Vielfältig - Religiöse Vielfalt in den Hauptherkunftsländern von Geflüchteten und Asylbewerbern

Tagesseminar

Allgemeine Daten:

Beschreibung:
In Deutschland leben circa eine Million geflüchtete Menschen mit unterschiedlichen Fluchthintergründen. In der öffentlichen Diskussion werden sie meist in ihrer Gesamtheit als Muslime eingeordnet. Doch ihr religiöser Hintergrund und ihre religiöse Zugehörigkeit sind sehr unterschiedlich und vielfältig. Viele kommen aus Ländern wie Syrien, Irak, Nigeria, aber auch Iran oder Eritrea. So existieren in Syrien oder im Irak neben den beiden muslimischen Hauptrichtungen sunnitisch und schiitisch auch unzählige andere Richtungen, sowohl muslimische als auch christliche, wie beispielsweise die aramäische Kirche. Im Iran z. B. gibt es eine alteingesessene angesehene Gemeinde von armenischen Christen, jüdisches Leben reicht über 2500 Jahre zurück. Am Beginn steht die Einführung durch eine fachkundige Religionswissenschaftlerin in die religiöse Vielfalt, wie sie in vielen Herkunftsländern geflüchteter Menschen Realität ist. Mancherorts funktioniert(e) das Zusammenleben reibungslos, in anderen Fällen kam und kommt es – aus religiösen, häufig aber auch aus politischen Gründen – zu Auseinandersetzungen, Unterdrückung oder Verfolgung mancher Glaubensrichtungen. Der Nachmittag bietet Gelegenheit zum Austausch mit Vertreter*innen einiger dieser Richtungen.
Veranstaltungsort:
Stuttgart, Hospitalhof
Status:
Storniert
Datum:
Samstag, 29. Juni 2019
Seminarnummer:
38/26/19 (Bei Rückfragen bitte angeben)
Zusatzinformationen:
von 9.30 - 16.30 Uhr

Kosten:
€ 20,00
Erläuterungen:
inkl. Mittagessen
Kontakt:
(0711) 164099-21, verena.demel@lpb.bwl.de


 

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

 

Für die Durchführungen der hier aufgeführten Veranstaltungen sind die folgenden

Teilnahmebedingungen

verbindlich.
Für Bildungsreisen gelten ergänzend die

Teilnahmebedingungen für Bildungsreisen.

Datenschutz

 
 
 
 
 

E-Learning

 

Internetprojekte und E-Learningkurse für Schulklassen
www.elearning-politik.de

 
 
 
 
 

Rückblick Veranstaltungen:

 

Demokratie braucht Demokratinnen und Demokraten – und was noch?
Landesnetzwerks politische Bildung mit Prof. Dr. Norbert Lammert (19.11.2014)
Rückblick mit Videomitschnitten