Fachbereich Jugend und Politik

Der Fachbereich „Jugend und Politik“ unterstützt Kinder und Jugendliche dabei, sich in ihrem Lebensumfeld und für andere zu engagieren.

Ein besonderes Augenmerk liegt auf den Jugendlichen, die auf Grund ihrer sozialen und persönlichen Voraussetzungen benachteiligt sind. Das eigene Umfeld mitgestalten und mitbestimmen zu können, Gehör zu finden und sich am öffentlichen Leben beteiligen zu können, gehört zu den wichtigen Erfahrungen in der Demokratie.

Teilhabe ist maßgeblich für die Identifikation mit der Gesellschaft und für das Gefühl der eigenen Verantwortung.

Nach oben

Kommunale Kinder-und Jugendbeteiligung in BW

Grafik Martina Peao

Zum 1.12.2015 hat der Landtag in der Gemeindeordnung unter anderem den § 41a geändert. Die Rechte von Kindern und Jugendlichen bei kommunalen Entscheidungsprozessen wurden deutlich gestärkt. Kinder sollen und Jugendliche müssen nun an Entscheidungen beteiligt werden, von denen sie betroffen sind.

Workshop-Reihe:

Wir wollen mit der Workshop-Reihe eine Plattform schaffen, die über einen 3-jährigen Zeitraum den Hauptamtlichen in den Kommunen die Möglichkeit bietet, sich zu vernetzen, sich bei anderen Kolleginnen und Kollegen Ideen und Anregungen zu holen, Kinder -und Jugendbeteiligung auf den Weg zu bringen und weiter zu entwickeln.

Gesamtübersicht 2018 über die Angebote der Workshopreihe
Download als PDF

mehr...


Kontakt

Angelika Barth
Leitung u. Fachreferentin Jugend und Politik

Lautenschlagerstr. 20
70173 Stuttgart
Telefon:0711/164099-22
Telefax:0711/164099-763
Christiane Franz
Fachreferentin Projekt „Beteiligungsdings!

Lautenschlagerstr. 20
70173 Stuttgart
Telefon:0711/164099-23
Telefax:0711/164099-763
Claudia Kornau
Sachbearbeiterin

Lautenschlagerstraße 20
70173 Stuttgart
Telefon:0711/164099-24
Telefax:0711/164099-763
Johannes Ulbrich
Projektmitarbeiter Projekt "A-B-C Demokratie"

Lautenschlagerstr. 20
70173 Stuttgart
Telefon:0711/164099-702
Telefax:0711/164099-763
 

Beteiligungs-Dings Beratungspaket

 

Angebots-Flyer "Beratungspaket" für Kommunen, die Unterstützung und Expertise im Bereich der Kinder- und Jugendbeteiligung suchen. Die vier Module sind einzeln buchbar und orientieren sich an Ihren Bedürfnissen.
Download Flyer (1,5 MB)

 
 
 
 
 

Leitfaden "Jugendgemeinderäte - WAS?"

 
Leitfaden Jugendgemeinderäte in Baden-Württemberg

Der Leitfaden Jugendgemeinderäte in Baden-Württemberg versteht sich als Ratgeber und Orientierungsangebot für Kommunen, Betreuende von Jugendgemeinderäten, Jugendliche und an alle, die sich für diese Form der politischen Beteiligung interessieren.
Bestellen / Download

 
 
 
 
 

Studie: Jugendbeteiligung BW

 

Studie zur kommunalen Jugendbeteiligung in Baden-Württemberg 2015

Download der Studie als PDF ( 4,8 MB)

 
 
 
 
 

SINUS-Jugendstudie 2016

 

Die neue SINUS-Jugendstudie "Wie ticken Jugendliche 2016?" ist veröffentlicht und in digitaler Form erstmals als  Open Access verfügbar. Einzelne Kapitel können Sie bei  Springer Link downloaden.
mehr...