FP Köhler-Rama: Das Rentensystem verstehen

Einführung in die Politische Ökonomie der Alterssicherung
Sonderausgabe der Zentralen für politische Bildung (ZpB)

Seit Jahren sinkt der Rentenbeitragssatz in Deutschland. Er hat heute den niedrigsten Wert seit 20 Jahren. Zugleich enthält das Rentensystem kein realistisches Sicherungsziel mehr. Die meisten Menschen wissen nicht, wie hoch ihre Rente im Verhältnis zu ihrem vorherigen Arbeitseinkommen einmal ausfallen wird. Deutschland verfügt auch über keinerlei Mindestsicherungselemente im Rentensystem. Die Folgen sind ein steigendes Altersarmutsrisiko und eine sinkende Akzeptanz des Alterssicherungssystems insgesamt.
Warum ist eine staatliche Pflichtversicherung aus ökonomischer Sicht notwendig? Welche Folgen hat ein steigender Rentenbeitragssatz für die Volkswirtschaft? Und welche ökonomischen Argumente sprechen für einen Ausbau der privaten Altersvorsorge? Diesen Fragen und vielen weiteren zum komplizierten Thema Rente widmet sich dieses Buch in klarer und verständlicher Form.
INHALT:

Vorwort
Einführung in das Thema
Ziele der Alterssicherung
Ökonomie der Alterssicherung
Die Verteilung der Kosten der Alterssicherung
Grundprinzipien des staatlichen Rentensystems
Die neue Alterssicherungspolitik in Deutschland seit 2001
Literatur
Abkürzungsverzeichnis
Abbildungsverzeichnis

Tim Köhler-Rama
Frankfurt/M. 2018 , 190 Seiten
Der Artikel ist lieferbar.
Preis: 5,00 €
Anzahl: