ab 1. Oktober 2020
  • Zielgruppe: ab Klasse 10
  • Teilnahmezahl: 15–30 Personen
  • Dauer: ca. 5 Zeitstunden

Beispielprogramm

Den UN-Sicherheitsrat lieber digital simulieren? Hier gehts zum digitalen Planspiel "UN-Frieden in Nahost".


Anmeldung


Bundestag macht Schule

Planspiel zur Arbeit des Bundestages (Gesetzgebung)
  • Termine: ab 1. Oktober 2020
  • Zielgruppe: ab Klasse 9
  • Teilnahmezahl: 15-60 Personen
  • Dauer: ca. 5 Zeitstunden

Beispielprogramm


Anmeldung


Katastrophenfall

Coronakrise im Bundestag (Gesetzgebung)
  • Termine: Ab 1. Oktober 2020
  • Zielgruppe: ab Klasse 9
  • Teilnahmezahl: 15-50 Personen
  • Dauer: ca. 5 Zeitstunden

Beispielprogramm

Den Katastrophenfall lieber digital simulieren? Hier gehts zum digitalen Planspiel "Katastrophenfall".


Anmeldung


Festung Europa?

Planspiel zur Asyl- und Flüchtlingspolitik in der EU
  • Termine: Ab 1. oktober 2020
  • Zielgruppe: ab Klasse 9
  • Teilnahmezahl: 15-40 Personen
  • Dauer: ca. 5 Zeitstunden

Beispielprogramm

"Festung Europa" lieber digital simulieren? Hier gehts zum digitalen Planspiel.


Anmeldung


Flüchtlinge Willkommen

Planspiel zur Flüchtlingspolitik und Willkommenskultur auf kommunaler Ebene
  • Termine: Ab 1. Oktober 2020
  • Zielgruppe: ab Klasse 8
  • Teilnahmezahl: 19–31 Personen
  • Dauer: ca. 5 Zeitstunden

Beispielprogramm


Anmeldung


Soundcheck

Ein Projekttag zur Prävention von Rechtsextremismus
  • Termine: ab 11. Januar 2021
  • Zielgruppe: Klassen 8 - 10
  • Teilnahmezahl: 15–30 Personen
  • Dauer: ca. 5 Zeitstunden

Beispielprogramm

Teil des Projektes zur Demokratieförderung.


Anmeldung
Bitte Workshop auswählen


Nach oben

Eine kurze Geschichte der Nachhaltigkeit

Workshop zum Thema Nachhaltigkeit und Globalisierung mit den Schwerpunkten "Fast Fashion", "Plastic-Planet" oder "Weltweites Reisen".
  • Termine: Ab 1. Oktober 2020
  • Zielgruppe: ab Klasse 9
  • Teilnahmezahl: 24 – 36 Personen
  • Dauer: ca. 5 Zeitstunden

Beispielprogramm

Lieber digital lernen, was Nachhaltigkeit ist? Hier geht's zum digitalen Workshop "Nachhaltigkeit und Fast Fashion".


Anmeldung


Nie wieder …

Ein Projekttag zur Prävention Antisemitismus
  • Termine: Ab 11. Januar 2021
  • Zielgruppe: Klassen 9 - 11
  • Teilnahmezahl: 15- 33 Personen
  • Dauer: ca. 5 Zeitstunden

Beispielprogramm

Teil des Projektes zur Demokratieförderung.


Anmeldung
Bitte Workshop auswählen


Inselspiel zur Demokratie

Gruppenspiel zu den Grundlagen der Demokratie
  • Termine: Ab 1. Oktober 2020
  • Zielgruppe: ab Klasse 7
  • Teilnahmezahl: 15- 35 Personen
  • Dauer: ca. 5 Zeitstunden

Beispielprogramm


Anmeldung


Was trägt die Gesellschaft?

Ein Projekttag zur Demokratiebildung
  • Termine: ab 11. Januar 2021
  • Zielgruppe: Klasse 5 - 7
  • Teilnahmezahl: 15- 30 Personen
  • Dauer: ca. 5 Zeitstunden

Beispielprogramm

Teil des Projektes zur Demokratieförderung.


Anmeldung
Bitte Workshop auswählen


  

Nach oben

Demokratie fördern

Der Landtag von Baden-Württemberg hat die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) infolge der Beschlussempfehlungen des NSU Untersuchungsausschusses mit einer landesweiten Umsetzung von Maßnahmen zur Demokratieförderung und Extremismusprävention in den Jahren 2020 und 2021 beauftragt.  Die Landeszentrale für politische Bildung setzt diese Maßnahmen im Rahmen des Projekts „Demokratie fördern“, mit einem vielfältigen Angebot an Publikationen, Seminaren, politischen Projekttagen sowie einer neuen digitalen Lernplattform „Wimmelbild online“ um. 

Speziell für Schulklassen bietet die LpB im Projekt „Demokratie fördern“ politische Projekttage an. Außerhalb des normalen Schulunterrichts werden mit Referentinnen und Referenten der LpB Themenfeld der Rechtsextremismusprävention und der Demokratiebildung bearbeitet. Zu den aktuellen Angeboten zählen: 

  • Soundcheck – Ein Planspiel zur Prävention von Rechtsextremismus
  • Nie wieder … – Ein Projekttag gegen Antisemitismus 
  • Was trägt die Gesellschaft? – Ein Workshop zur Demokratiebildung
     

Auftaktwochen

  • 16.- 20. November 2020 (KW 47): Auftaktwoche "Soundcheck – Ein Planspiel zur Prävention von Rechtsextremismus"
  • 23.- 27. November 2020 (KW 48): Auftaktwoche "Nie wieder … – Ein Projekttag gegen Antisemitismus"
  • 30. November - 4. Dezember 2020 (KW 49): Auftaktwoche "Was trägt die Gesellschaft? – Ein Workshop zur Demokratiebildung"
 
 

Anmeldung

 

Nie wieder …

Ein Projekttag zur Prävention Antisemitismus
  • Termine: ab 11. Januar 2021
  • Zielgruppe: Klassen 9 - 11
  • Teilnahmezahl: 15–30 Personen
  • Dauer: ca. 5 Zeitstunden

Beispielprogramm


 


Soundcheck

Ein Projekttag zur Prävention von Rechtsextremismus
  • Termine: ab 11. Januar 2021
  • Zielgruppe: Klassen 8 - 10
  • Teilnahmezahl: 15 – 30 Personen
  • Dauer: ca. 5 Zeitstunden

Beispielprogramm


 


Was trägt die Gesellschaft?

Ein Projekttag zur Demokratiebildung
  • Termine: ab 11. Januar 2021
  • Zielgruppe: Klasse 5 - 7
  • Teilnahmezahl: 15-30 Personen
  • Dauer: ca. 5 Zeitstunden

Beispielprogramm


 



Anmeldung   (Bitte Thema auswählen)

 

Nach oben