FP Hirschfeld: 1918 ... zwischen Weltkrieg und Revolution

Hirschfeld, Krumeich, Renz: 1918. Die Deutschen zwischen Weltkrieg und Revolution. Sonderausgabe der Zentralen für politische Bildung.

Ein Jahr verändert Deutschland.

Nach vier Jahren eines blutigen Krieges kollabiert das kaiserliche Deutschland 1918 beinahe über Nacht - nahezu widerstandslos, geradezu fatalistisch. Warum? Dieses Buch lässt hautnah miterleben, wie die Zeitgenossen das dramatische letzte Jahr des Ersten Weltkriegs wahrnahmen, das mit neuen Hoffnungen auf einen militärischen Sieg begann - und mit der endgültigen Niederlage, Revolution und Bürgerkrieg endete.

Inhalt:
  • Vorwort
  • 918: „… die schrecklichste Jahreszahl der deutschen Geschichte“
  • Frühjahr der Hoffnungen (Januar bis April)
  • Sommer der Enttäuschungen (Mai bis August)
  • Herbst der Niederlage (September und Oktober)
  • Winter der Revolution (November und Dezember)
  • Sebastian Haffner: Erinnerungen an das Jahr 1918
  • 1918 – Nachkrieg und Erinnerung

    Anhang
  • Autorinnen und Autoren der Quellentexte
  • Literatur
  • Karte
  • Bildnachweis
  • Die Herausgeber
  • Register
Gerhard Hirschfeld, Gerd Krumeich und Irina Renz
Berlin 2018 , 312 Seiten
Der Artikel ist lieferbar.
Preis: 6,50 €
Anzahl: