Politische Tage digital 2020

Onlineformate für Schulkassen im Regierungsbezirk Tübingen

Aufgrund der Situation rund um Coronavirus können in nächster Zeit keine Politischen Tage vor Ort stattfinden.
Der Fachbereich bietet Ihnen jedoch ab 15. Juni folgende digitale Angebote im Regierungsbezirk Tübingen zu unterschiedlichen politischen Themen an.

Als Abgeordnete im Bundestag verhandeln Schülerinnen und Schüler vor dem Hintergrund der Coronakrise weitreichende Kompetenzen für die Regierung - im Rahmen des digitalen Planspiels „Katastrophenfall“. Auf Ebene der Europäischen Union wird im digitalen Planspiel „Festung Europa?“ die Asyl- und Flüchtlingspolitik neu entschieden. Den Nahostkonflikt behandeln die Schülerinnen und Schüler online als Mitglieder des UN-Sicherheitsrates im Planspiel „UN-Frieden in Nahost“.
Kommunalpolitik lernen die Schülerinnen und Schüler im digitalen Workshop „Meine Kommune und Ich“ kennen. Einsteigerinnen und Einsteiger können sich erstmals mit „Europa und EU“ im gleichnamigen Online-Workshop auseinandersetzen. Gerade jetzt ist es besonders wichtig echte von gewollt falschen Informationen unterscheiden zu können. Im digitalen Workshop „Fake News“ setzen sich Schülerinnen und Schüler entsprechend mit Medien, Manipulation und Missverständnissen auseinander. Im Online-Workshop „Nachhaltigkeit“ setzen sich Schülerinnen und Schüler mit begrenzen Ressourcen und eigenen Handlungsmöglichkeiten für eine Welt von morgen auseinander.


Anmeldungen sind ab sofort online möglich (Durchführung ab 15 Juni).