Europoly

Lernspiel zur kulturellen, geografischen und politischen Vielfalt Europas

Für die Klassenstufen 2 - 4 an Grundschulen im Regierungsbezirk Tübingen, insg. 2 x 90 Minuten pro Veranstaltungstag (90 Min. pro Klasse), kostenfrei.
Mit „Europoly – Lernspiel zur kulturellen, geografischen und politischen Vielfalt Europas“ möchten wir den Schülerinnen und Schüler das Thema Europa auf spielerische Art vermitteln:

  • Zur geografischen Orientierung und Einordnung europäischer Länder dient das bewährte Europa-Puzzle der LpB. Wissenswertes zu Europa wird in dem Spiel 1, 2 oder 3 vermittelt. In der dritten Einheit geht es um die verschiedenen Sprachen in Europa. Anhand von gesprochenen Texten sollen Sprachen und Länder erkannt werden.
  • „Europoly“ wird von einem Zweier-Team der LpB für Schülerinnen und Schüler ab der 2. Klasse an einem festgelegten Wochentag (Freitag) an einem Vormittag an der Schule durchgeführt.
  • Das Format ist auf 90 Minuten angelegt und sollte zweimal am Einsatztag an der teilnehmenden Grundschule durchgeführt werden. Dadurch haben mehr Klassen die Möglichkeit an „Europoly“ teilzunehmen. Für zwei Klassen hintereinander sollten also mindestens 3 Zeitstunden eingeplant werden.
  • Für „Europoly“ sollten ein Klassenzimmer und ein CD-Player (mp3-fähig) zur Verfügung stehen.

Es können einzelne Klassen, aber auch Klassenstufen oder unterschiedliche Klassen gemeinsam daran teilnehmen. Die maximale Teilnahmezahl beträgt 30 Personen pro Veranstaltung.


Auf einen Blick:

  • Zielgruppe: Grundschule ab Klasse 2
  • Teilnahmezahl: eine Klasse pro Veranstaltung mit max. 30 Schülerinnen und Schüler (i. d. R. 2 Klassen hintereinander)
  • Dauer: insg. 2 x 90 Minuten (90 Min. pro Klasse)
  • Termine: freitags
  • Besonderheiten: pro angemeldeter Grundschule zwei Veranstaltungen am Einsatztag

 

ANMELDUNG

Nach oben