LpB-Newsletter "Einblick" / Nr. 83 / 24. September 2020

Liebe Leserinnen und Leser,

die Sommerferien sind vorbei. Zum Einstieg in den Alltag gibt es den Herbst-"Einblick" der Landeszentrale mit zahlreichen Anregungen und Neuigkeiten.

Ich wünsche Ihnen einen sonnigen Herbst und bleiben Sie interessiert!

Herzliche Grüße aus Stuttgart


Die aktuelle Preisfrage

Im Oktober 2020 werden wir an Ereignisse gedenken, die unsere Geschichte geprägt haben. Direkt zu Beginn des Monats, am 3. Oktober, feieren wir dieses Jahr 30 Jahre Wiedervereinigung. Aber es gibt auch Gedenktage, die uns als Mahnung und Denkanstoß dienen und nicht vergessen werden sollten. So jährt sich am 22./23. Oktober 2020 der Beginn der Deportationen der badischen und saarpfälzischen Juden in ein französisches Lager zum 80. Mal.

Wie hieß dieses Lager, das in zeitgenössischer Charakterisierung als „Vorhölle von Auschwitz“ bezeichnet wurde?
Weitere Informationen zu diesem Themenschwerpunkt finden Sie auf unserem Portal Gedenkstätten in Baden-Württemberg.

 

Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir 4 x das Buch aus der Landeskundlichen Reihe: Schlussstriche und lokale Erinnerungskulturen

WICHTIG: Einsendeschluss ist der 2. Oktober 2020.

Bitte schicken Sie die Antwort per Mail an: klaudia.saupe@lpb.bwl.de

Nach der Verlosung werden die Gewinner/Gewinnerinnen umgehend per E-Mail informiert.
Durch die Teilnahme am Gewinnspiel erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre E-Mailadresse zur Kontaktaufnahme verwendet wird.

Viel Glück!



A. VORWEG

LpB Intern:


Stellvertretender Direktor Karl-Ulrich Templ im Ruhestand

Wenn es ein Gesicht gibt, das die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) im vergangenen Vierteljahrhundert geprägt hat, dann ist es das von Karl-Ulrich Templ. 26 Jahre lang hat er als stellvertretender Direktor und Abteilungsleiter die Arbeit der LpB entscheidend mitgestaltet. Seit dem 1. September 2020 ist er im Ruhestand.
Die Leitung der Abteilung „Medien und Methoden“ übernahm der bisherige Leiter der LpB-Abteilung „Haus auf der Alb“, Professor Dr. Reinhold Weber. Die Funktion des stellvertretenden Direktors beziehungsweise der stellvertretenden Direktorin wird in den nächsten Wochen neu vergeben.


VORMERKEN - Termine im Herbst 2020 und Frühjahr 2021...

  • 80. Jahrestag der Deportation der badischen und saarpfälzischen Jüdinnen und Juden am 22./23. Oktober 1940
    Unser Themenschwerpunkt zur Geschichte von Gurs bietet zahlreiche Informationen, Veranstaltungen zum  Jahrestag und Publikationen. Zudem erscheint im Oktober ein neues MATERIALIEN-Heft zum Thema, das dann auch zum Download  zur Verfügung stehen wird.
    www.gedenkstaetten-bw.de/geschichte-gurs
     
  • Bundesweite Aktionstage Netzpolitik und Demokratie | 10. bis 14. November 2020
    Es ist auch Ihr Netz! Zum 3. Mal veranstalten die Landeszentralen für politische Bildung sowie die Bundeszentrale für politische Bildung als Kooperationsprojekt die bundesweiten Aktionstage Netzpolitik und Demokratie. Es erwarten Sie Vorträge, Workshops, E-Learning-Kurse und vieles mehr in ganz Deutschland und natürlich auch in Baden-Württemberg.
    Aktionstage Netzpolitik
     
  • US-Präsidentschaftswahl am 3. November 2020
    Rund um die US-Wahl bieten wir Ihnen Informationen, Veranstaltungen und Publikationen.
    US-Wahl-Portal
     
  • OB-Wahl in Stuttgart am 8. November 2020
    Dossier zur Wahl, Wahlrecht, Kandidierende und Kandidat-O-Mat...
    Informationen (Dossier zu Wahl)
    OB-Wahl in Karlsruhe am 6. Dezember 2020
    Jugendredaktion gesucht! Für den Kandidat-O-Mat der OB-Wahl Karlsruhe
    Interesse? Informieren und Anmelden! (Bewerbungsschluß: 30.9.2020)
    OB-Wahl in Konstanz am 27. September 2020
    Konstanzer Kandidat-O-Mat
  • Landtagswahl in Baden-Württemberg am 14. März 2021
    Wissenswertes zur Wahl, kostenfreies Material, Veranstaltungen und Informationen rund um die Wahl, zum Beispiel zu Parteien, dem Wahlablauf, Wahlrecht und unserem Bundesland Baden-Württemberg finden Sie auf dem Portal zur Landtagswahl.
    www.landtagswahl-bw.de
    Wahl-O-Mat zur Landtagswahl Baden-Württemberg 2021
    Jugendredaktion gesucht!
    Interesse? Informieren und Anmelden! (Bewerbungsschluß: 27.10.2020)


B. Angebote für Schulen, außerschulische Jugendarbeit und Jugendliche - analog + digital

Politische Tage für das Schuljahr 2020/2021

Im Schuljahr 2020/21 bieten die Außenstellen der LpB Planspiele und Aktionstage für weiterführende Schulen an. Themenfelder in diesem Schuljahr sind: Demokratie, Europa, internationale Politik, Gedenkstätten, Globalisierung, Nachhaltigkeit, Medienkompetenz, historisch-politische Bildung, Rechtsextremismus und Antisemitismus und Landeskunde und Kommunalpolitik an.

2021 wird es zusätzliche Angebote zu der Landtagswahl in Baden-Württemberg und der Bundestagswahl geben. Für die Grundschulen gibt es spezielle spielerische Formate. Wegen der uns auch weiterhin begleitenden Corona-Pandemie werden einige der Veranstaltungen auch digital angeboten.

  • Außenstelle Freiburg (Regierungsbezirk Freiburg)
    zu den Angeboten
  • Außenstelle Heidelberg (Regierungsbezirk Karlsruhe)
    zu den Angeboten
  • Außenstelle Ludwigsburg/Fachbereich „Politische Tage“ (Regierungsbezirk Stuttgart)
    zu den Angeboten
  • Außenstelle Tübingen/Fachbereich „Politische Tage“ (Regierungsbezirk Tübingen)
    zu den Angeboten

Antiziganismus erkennen und begegnen

  • Online-Weiterbildung für die schulische und außerschulische Jugend- und Bildungsarbeit
    Samstag, 10. Oktober 2020 bis Samstag, 6. Februar 2021
    In der Online-Seminarreihe „Antiziganismus erkennen und begegnen“ setzen sich die Teilnehmenden mit Rassismus und institutioneller Diskriminierung im Allgemeinen, Antiziganismus im Besonderen sowie der eigenen Berufsrolle auseinander.
    Programm und Anmeldung

Was wollt ihr (eigentlich)?

  • Fachtag des Landesjugendring Baden-Württemberg e.V. und der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
    Donnerstag, 1. Oktober 2020, ab 9.30 Uhr, CVJM Esslingen
    Bei diesem Fachtag politische Bildung und Jugendarbeit wollen wir gemeinsam mit Hauptamtlichen der Jugendverbandsarbeit, politischen Bildner*innen und Akteur*innen der kommunalen Jugendarbeit den Fragen nachgehen, wie politische Bildung für diese Jugendgeneration aussehen kann/muss und welche Konsequenzen der gesellschaftliche Gestaltungsanspruch junger Menschen für die Arbeit der Jugendverbände mit sich bringt.
    Programm

Workshop: Der Habibi-Actionbound

  • Demokratie-Schnitzeljagd für die Offene Kinder- und Jugendarbeit
    Was ist eigentlich Politik? Und was hat das mit mir zu tun? Der Habibi-Actionbound behandelt spielerisch und niederschwellig, wie viel Alltägliches mit Politik zu tun hat, was Demokratie auch im Kleinen bedeutet und wie die Jugendlichen sich für ihre Interessen einsetzen können.
    Ab dem 1. Oktober 2020 kommen wir vor Ort und planen gemeinsam mit Jugendhausmitarbeitenden ihren Habibi-Actionbound.
    Information und Anmeldung

E-Learning-Kurse für Schulklassen

  • Unsere Kurse bieten virtuelle Anreize für die Gestaltung und Ergänzung des Unterrichts zu bestimmten Themen. Online-Phasen im PC-Raum, bei denen Schüler*innen selbständig den offenen Kursraum bearbeiten, können mit Hilfe der zur Verfügung gestellten Arbeitsblätter im Klassenzimmer ausgewertet werden.
    Informationen zu den Kursen

Online-Seminare des Schülerwettbewerbs

  • „Systemrelevant – Arbeiten in und nach der Krise“ | Mittwoch, 7.10.2020 16.45 bis 18.30 Uhr
    WebSeminar: Breaking News 3 für Schüler*innen aus Baden-Württemberg ab 14 Jahren
    In diesem Jahr ist vieles in unserer Lebens- und Arbeitswelt durcheinander gewirbelt worden. In unserem interaktiven WebSeminar wollen wir diese Entwicklungen genauer betrachten und Perspektiven anschauen.
  • „Alles, was Recht ist – Grundrechte im Alltag“ | Montag, 26.10. bis Freitag, 30.10.2020, am Vormittag
    Digitale Themenwoche für Schüler*innen aus Baden-Württemberg ab 14 Jahren
    Im Seminar erhalten wir spannende Einblicke rund um das Recht und den Schutz unserer Verfassung. Wo begegnen uns Grundrechte im Alltag? Welche Rolle spielen Grundrechte im Internet? Zu diesen und anderen Fragen diskutieren wir in unterschiedlichen Modulen gemeinsam mit Expert*innen.  Die Anmeldung bezieht sich auf die gesamte Woche.
  • „Hello, Mr. President – Die USA nach der Wahl“ | Mittwoch 25.11.2020, 16.45 bis 18.30 Uhr
    WebSeminar: Breaking News 4 für Schüler*innen aus Baden-Württemberg ab 14 Jahren
    In diesem WebSeminar analysieren wir gemeinsam den Ausgang der Präsidentschaftswahl vom 3. November in den USA. Außerdem wollen wir eine virtuelle Begegnung und einen Austausch mit US-amerikanischen jungen Leuten schaffen, um neue Perspektiven kennenzulernen.

Anmeldung Schülerwettbewerb des Landtags


    63. Schülerwettbewerb des Landtags von Baden-Württemberg „Komm heraus, mach mit"

    „komm heraus - mach mit!“ lautet das Motto des Schülerwettbewerbs des Landtags von Baden-Württemberg zur Förderung der politischen Bildung. Mitmachen können Schülerinnen und Schüler ab 13 Jahren, die kreativ und kritisch ihre Meinung zu Politik und Gesellschaft sagen wollen. Gefragt ist Fantasie und Originalität. Für alle ist etwas dabei. Es können zum Bespiel Plakate, Video- oder Tonreportagen, Erörterungen, Songs, Facharbeiten, Websites, Filmclips oder Comics eingereicht werden. Als Erste Preise gibt es eine Studienfahrt nach Brünn, Tschechien oder Lübeck zu gewinnen. Für betreuende Lehrkräfte gibt es besondere Anerkennungen. Insgesamt erhält jede zweite Schülerin oder jeder zweite Schüler einen Preis. Wir freuen uns auf viele tolle Beiträge!
    Einsendeschluss: 16.11.2020



    C. Angebote für alle - analog + digital

    Web-Talk

    • Wie sichere ich mein Smartphone? | Mittwoch, 7. Oktober 2020, 17 bis 19 Uhr
      Erfahren Sie in dem zweistündigen Web-Talk, wie Sie in zehn Schritten Ihre informationelle Selbstbestimmung schützen, Datenschutz gewährleisten und es Hackern schwermachen. Plus begleitende Materialien.
      Programm und Anmeldung (bis 5. Oktober 2020)

    immer aktuell informiert unter www.lpb-bw.de


    E-Learning

    • Europ@Online | Freitag, 2. Oktober bis Freitag, 30. Oktober 2020
      Mit diesem E-Learningkurs erhalten Sie einen Überblick über die zentralen Themen, Ziele, Zuständigkeiten und die Krisen in der Europäischen Union (Euro-Krise, Flüchtlingsproblematik, Brexit , Rechtsruck in Europa, Corona-Krise). Kosten: 40 Euro
      Programm und Anmeldung
       
    • Interkulturelle Kompetenzen erwerben | Samstag, 17. Oktober bis Freitag, 13. November 2020
      Die Fähigkeit, interkulturell kompetent zu kommunizieren und zu handeln, ist von großer Bedeutung für die Bereiche Bildung und  Verwaltung sowie für das gesellschaftliche Zusammenleben insgesamt. Kosten: 25 Euro
      Programm und Anmeldung
       
    • Islam und muslimisches Leben in Baden-Württemberg | Freitag, 6. November bis Donnerstag, 3. Dezember 2020
      In diesem E-Learning Kurs lernen Sie die religiösen Grundlagen und die Glaubenspraxis des Islam kennen und gewinnen einen Einblick in die religiöse Vielfalt der muslimischen Welt gerade auch im eigenen Umfeld. Kosten: 25 Euro
      Programm und Anmeldung
       
    • Unsere smarte Stadt |  Freitag, 13. November bis Freitag, 11. Dezember 2020
      Städte sind zunehmend mit Problemen wie demografischen Wandel, sozialen Spaltung, Umweltverschmutzung und  Klimawandel konfrontiert. Eine Entwicklung der Stadt  zu einer Smart City soll eine Lösungen bieten. Neben der  Beteiligung der Bürger*innen, sollten jedoch auch ethische Fragestellungen Eingang in die Diskussion finden. Kosten: 25 Euro
      Programm und Anmeldung

    immer aktuell informiert unterwww.elearning-politik.de


    Online-Seminare

    • Captain Marvel, Wonderwomen und Prinzessin Leia. Was Heldinnen mit Macht machen | Sonntag, 11. Oktober 2020, 11 Uhr
      Aus der Veranstaltungsreihe „Von Hogwarts nach Wakanda. Eine Reise zu Demokratie und Werten in modernen Mythen, Staffel 2
      Gemeinsam betrachten wir im Rahmen des Corona bedingt erstmals virtuellen Workshops gemeinsam, welche Methoden, Werte, Stärken und Ängste unsere Heldinnen haben und wo sie sich von ihren männlichen Kollegen unterscheiden.
      Information und Anmeldung
       
    • Freiheit oder Fluch der Karibik? Jack Sparrow und die (Un-)Freiheit der Karibik | Sonntag, 8. November 2020, 11 Uhr
      Aus der Veranstaltungsreihe „Von Hogwarts nach Wakanda. Eine Reise zu Demokratie und Werten in modernen Mythen, Staffel 2
      Wie viele Regeln braucht ein Gemeinschaft? Wir denken uns an die Möglichkeiten und Grenzen von Freiheit heran – natürlich mit leisem Jo-ho Summen und wehender Piratenflagge im Hintergrund.
      Information und Anmeldung
       
    • Politisch aktiv im Netz | Donnerstag 12.11.2020
      Das virtuelle Seminar gibt einen Überblick über digitale politische Beteiligung im Internet und in den sozialen Medien. Die Veranstaltung findet im Rahmen der bundesweiten Aktionstage Netzpolitik & Demokratie 2020 statt.
      Kostenloses Online-Seminar, Zeit und Einladungslink folgen.
      Programm und Anmeldung

    Veranstaltungen (+/- Live-Stream)

    • Gesprächsreihe „WERTSACHEN" | Donnerstag, 1. Oktober 2020, Haus des Landtags, Stuttgart
      Über die Bedeutung der Versammlungsfreiheit und über ihre Grenzen wollen wir mit Ihnen diskutieren. Eine Veranstaltungsreihe des Landtags von Baden-Württemberg, mit der Landtagspräsidentin Muhterem Aras MdL.
      Live-Stream:  https://fcld.ly/wertsachen-livestream (YouTube-Kanal des Landtags)
      Programm und Anmeldung (PDF)
       
    • Tagung: Alle reden über Integration | Dienstag, 12. Oktober 2020, Hospitalhof Stuttgart
      Wie Erkenntnisse der Wissenschaft über Migration und Integration verstanden, vermittelt und verwertet werden können. Die Tagung des Migrations- und Integrationsforums Baden-Württemberg (MIF)  richtet sich an Expert*innen aus Wissenschaft und Praxis, aber auch an ein breites und interessiertes Publikum.
      Live-Stream: für ca. 350 Interessierte unter: Live-Stream (Webex Event)
      Programm (PDF)
       
    • Lesung und Gespräch: Der innere Stammtisch. Ein politisches Tagebuch | Montag, 30.11.2020, 19 Uhr Hospitalhof, Stuttgart
      An diesem Abend spricht Ijoma Mangold, Feuilleton-Chef der ZEIT, über sein jüngst erschienenes Buch mit der Landtagspräsidentin Muhterem Aras MdL. In Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart.
      Programm und Anmeldung
       
    • Seminare und Zertifikate: Bürgerbeteiligung Plus (Vertiefungsmodule)  | September 2020 bis Feburar 2021, Moderationszentrum der Führungsakademie, Stuttgart
      Die Vertiefungsmodule fokussieren spezifische Methoden der Beteiligung. Wege, möglichst alle Betroffenen einzubeziehen, werden analysiert. Methoden für unterschiedliche Veranstaltungsformate werden vorgestellt und ausprobiert. Das Programm beruht auf dem im Jahr 2013 erfolgreich durchgeführten Pilotlehrgang. Die Führungsakademie BW in Zusammenarbeit mit den Hochschulen für Verwaltung in Kehl und Ludwigsburg und der Allianz für Beteiligung. Die Seminare können einzeln belegt oder zu Lehrgängen mit Zertifikatsabschluss verbunden werden.
      Gesamtes Angebot der Führungsakademie BW


    D. Publikationen

    Besonders in Zeiten von Corona, in denen wir alle viel Zeit zuhause verbringen, möchten wir Sie auf die bequeme Möglichkeit, in unserem Online-Shop zu bestellen, hinweisen.
    Zum Online-Shop
    Zu den E-Books

    Zeitschrift „Bürger & Staat“
    Migration und Teilhabe
    Heft 3-2020 der Zeitschrift „Bürger & Staat“
    Das Heft „Migration und Teilhabe“ gibt fünf Jahre nach dem „Sommer der Migration“ einen Überblick über aktuelle Herausforderungen der Zuwanderung. Die 96-seitige Ausgabe der Zeitschrift „Bürger & Staat“ umfasst elf Aufsätze.
    Bestellen
    Download des Heftes
    www.buergerimstaat.de



     
    Landeskundliche Reihe
    Schlussstriche und lokale Erinnerungskulturen
    Die „zweite Geschichte“ der südwestdeutschen Außenlager des KZ Natzweiler seit 1945
    Bd. 52 der Landeskundlichen Reihe,  Marco Brenneisen
    Der Autor legt eine umfassende Darstellung der „zweiten Geschichte“ der südwestdeutschen Natzweiler-Außenlager vor, in der er den gesellschaftlichen, politischen, administrativen und historiographischen Umgang mit diesen Orten des Terrors seit der Besatzungszeit analysiert. Aus der Zusammenschau dieser spezifisch lokalen Erinnerungskulturen entsteht ein differenziertes Bild, das zum besseren Verständnis der heutigen Gedenkstättenlandschaft Baden-Württembergs beiträgt.
    Stuttgart 2020 , Preis: 6,50 Euro, zzgl. Versandkosten
    Bestellen
    E-Books: E-Pub (3,1 MB, kostenlos), Mobi (4,9 MB, kostenlos)
     
    Hefte Mach´s klar! Unterrichtsmaterialien
    Unsere Wälder in Gefahr – was, wenn sie sterben?
    Die neue Ausgabe bieten Informationen rund um das Thema Wald. Sie umfasst vier Seiten im DIN A 4 und DIN A 3-Format und kann als Kopier- oder Folienvorlagen verwendet werdem. Eine ansprechende graphische Gestaltung mit Tabellen und Schaubildern bieten weitere Anregungen zur Unterrichtsgestaltung. Online stehen zusätzlich Arbeitsblätter, Lösungen, Links zu Videos und Learning Apps zur Verfügung.
    Die neue Ausgabe erscheint voraussichtlich in der ersten Oktoberwoche (KW 41)
    www.lpb-bw.de/machsklar


     
    Zeitschrift Unterricht & Politik
    Red or Blue? The 2020 U.S. Elections
    Heft 1/2-2020 der Zeitschrift Unterricht & Politik
    Die am 3. November dieses Jahres stattfindenden Wahlen in den USA sind das Thema in der neuen Ausgabe. Im Mittelpunkt des bilingualen Hefts steht die Wahl des US-Präsidenten. Es entstand in enger Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Amerikanischen Zentrum/James-F.-Byrnes-Institut e.V. Stuttgart. Neben den Grundzügen des US-amerikanischen Parteien- und Wahlsystems geht es in den vier Bausteinen des Hefts auch um die wichtigsten Themen des Wahlkampfs und um die beiden aussichtsreichsten Kandidaten – dem amtierenden Präsidenten Donald J. Trump und seinen Herausforderer Joe Biden von der Demokratischen Partei. Materialien zum Heft vertiefen das Thema.
    Die neue Ausgabe der Zeitschrift erscheint voraussichtlich in der ersten Oktoberwoche (KW 41)
    www. politikundunterricht.de

    Neue Verlagspublikationen im Sortiment der LpB

    Nutzen Sie die Suchfunktion auf www.lpb-bw.de/shop

    • Coulmas: Ich, wir und die Anderen. Das Zeitalter der Identität.
      Sonderausgabe der Zentralen für politische Bildung (ZpB)
      Zürich 2020 , 110 Seiten, Preis: 5 Euro, zzgl. Versandkosten
      Bestellung über LpB-Online-Shop

    • Kost/Massing/Reiser: Handbuch Demokratie
      Sonderausgabe der Zentralen für politische Bildung (ZpB)
      Frankfurt/M. 2020 , 365 Seiten, Preis: 7 Euro, zzgl. Versandkosten
      Bestellung über LpB-Online-Shop


    Bestellungen sind im Webshop möglich (www.lpb-bw.de/shop). Verwenden Sie die Funktion „Publikationssuche“ (Kasten oben, in der Mitte) und tragen sie dort produktspezifische Begriffe ein. Bestellungen per Telefon, Briefpost, Fax oder E-Mail können wir aus arbeitsökonomischen Gründen nicht bearbeiten.



    E. Internet und Soziale Netzwerke

    Die LpB-Homepage (www.lpb-bw.de)  bietet mehr als nur Schlagzeilen – unsere aktuellen Dossiers und Informationen.

    Folgen Sie uns auch auf:


     

    Aktuelle und historische Dossiers

    Tag der Deutschen Einheit – 3. Oktober 2020
    Am 3. Oktober 1990 trat der Einigungsvertrag in Kraft, mit dem die frühere DDR der Bundesrepublik beitrat – damit war die Teilung Deutschlands nach 45 Jahren überwunden. Ost- und Westdeutschland sind dieses Jahr seit 30 Jahren wieder vereint. Eine ganze Generation ist seitdem aufgewachsen, die keine Erinnerungen mehr an die Teilung hat. Warum wurde gerade der 3. Oktober zum Nationalfeiertag erklärt? Welche Unterschiede gibt es zwischen Ost- und Westdeutschen bis heute? Auf diese und andere Fragen werden Sie in unserem Dossier Antworten finden.
    mehr
     

    Merkmale einer modernen Demokratie
    Was kennzeichnet eine Demokratie? Volkssouveranität, Rechtsstaatsprinzip, Pluralismus, Gewaltenteilung:
    Ein einfach verständlicher Überblick über die Merkmale einer Demokratie.
    mehr

     

    Rassismus
    Rassismus ist, einfach erklärt, wenn Menschen andere Menschen nach äußerlichen oder vermeintlich kulturellen Merkmalen einteilen und die "anderen" als weniger wert oder weniger gut einstufen. Diese Seite stellt unterschiedliche Rassismusdefinitionen vor und arbeitet die Funktionsweise und Entstehung von Rassismus heraus. Wie erkennt man rassistische Argumente und Denkstrukturen? Was ist struktureller, individueller und institutioneller Rassismus? Und was kann jede und jeder gegen Rassismus tun? (Foto: dpa / AP Foto / Paula Munoz)
    mehr


    F. Hinweise von Dritten

    • Fotoausstellung
      Siegfried Wittenburg: „Leben in der Utopie – oder der Alltag in einem verschwundenen Staat“
      Eröffnung: Sonntag, 27. September 2020, 17 Uhr, DDR-Museum Pforzheim Hagenschießstr. 9
      Siegfried Wittenburg ist autodidaktischer Fotograf. In seinen Aufnahmen hielt der gebürtige Rostocker den Alltag in der DDR fest. 1986 wurde er als Leiter des Jugend-Fotoklubs "Konkret" entlassen, weil er sich einer Zensuraufforderung der SED widersetzte. Seit 2014 berichtet Wittenburg in Zeitzeugengesprächen mit Schülern vom Leben in der DDR.
      Die Ausstellung wird bis zum 8. November 2020 zu sehen sein. Sie wird gefördert von der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg.
      DDR-Museum Pforzheim
       
    • Podcast
      KOHL KIDS - Leben mit der Einheit
      Passend zum Thema „30 Jahre Wiedervereinigung” ist der Podcast „KOHL KIDS – Leben mit der Einheit“ gestartet. Thema der ersten Folge: „Wetten, auch du hast Vorurteile?”
      Die beiden Moderatorinnen und „Nachwendekinder" Jule Wasabi (West-Stimme) und Friederike Schicht (Ost-Stimme) sprechen über das Aufwachsen im wiedervereinten Deutschland nach 1990. Mit dem ein oder anderen 90er-Jahre-Flashback geben sie der Nachwende-Generation eine Stimme und diskutieren Erlebnisse und Träume, die das bisherige Leben beeinflusst haben und es noch immer tun. KOHL KIDS ist eine Produktion des WDR und MDR.
      Webseite KOHL KIDS
       
    • Afrika Filmfestival
      11. September 2020 bis 10. Januar 2021
      Aktuelle afrikanische Filme, Musik, Tanz, Theater, Live Performances bietet dem breitem Publikum das im Jahr 2019 gegründete Festival. Die Podiumsdiskussionen zu den jeweiligen Themenschwerpunkten greifen wichtige Diskurse zu aktuellen politischen und sozialen Themen auf. Die kreativen Workshops machen afrikanische Kultur erlebbar. Das Festival zeigt jährlich ein authentisches und facettenreiches Bild Afrikas und trägt zum Abbau von Vorurteilen und zu kulturellen Bildung bei.In einer Pandemiesituation werden die  Filme für eine begrenzte Zahl Zuschauer gezeigt.
      Ort: Theater am Olgaeck, Charlottenstraße 44, 70182 Stuttgart.
      Das Afrika Film Festival wird veranstaltet in Kooperation mit Afrika Film Festival Köln, Lamb Fall e.V., Just Human e.V. Wir bedanken uns für die Unterstützung durch die Stadt Stuttgart und Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg.
      Theater am Olgaeck - Afrika Filmfestival

     



    Kontakt: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg,
    Stabsstelle Kommunikation u. Marketing, Lautenschlagerstr. 20, 70173 Stuttgart
    Telefon: 0711 / 164099 49
    E-Mail: klaudia.saupe@lpb.bwl.de
    Internet: www.lpb-bw.de

          

    Sie wollen den Newsletter abbestellen? Dann klicken Sie hier: Abmeldung


    [Probleme mit Links oder Darstellung ? Hier klicken  [Newsletter abbestellen]