Offene Veranstaltungen

Von Hogwarts nach Wakanda

VORTRAG: Jack Sparrow und die (Un-)Freiheit der Karibik

Allgemeine Daten:

Beschreibung:
Wie konnten Piraten nur zum Symbol von Freiheit werden, sind Piraten doch Verbrecher, Mörder und Vergewaltiger. Die obendrein ständig auf der Flucht und nicht selten im Dienste diverser Herrscher als gekaufte Söldner unterwegs sind, weil diese nicht genug eigene Kriegsschiffe hatten. Johnny Depp hat mit seiner Darstellung des Jack Sparrow die Piraten endgültig zu ruhmreichen Ikonen der Freiheit gemacht, dabei gibt es auch im historischen Kontext kaum einen 'Job', der weniger frei und grausam war als der des Piraten. Der Vortrag wirft einen kritischen Blick auf die Geschichte der Freibeuter, auf ihre Gemeinschaft, ihre Regeln, ihre Freiheit und ihren Fluch. Nicht nur in der Karibik.

Referent*innen: Tobias Gäckle-Brauchler, Stephanie Lorenz, co-Referent: n.n.

Dies ist eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe 'Von Hogwarts nach Wakanda – eine Reise zu Demokratie und modernen Mythen' (Staffel 2).
Wir freuen uns sehr, dass Landtagspräsidentin Muhterem Aras die Schirmherrin der Veranstaltungsreihe im Jahr 2020 ist. Mit ihren Worten macht sie deutlich, welche Bedeutung dieses Projekt für die Demokratiebildung hat: 'Demokratiebildung und das grundsätzliche Nachdenken über unser vielfältiges Zusammenleben sind heute wichtiger denn je. Genau das anzuregen, gelingt dem Projekt 'Von Hogwarts nach Wakanda' auf raffinierte Art und Weise, indem es gesellschaftliche und politische Zusammenhänge aus popkulturellen Werken zusammen mit Kindern, Jugendlichen und deren Eltern herausarbeitet.'
Veranstaltungsort:
Kulturzentrum Merlin, Augustenstr. 72, 70178 Stuttgart
Status:
freie Plätze vorhanden
Zielgruppe:
Alle Interessierten, Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren, ihre Eltern und andere Erwachsene. Ohne Anmeldung!
Datum:
Sonntag, 26. April 2020
Seminarnummer:
45/17a/20 (Bei Rückfragen bitte angeben)
Zusatzinformationen:
Die Vorträge finden sonntags um 12 Uhr im Merlin statt (FSK 10). Für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren gibt es vorab (10:30-12:00) einen Workshop zum selben Thema. Das Café des Merlin hat ab 10 Uhr geöffnet.

Die Teilnahme ist kostenlos.
Kontakt:
(0711) 164099-51, Larissa.Berner@lpb.bwl.de