LpB-Newsletter "Einblick" / Nr. 27 / 11. Oktober 2009

Liebe Leserin, lieber Leser,

seit dem letzten "Einblick" ist ein Vierteljahr vergangen. Nach den Sommerferien sind Sie hoffentlich wieder gut im Alltag angekommen. Das ist nicht negativ gemeint, denn schließlich bietet auch der Alltag viel Interessantes.
Lesen Sie, was es Neues von der Landeszentrale gibt.

Freundliche Grüße von
Werner Fichter und Klaudia Saupe


Die aktuelle P R E I S F R A G E:

Auf welchem Platz in welcher Stadt wurde der Spot Nr. 1/10 des neuen LpB-Films gedreht?

Unter den ersten hundert richtigen Einsendungen verlosen wir 10 Exemplare des Buches "Politische Köpfe aus Südwestdeutschland".

WICHTIG: Ohne Angabe Ihrer Adresse können Sie nicht gewinnen.
Bitte schicken Sie die Antwort mit Ihrer vollständigen Anschrift an:
werner.fichter@lpb.bwl.de

Viel Glück!


A. LpB-NACHRICHTEN

Das Internet-Angebot der LpB im neuen Gewand
Seit dem 1. September 2009 erscheint das Internet-Portal der Landeszentrale komplett überarbeitet und in neuer Optik. Damit bieten wir Ihnen mehr Übersicht und einen barrierefreien Zugang auf unsere umfangreichen Inhalte.
Alt und bewährt bleibt unsere Internetadresse:
www.lpb-bw.de

Die Landeszentrale im Film
Anschauliche, kurze und konkrete Einblicke in die Arbeit und die Angebote der Landeszentrale präsentiert ein soeben fertig gestellter Film.
Schauen Sie einfach rein:

Siegfried Schiele feiert 70. Geburtstag
Der langjährige Direktor der Landeszentrale, Dr. h. c. Siegfried Schiele, vollendete am 1. Oktober 2009 sein 70. Lebensjahr. Er leitete die LpB von 1976 bis 2004. Zu seinen wichtigsten Leistungen gehören der Auf- und Ausbau der politischen Bildungsarbeit in Baden-Württemberg und die Inbetriebnahme des LpB-Tagungszentrums "Haus auf der Alb" in Bad Urach.
Einen besonderen Namen hat er sich als Initiator des "Beutelsbacher Konsenses" gemacht. Diese Grundsätze politischer Bildung schreiben unter anderem das Gebot der Überparteilichkeit und der Meinungsvielfalt in der politischen Bildung fest.

Mit Zivilcourage gegen Rechtsextremismus – TEAM meX
Das Projekt zur Extremismusvorbeugung wendet sich an Jugendliche und Multiplikatoren. Elf- bis Siebzehnjährige erhalten bei einem Projekttag anhand eines Rollenspiels Informationen über rechtsextremistische Ziele und Strategien und wie man darauf reagieren kann. Multiplikatoren werden mit Fortbildungen dabei unterstützt, Gefährdungen der Demokratie durch rechtsextremistische Gruppierungen angemessen entgegen zu treten. Die Angebote sind kostenfrei und werden vor Ort von Teamern der LpB durchgeführt (TEAM meX). Das Projekt wird gemeinsam von der Landeszentrale für politische Bildung und dem Landesamt für Verfassungsschutz durchgeführt und von der Landesstiftung Baden-Württemberg finanziert.
www.team-mex.de,
Regina.Bossert@lpb.bwl.de
Telefon: 0711.164099-81/-82


Nach oben

B. NEUE PUBLIKATIONEN

  • Grundgesetz/Landesverfassung zurzeit vergriffen
    Die kostenlose Unterrichtsausgabe ist zurzeit vergriffen. Die LpB wird aber noch in diesem Jahr eine aktuelle Ausgabe herausbringen. Bitte verzichten Sie auf Vorbestellungen.
Das KZ Natzweiler-Struthof und seine Außenlager
Eine Handreichung zum Besuch der Gedenkstätten (incl. CD-ROM),
6,- EUR.
LpB-Online Bestellung:
https://www.lpb-bw.de/995.html?backPID=993&&tt_products[product]=854
Zeitgemäße Bildungskonzepte zu Nationalsozialismus und Holocaust.
Dokumentation zum Fachtag vom 9.10.2008 in Stuttgart,
kostenlos.
LpB-Online Bestellung:
https://www.lpb-bw.de/995.html?backPID=993&&tt_products[product]=847
Grenzen-Los
Freiwilliges Engagement in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Dokumentation zur Internationalen Vernetzungskonferenz in Konstanz am 16./17. Februar 2009, kostenlos.
LpB-Online Bestellung:
https://www.lpb-bw.de/995.html&backPID=993&tt_products[product]=846
Grüezi und Willkommen
Die Schweiz für Deutsche von Susann Sitzler.
Kartoniert, 222 Seiten,
4,- EUR.
LpB-Online Bestellung:
https://www.lpb-bw.de/995.html?backPID=993&tt_products[product]=827
  • Politische Plakate
    Von der Weimarer Republik bis zur jungen Bundesrepublik.
    Heft 2-3/2009 der LpB-Zeitschrift "Politik & Unterricht",
    kostenlos.
    www.politikundunterricht.de 
  • Lernfeld DDR-Geschichte
    20 Jahre nach der friedlichen Revolution in der DDR sind die Ereignisse von 1989 Geschichte – aber 40 Jahre DDR-Geschichte wirken nach. Ein Handbuch für die politische Jugend- und Erwachsenenbildung,
    512 Seiten, 5 EUR (Restexemplare).
    LpB-Online Bestellung:
    https://www.lpb-bw.de/995.html?backPID=26&tt_products[product]=811


Nach oben

C. INTERNET

Internetportal "DDR im Unterricht"
Das Portal gibt Hinweise, wie das "Lernfeld DDR" im Schulunterricht vermittelt werden kann. Es bietet Hintergründe zum Thema "DDR-Wissen", stellt Materialien für den Unterricht zur Verfügung, verweist auf Literatur und Medien und informiert über weiterführende Links.
www.ddr-im-unterricht.de

Globalisierung – Handel(n) in der Einen Welt
Am 19. Oktober 2009 startet das Projekt "Chat der Welten" mit Angeboten für die Sekundarstufe I und II. Während Schüler ab Klasse 8 über die Erstellung einer Jeans und eines Autos in die Welt der Globalisierung einsteigen, stehen der weltweite Handel und die internationalen Finanzmärkte im Vordergrund des Angebots für Schüler der Sekundarstufe 2.
www.chatderwelten.s.schule-bw.de/moodle
  • 20 Jahre Deutsche Einheit und 60 Jahre Grundgesetz
    Auch das gemeinsame Portal der Landeszentralen und der Bundeszentrale bietet viele Hinweise auf interessante Web-Angebote und Unterrichtsmaterialien zur Geschichte des Grundgesetzes, der friedlichen Revolution, dem Mauerfall und der Wiedervereinigung.
    www.politische-bildung.de 20 Jahre Deutsche Einheit und 60 Jahre Grundgesetz


Nach oben

D. TIPPS FÜR SCHULKLASSEN

  • Zugreifen – freier Termin
    9. bis 10. November in Bad Urach
    Für die Klasse einer weiterführenden Schule aus dem Regierungsbezirk Karlsruhe oder Stuttgart gibt es noch einen freien Termin für
    Politische Tage
    zum Thema "Demokratie", "Europa" oder "Globalisierung".
    Kosten pro Schüler/in: 20,- EUR.
    www.lpb-bw.de/heidelberg
    heidelberg@lpb.bwl.de
    Telefon: 06221/60780

  • Klassenfahrt auf der "Straße der Demokratie"
    Die "Straße der Demokratie", deren Entwicklung von der Landeszentrale für politische Bildung fachlich begleitet wird, präsentiert die Geschichte der Demokratie und Revolution in Deutschland an Originalschauplätzen zwischen Lörrach und Frankfurt/Main. Sie eignet sich auch für Klassenfahrten.
    www.strasse-der-demokratie.eu

  • Zur Fußball-WM 2010 in Südafrika
    Der gemeinnützige Verein Initiative Black&White setzt sich für die Verständigung zwischen Afrika und Europa ein. Dazu bietet er Projekttage für alle Altersstufen und Schulformen an – für bis zu 280 Schüler an einem Morgen. Ablaufpläne und Kosten unter "Angebote und Bedingungen" auf:
    www.blackandwhite-schwarzundweiss.de


Nach oben

E. VERANSTALTUNGEN


Nach oben

F. HINWEISE DRITTER

  • Der Holocaust – eine Herausforderung für die historisch-politische Bildung
    Dreiteilige Lehrerfortbildung in der zweiten Hälfte des Jahres 2010 in Kooperation zwischen der Internationalen Schule für Holocaust Studien in Yad Vashem (Jerusalem) und dem SWL (Südwestdeutscher Lehrerinnen- und Lehrerverband für historische, politische und ökonomische Bildung e.V.)
    www.swl-bw.de/1_veranstaltungen/1_uebersicht.htm

  • Die Geschichte geht weiter und Du bist ein Teil davon
    Auf dieser Internetseite haben Jugendliche die Möglichkeit, sich einen Überblick über die oft tragische, manchmal glückliche aber in jedem Fall interessante deutsche Geschichte zu verschaffen. Sie können sich mit anderen über Politik und Geschichte austauschen. Dazu gibt es interessante Links, Filmtipps und Events.
    http://undjetzt.tv

  • Jüdische Kulturwochen Stuttgart
    2. bis 15 November 2009
    Deutschland – Deine jüdischen Welten.
    Jüdische Beiträge zur deutschen Geschichte und Kultur.
    www.irgw.de/pdf/Flyer%202009.pdf

  • Voll daneben ?!
    19. bis 20. November 2009
    Tagung des Hauses des Dokumentarfilms über das Bild der Zukunft im Dokumentarfilm und im Fernsehen.
    www.hdf.de/neu/aktuelles/-.php

  • Zeitung "Weiße Flecken"
    Kostenlose Zeitung von 70 jugendlichen aus Deutschland, Polen, Tschechien und Österreich, herausgegeben von step21 – Initiative für Toleranz und Verantwortung.
    Selbstbeschreibung: "Die Zeitung füllt journalistische Lücken aus der NS-Zeit."
    www.step21.de/uploads/tx_templavoila/WeisseFlecken-Zeitung_von_step21_dritte_Ausgabe.pdf

  • Politische und historische Bildung in Berlin
    Das Robert-Tillmann-Haus in Berlin ist ein überparteilicher und überkonfessioneller Träger der politischen Erwachsenenbildung.
    Es steht Gruppen ab 25 Personen offen, die sich in Berlin politisch bilden wollen.
    www.rth-berlin.de

  • Auweia! 20 Jahre UN-Kinderrechtskonvention
    20. November 2009,
    Konzert- und Kongresszentrum Harmonie Heilbronn
    Kinderrechte zwischen Anspruch und Wirklichkeit
    www.ljrbw.de/ljr/news/download/flyer_facht09klein.pdf

  • Nicht nur Sieg und Niederlage
    5. bis 7. November 2009, Baden-Baden
    Sport im deutschen Südwesten im 19. und 20. Jahrhundert
    www.ag-landeskunde-oberrhein.de/bad09/bad09f1.pdf


Nach oben



Kontakt: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg,
Stabsstelle Kommunikation u. Marketing, Lautenschlagerstr. 20, 70173 Stuttgart
Telefon: 0711 / 164099 49
E-Mail: klaudia.saupe@lpb.bwl.de
Internet: www.lpb-bw.de

  

Sie wollen den Newsletter abbestellen? Dann klicken Sie hier: Abmeldung


[Probleme mit Links oder Darstellung ? Hier klicken  [Newsletter abbestellen]